Sie sind nicht angemeldet.

  • »quattro-4ever« ist männlich
  • »quattro-4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 526

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 12:15

AKE Zahnriemen wechseln oder nicht???

hey jungs... es geht um meinen 2.5er AKE.

der motor hat 260tkm runter, der zahnriemen wurde 2010 bei 150tkm gewechselt.
AKE hat ja noch das problem mit den nocken usw, bisher nix davon zu merken, außer leichtes nageln wenn er kalt ist. die TT5 oder der wandler ist glaube auch nicht mehr der knaller.

nun bin ich am überlegen: ZR Satz inkl WAPU ca. 300 euro, Nockenwellensatz ca. 800. LOHNT DAS NOCH?

ich spiele mit dem gedanken, einfach zu fahren bis entweder der ZR fliegt oder irgendwas mit den nocken is. was meint ihr zu der überlegung?


?( ?( ?( ?( ?(
lg
Feinstaub-Bomber :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lecter (10.10.2013)


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 843

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 12:34

Zahnriemen würde ich noch machen, Nockenwellen... Gute Frage. Kannst du da vielleicht gute Gebrauchte vom Schlachter deines Vertrauens bekommen? Fahren bis es knallt vermeide ich persönlich immer gerne, da es mit Sicherheit passiert, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann ;-)
Falls du das Auto nochmal verkaufen oder aber noch sehr lange Fahren möchtest kommt evtl auch ein "junger" Tauschmotor in Frage (kA, wie die Kurse da liegen).

Greets
Chris

  • »quattro-4ever« ist männlich
  • »quattro-4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 526

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 12:38

hi chris,

das ist auch meine überlegung, das es sehr warscheinlich im unpassendsten moment kommen wird.
ich bin selber schrauber und adac gold mitglied ;) deswegen hätt ich fast gedacht, fahren bis er zerfliegt und dann nen austauschmotor rein (ca.1000 euro mit ca. 150 tkm, evtl gleich auf nen Bxx motor umbauen) oder die kiste dann schlachten :S

lg
Feinstaub-Bomber :thumbup:


  • »quattro-4ever« ist männlich
  • »quattro-4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 526

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:02

mhm, hab grad nen AKE motor mit 143tkm (nachweisbar) für unter 500 euro gefunden...den holen, herrichten, einbauen und den alten verticken? ?( :huh:
Feinstaub-Bomber :thumbup:

lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 843

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:53

Das wäre eine Idee. 500€ ist doch top. Den Alten dann verticken oder wenn du Zeit und Platz hast (Geheimtip) in Einzelteilen verticken, dabei die Nockenwellen aussparen (wegwerfen) ;-)
Höre doch immer mal, dass jmd nen Block oder nen Kopf sucht... oder sonstige Einzelteile.
Greets
Chris

  • »quattro-4ever« ist männlich
  • »quattro-4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 526

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:13

zeit naja :D platz ja... mhm will echt jemand einzelteile??
Feinstaub-Bomber :thumbup:


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 843

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:17

Je nachdem, wie lange mit defekter NW noch gefahren worden ist, halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass der eine oder andere nen kopf sucht ;-)

-marcus-

Foren AS

  • »-marcus-« ist männlich

Beiträge: 81

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro Handschalter

EZ: 01/2001

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Koblenz

Level: 29

Erfahrungspunkte: 195 944

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 18:29

Ich hab letzte Woche nochmal investiert und Zahnriemen und alle Keilriemen mit Rollen etc. getauscht...

Querlenker ebenfalls....

Ich hoffe es lohnt sich :thumbsup:

  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 31

Erfahrungspunkte: 322 911

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Oktober 2013, 17:17

ZR tauschen ist wenn man es selbst macht doch recht billig und lohnt immer.
und die [lexicon]NW[/lexicon] gibts auch schon billiger :thumbup:
und ja kein LL öl fahren :thumbsup:
beste erfahrung habe ich mit dem "schwarzen" 10w-40 :thumbsup:

was willst du denn für deinen Alten AKE denn noch haben ? würde ihn vill sogar komplett nehmen :thumbsup:


  • »quattro-4ever« ist männlich
  • »quattro-4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 526

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Oktober 2013, 17:56

ZR tauschen ist wenn man es selbst macht doch recht billig und lohnt immer.
und die NW gibts auch schon billiger :thumbup:
und ja kein LL öl fahren :thumbsup:
beste erfahrung habe ich mit dem "schwarzen" 10w-40 :thumbsup:

was willst du denn für deinen Alten AKE denn noch haben ? würde ihn vill sogar komplett nehmen :thumbsup:



naja ZR satz von bosch, conti, etc. kostet gut 250-300... tauschen würd ich selber

mein ake... boah.. 500? :D
Feinstaub-Bomber :thumbup:

  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 31

Erfahrungspunkte: 322 911

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:04

geht doch vom preis ich hatte 400 bezahlt conti satz mit beide Keilriehmen und wapu sowie thermostat .

wenn man den Motor mit guten Öl fährt und immer warm fährt hat man eigentlich keine Probleme , auch mit den [lexicon]NW[/lexicon] nicht

P.s meiner hat letztens die 365.000km geknackt und läuft immer noch wie eine 1 mit dem 3ten Zahnriehmen :thumbsup:

  • »quattro-4ever« ist männlich
  • »quattro-4ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 526

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:07

ich fahr ihn vernünftig warm und kalt, aber wie der vorgänger mit ihm umgegangen is, keene ahnung
Feinstaub-Bomber :thumbup:


  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 31

Erfahrungspunkte: 322 911

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:35

so tut er halten ohne ende :thumbsup: und meiner kriegt bald "etwas" mehr power

hatten die tage nen 1,9tdi golf 4 mit 702.000KM aufe uhr in der Werkstatt läuft wie ein Uhrwerk :thumbsup:

ein hoch auf die VEP :thumbsup: