Sie sind nicht angemeldet.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 276 067

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2013, 00:01

H - Kennzeichen

Mich würde MAL interessieren welche Auswirkungen ein H Kennzeichen auf die Steuer und die Versicherung hat und was sonst noch für vorteile auf einen warten. Auch Nachteile, wenns welche gibt interessieren mich. Möchte mir gerne einen Traum erfüllen und brauch da MAL nen paar infos!


C4-Rentnerbock

Silver User

  • »C4-Rentnerbock« ist männlich
  • »C4-Rentnerbock« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 107

Fahrzeug: A6 C4 2.6 V6 Limo,Schalter,Frontantrieb,Bj.9/96

EZ: 9/96

MKB/GKB: ABC/-

Wohnort: Löningen

Level: 27

Erfahrungspunkte: 156 165

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Februar 2013, 00:26

Historisches Kennzeichen hat ja vor Allem bei Großvolumigen Motoren den Vorteil der ermäßigten Steuer!
Nachteil wäre allerdings das die Fahrzeuge zumindest weitestgehend original bleiben müssen,erlaubt sind wohl Tuningteile die es zum Kaufzeitpunkt des Neuwagens schon gab.
Empfehlen würde ich da die 07`er Nummer,da ist das alles ein bischen offener geregelt!!!

Beispiel:
Ein Bekannter von mir fährt einen 78`er Opel Ascona B.
Angesichts des Alters wäre ein H-Kennzeichen möglich.....aber mittlerweile hat der Wagen Gewindefahrwerk,BBS-Felgen,Gruppe-A-Anlage und einen 2.4 Liter Omegamotor mit 45`er Webern druff.
So in der Form nur mit 07`er Kennzeichen möglich.

Hiel MAL der Link mit Bildern,reinschauen lohnt sich...
Willkommen auf der Startseite

Was darfs denn für einer werden wenn man fragen darf?
Und soll er original bleiben oder modifiziert?

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 276 067

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Februar 2013, 00:32

Soll ein Audi 100 coupe s oder Audi 60L
Soll alles original bleiben oder werden! ;)


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -


HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 29

Erfahrungspunkte: 229 114

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Februar 2013, 05:36

Am besten setzt Du Dich mit Deinem Prüfer zusammen, kannst mich aber auch im Büro anrufen unter 05069-965997

Der Wagen muss in Optik und Technik original sein und dem Stand der Erstzulassung entsprechen.
Umbauten sind genehmigt, solange es diese in den 10 Jahren nach Auslaufen der Serie deines Fahrzeuges gab

Schweißarbeiten im Sichtbereich sind so auszuführen, dass ein Positiver Gesamteindruck der Karosse nicht gestört wird, also nicht einfach Stumpf Bleche "Aufkleben"

Der Vorteil zum 07er liegt hier KLAR auf der Hand (Hatte selbst beides, jetzt nur noch "H"):

Du kannst jeden Tag mit dem "H" fahren und wenn Du auch nur Zigaretten holen willst.
Ausserdem wird kein "Normal Zugelassenes" Fahrzeug benötigt, was bei der 07er der Fall ist


Ingo

  • »Zitrone« ist männlich
  • »Zitrone« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 380

Fahrzeug: S6 4F Avant

EZ: 08.2010

MKB/GKB: BXA/MCG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Neuenrade (NRW)

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 044 775

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Februar 2013, 17:10

Hallo Ranger-Joe,

wie du es selbst schon geschrieben hast ist der größte Vorteil bei der KFZ-Steuer.
Aber es gibt auch weitere Vorteile wie z.B. bei der Versicherung, beim Einfahren in Umweltzonen.

Ein Zeitgenössisches Tuning ist allemal möglich.
Wie C4-Rentnerbock schreibt, je größer der Hubraum je Größer der Vorteil bei der Steuer.
Ich zahle für mein Kadett 1,9 L mit 106 PS , 107 € für Versicherung und 191 € (anstatt 481 €) Steuer für das ganze Jahr.
Die eigentliche TÜV-Abnahme war völlig unprblematisch.
Falls noch Fragen, gebe gerne weitere Auskünfte.
4F Avant S6 Quattro FL

4F Avant 3,0TDI Quattro VFL ; Durchschnittsverbrauch (berechnet auf 35 tsd. km) 9,77 l/100 km => verkauft

4b Avant 2,7T Quattro FL ; Durchschnittsverbrauch (berechnet auf 57 tsd. km) 13,45 l/100 km => verkauft

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 276 067

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Februar 2013, 21:29

Ich bin noch erstmal am vorinformieren der Kauf steht erst 2014 auf meiner "Liste" es sei denn das ultimative Objekt taucht plötzlich auf. Bei den aktuellen Stückzahlen kaum zu erwarten, eine Rostgrotte wollte ich ja nicht kaufen, aber schon etwas zum restaurieren. Beim Audi 60L sieht es noch bescheidener aus, das wäre ein Lebenswerk bei dem was derzeit auf dem Markt zu bekommen ist. MAL schauen, erst muss das mit der Garage klappen!


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -