Sie sind nicht angemeldet.

Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 297

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Juni 2012, 13:20

EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Hallo liebe Freunde,

Dieser Artikel wäre vielleicht Interessant.

http://de.nachrichten.yahoo.com/eu-will-%C3%A4ltere-autos-h%C3%A4ufiger-t%C3%BCv-schicken-094434785--finance.html

Gruß

Slawa


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 509 909

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2012, 11:52

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Bin ich dafür. Vielleicht sollte man das aber auf 10 JAhre anhebene. Wenn ich mich manchmal so umschau und seh was so für Rostlauben mit ganzen Löchern in der Karosserie rumfahren ....
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

real_Napster

Silver User

  • »real_Napster« ist männlich
  • »real_Napster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 199

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Oberstenfeld / nähe Heilbronn bzw. Stuttgart

Level: 32

Erfahrungspunkte: 400 488

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2012, 14:59

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

bin ich voll und ganz der Meinung von Maverick78!
Nach 10 Jahren fänd ich auch Sinnvoller..
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann ;)



Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 343 967

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juni 2012, 15:26

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

also 7 Jahre wäre schon krass. Meiner ist jetzt 9 Jahre und hat absolut keine Macken.

Ich war vor 8 Wochen beim TÜV und der Prüfer meinte dass es eigentlich total überflüssig ist mit diesem Auto zum TÜV zu fahren weil die eh nie Probleme haben. Nach 2 Minuten hatte ich wieder TÜV, aber war knapp 50€ ärmer...

Da sollte man eher nach Autos differenzieren, weil beispielsweise ein Dacia nach 9 Jahren sicher ander aussieht als ein A6/RS6...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 297

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juni 2012, 12:29

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Ist schon krass, meiner hat auch keine macken, aber wenn wir uns die andere seite MAL überlegen, was wird mit dem geld gemacht?

begepa

Routinier

  • »begepa« ist männlich
  • »begepa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 651

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 quattro Avant

EZ: 21.01.1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 478 232

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2012, 12:37

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

In meinen Augen nur Abzocke.War vor vier Wochen beim TÜV-null Problemo.Sicher gibt es Rostlauben,hier werden aber wieder alle über einen Kamm geschoren.
AUDI Avant 2,8 Quattro Leder,Sitzh.v,h,17 Zoll OZ Felgen,225 Dunlop ,autom. abblen. Spiegel, Vordersitze mit Lordose

Eine Glatze ist Striptease auf höchster Ebene


Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 30

Erfahrungspunkte: 288 681

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juni 2012, 16:20

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Zitat von »"begepa"«


In meinen Augen nur Abzocke.War vor vier Wochen beim TÜV-null Problemo.Sicher gibt es Rostlauben,hier werden aber wieder alle über einen Kamm geschoren.


Dem kann ich nur zustimmen.
Das is doch wieder reine Geldmacherei.....

Wenn sich hier jetzt 6 von 10 Leuten melden würden, die auf Grund eines alten Autos, einen Unfall o.ä. hatten - okay, evtl würd ich mich umstimmen lassen.

Aber einfach so? Auf welcher Argumentationsgrundlage?
Diese Politik-spassten merken es langsam nicht mehr..... Wenn ich mir, wie die, jedes Jahr ein aktuelles Model kaufen lassen könnte, würds mich nicht jucken.

Nur so am Rande: in Amerika gehts ganz ohne Tüv!


Booooaaaarrrrr, da könnt ich schon wieder §$%$Z/§"$%/§%$

MFG Hotte
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 749 848

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:18

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Der Preis sollte auch angepasst werden...

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 510

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 328 716

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:49

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Hallo

finde zwar auch das das geldmacherei ist ..
aber sind wir doch MAL ehrlich .. 2 Jahre sind verdammt lang oder ??

langt euch selber MAL an die nase ..
wer hat nicht schon MAL ne Bremse oder nen Achsschenkel oder sonnstiges bis zum 'nächsten' TÜV rausgeschoben ??

und bei Audi mag das vielleicht noch gehen .. aber (hab da selber schon erfahrungen gemacht) bei manch anderen Autos wirds einen schon mulmig :)

und ich erlebs zz leider selber bei mir :( *schäm und in die ecke stell*
bei mir sind auch die vorderen Querlenker nicht mehr die besten .. beim TÜV keine Chance mehr .. aber ich hab ja noch 3 Monate drauf :D
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 509 909

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juni 2012, 22:31

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Ihr geht von euren Autos aus. Aber bedenkt folgendes, dies ist eine EU weite richtlinie. Also geht nicht von euere persönlichen Situation aus, sondern bedenkt die tausenden Rostlauben aus dem östlichen und Südlichen EU Ländern. Nicht jedes Auto ist gut gepflegt und da man nicht Unterscheiden kann, müssen einfach alle. Gleiches Recht für alle. Ich ffind es gut, wie gesagt AB ca 10 Jahre und dann auch mit dem Preis runter.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 297

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Juni 2012, 05:17

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Ja, irgendwo ist es gut, aber was meinst du mit dem Preis?
Dieser wird sicherlich nicht runtergehen, du meinst er wird wohl wachsen...

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 509 909

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Juni 2012, 11:42

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Naja wenn man nur noch TÜV für 1 JAhr bekommt zahlt man auch nur noch die Hälfte, sowas meine ich.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Bernd²

Foren AS

  • »Bernd²« ist männlich

Beiträge: 78

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hövelhof

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 730

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Juni 2012, 12:06

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Eigendlich ist es der richtige Weg, aber da sollten andere Sachen auch umgesetzt werden.

Ein Youngtimer oder Oldtimer ist dann ja am Sack weil sich andere nicht um Ihr KFZ kümmern. Es ist immer eine Sache der Pflege und der Interesses bzw idellen Wert des Fahrzeugs für den Fahrer.
Natürlich geht MAL was kaputt und wir haben auch sicherlich alle MAL was rausgeschoben, aber ein Rad kann dir von jetzt auf gleich abreißen, oder ein Riemen oder oder oder...da steckt man nicht drinn und von innen durchrostende Teile kann man nicht so einfach sehen.

Um den Müll von den Straßen zu bekommen ein Ansatz, aber wer kann sich dann immer die teuren Reps leisten und ist trotzdem aufs Auto angewiesen...und Neuwagen ist nicht immer eine Alternative.

Die Sache zieht nen ganz schönen Rattenschwanz mit sich, denke das ist nicht so leicht, aber die Politiker machen mit uns dach eh was sie wollen, wir müssen fressen oder lassen es sein, leider.

Anderer Ansatz:
Wenn man in der Ortschaft mit 60 geblitzt wird zahlt man...nur Oma mit 30 als Wanderboje bestraft niemand, wenn man es eilig hat und überholt zahlt man...reißt man sich zusammen und beisst ins Lenkrad bis man aus der Ortschaft raus ist um zu überholen, will manns wissen und setzt an, kommt einem einer entgegen...BUM und Omma zuckelt in slomo drann vorbei :( Das ist auch ne Art Nötigung die diese Rentner mit uns da machen...mit 82,5Km/h versuchen nen LKW zu überholen...und man kommt mit 160 an...da bekomme ich die Krätze!!!
Ich bin kein Raser, aber wenn da ein 80 Schild steht bedeutet das Richtgeschwindigkeit 80 und nicht 40!!! Autobahn 100 und Mehr und nicht 80 bis 83!!!
Also Führerscheinnachprüfung alle 2 Jahre AB 60 Jahren oder so!!! Sowas kann man ja auch begründen, auch mit Sehtest und Co.

Gruß
Bernd

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 509 909

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19:19

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Naja wenn da 80 steht heisst das Höchstgeschwindigkeit und nicht Richtgeschwindigkeit, es sein denn du hast ein rundes oder eckiges blaues Schild. Es gib in der StVO keine Regelung von Mindestgeschwindigkeiten, ausser die blauen Schildchen. D.h. wenn jemand mit 40 auf der Bundesstraße oder 30 Innerorts rumjuckelt hast du das einfach hinzunehmen. Du musst einfach ruhiger werden, dann regt dich das einfach nciht auf. Entweder du hast genug Power zum überholen oder du holst die nen Snickers ... Wenn jemand mit 60 auf der Autobahn rumtuckert ist das auch kein Verstoß.
Wenn du mit 160 ankommst ist das dein eigenes Problem, da kommt dann der Punkt vorrausschauendes Fahren, denn so ein hinderniss taucht ja nicht von jetzt auf gleich da auf ;)

P.S.: Wenn ich so ein Bullshit lese bekomm ich die Krätze. Das ist Raser Manier und typisches mir gehört die Straße denken. Werd ruhiger und nimm dir die Zeit zum fahren. Schont das Herz und die Umwelt.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Maverick78« (21. Juni 2012, 19:23)


Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 297

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19:23

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

da schreibt mir einer aus der seele, wir haben im ort eine 30er zone, kaum zu glauben, keiner fährt 30, wenn man 30 fährt, klebt einer schon hinten dran

ist halt auch ärgerlich für anwoher, die neben der straße wohnen und im ort autos mit 70-80 sachen in 30er zone brettern


WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

16

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19:32

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Zitat von »"Bernd²"«

Wenn man in der Ortschaft mit 60 geblitzt wird zahlt man...nur Oma mit 30 als Wanderboje bestraft niemand


Doch! Auch das hat es schon gegeben. Die Sache ist nur, dass die Polizei nach dem Risiko bewertet. Und dann stellt der schnelle nunmal das größere dar!

Zitat von »"Bernd²"«

aber wenn da ein 80 Schild steht bedeutet das Richtgeschwindigkeit 80 und nicht 40!!! Autobahn 100 und Mehr und nicht 80 bis 83!!!


Ich empfehle Dir dringend die Lektüre der StVO!

Zitat von »"Bernd²"«

Also Führerscheinnachprüfung alle 2 Jahre AB 60 Jahren oder so!!! Sowas kann man ja auch begründen, auch mit Sehtest und Co.


Ich bin für eine Schulung. Muss keine Prüfung sein. Die Verkehrsregeln ändern sich gerne MAL. AB 45/50 Jahren alle 2 Jahre zum Sehtest.

Und was die HU der Autos angeht:
Wäre für mich OK! Wer sein Auto pflegt, hat sicher auch bisher wenig Streß mit dem TÜV. Unseren Golf II habe ich 1990 als 4-jährigen Gebrauchten gekauft und mit der Abwrackprämie plätten lassen. Beim TÜV gab es nicht eine Beanstandung!



Das Argument ist geil! Mich würde nur interessieren, wie Du reagierst, wenn Du der Prüfer bist und Dein Chef Dir sagt, dass es nur noch das halbe Gehalt gibt, weil er sonst drauflegt.

Zitat von »"slawa"«

kaum zu glauben, keiner fährt 30, wenn man 30 fährt, klebt einer schon hinten dran


Ich wohne in einer Spielstraße. Gegenüber stellen die Eltern sogar Sperren auf, wenn deren Kinder auf der Straße spielen. Aber rate MAL, wer mit 30+ durch die Straße rauscht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WAUZZZ4BZ1N« (21. Juni 2012, 19:33)


Bernd²

Foren AS

  • »Bernd²« ist männlich

Beiträge: 78

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hövelhof

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 730

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

17

Samstag, 23. Juni 2012, 07:48

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Moin,
ich habe selbst 2 Kinder und weiß das die Autos oft schneller fahren als erlaubt!
Passiert mir jeden Tag vor der Haustür, wo die Kinder spielen und die riesen Trecker mit 60 durchrauschen.
So einer hat mich auch MAL auf meinem Motorrad einfach MAL Plattgerollt, weil er einfach MAL am Feld vorbeigeschossen ist ne Vollbremsung hingelegt hat dann mit riesenhänger zurückstetzt ohne den angeschlossen zu haben und dann drauflatzschte. Ja ich habe Ihn gesehen und auch mit Abstand gehallten, aber rückwärts war ich nicht so schnell wie der Trecker :)
Zum glück lebe ich noch!!!

Aber das mit dem Zeitstress ist so eine Sache, Zeit ist halt Geld und von beidem habe ich nicht viel.
Wenn ich bei den einen Job Zeit verliere muß ich die beim anderen Job wieder reinholen, oder mein dritter Job macht Theater.
Ich verlange ja auch nicht das die Leute rasen sollen...sie sollen einfach mit dem Verkehr fließen und nicht behindern.

Ich rase sicher nicht (Spritverbrauch von unter 9L im Dicken!), aber wenn mir irgendwann die Zeit ausgeht, nervt es schon und ich möchte gerne überholen.

So wie ein Phänomen in der Stadt...Mofa oder Roller werden immer überholt! Ja sie stinken aber die fahren ja auch lahm...Auch 125er??? Nö einfach aus Prinziep.

Oder Fiat Panda auch der Bahn, er wird überholt, selbst wenn er nicht wirklich schneller ist als die eigene Reisegeschwindigkeit.

Ich weiß das ich oft nen höheren Puls habe wegen dem ganzen Stress, aber 50 Innerorts zuverlangen ist ja auch nicht zu vermessen. Da wos geht kann man es doch auch machen. Ich wurde auch erst ein MAL geblitzt in 14 Jahren Auto fahren, da ich mich an die Geschwindigkeiten hallte, aber das Trödeln nervt mich maßlos. Da krich isch PULZ :)

Bernd

PS: NE Info über geänderte Verkehrsregeln wäre gut, da wird zuwenig aufgeklärt...Thema Kreisverkehr ist auch so ein tolles Thema womit die älteren Semester nicht KLAR kommen und in alle Himmelsrichtungen blinken :)

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 179

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 32

Erfahrungspunkte: 413 657

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

18

Samstag, 23. Juni 2012, 09:36

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Wer sich beim Autofahren zeitlichem Druck aussetzt sollte darüber nachdenken, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Gestresste Autofahrer gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer. Ein frühzeitiger Beginn der Fahrt und das großzügige Einplanen von Pufferzeiten kann hier helfen, denn im Straßenverkehr muss immer mit dem Fehlverhalten anderer gerechnet werden.

Zurück zum eigentlichen Thema:
Den Gedanken, dass ältere Fahrzeuge häufiger zur HU sollen, finde ich auf den ersten Blick Gar nicht schlecht. Auf den zweiten Blick halte ich aber eine differenziertere Einstufung, z.B. nach jährlicher Fahrleistung, Garagenfahrzeug oder nicht, Alltags- oder Saison-Fahrzeug o.ä. für angebrachter.
Auch, dass Autofahrer, generell, nicht nur Ältere regelmäßig zu einer Überprüfung ihrer Kenntnisse der aktuellen Verkehrsregeln und ihrer Reaktionszeiten, halte ich für sinnvoll. Hier könnte man dann die Untersuchungsintervalle nach Lebensalter gestalten.

Und immer daran denken:
Stress hat man nicht - Stress macht man sich!
Stress ist NICHT gesund!


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 059

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 237 359

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

19

Samstag, 23. Juni 2012, 10:16

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Naja, wenn ich auf der Bahn (freigegeben) mit 160 oder schneller fahre und es zieht einfach jemand von rechts mit erheblich geringerer Geschwindigkeit raus mit nem tunnelblick nur für sich um selbst irgendwenn zu überholen (meist nen LKW der dabei noch ewig weit weg ist) wer macht denn den Fehler?????? Ich, weil ich auf freier Spur meine Geschwindigkeit fahre, oder der andere der einfach links rüberkommt????? Was hat das mit vorausschauendem fahren zu tun????? Es ist einfach so das manche nur auf sich und auf ihren Spritverbrauch fixiert sind. ...nerv... und wenn diese schon überholen, warum können sie dann nicht einfach dann kurz beschleunigen und dasnn wieder nach rechts rüber um sprit zu sparen??? Ne, jetzt denken viele auch noch du blöder raser.... dabei könnte ich richtig kotzen...

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 179

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 32

Erfahrungspunkte: 413 657

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

20

Samstag, 23. Juni 2012, 10:33

Re: EU will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Zitat von »"Martin NF"«


Naja, wenn ich auf der Bahn (freigegeben) mit 160 oder schneller fahre und es zieht einfach jemand von rechts mit erheblich geringerer Geschwindigkeit raus mit nem tunnelblick nur für sich um selbst irgendwenn zu überholen (meist nen LKW der dabei noch ewig weit weg ist) wer macht denn den Fehler?????? Ich, weil ich auf freier Spur meine Geschwindigkeit fahre, oder der andere der einfach links rüberkommt????? Was hat das mit vorausschauendem fahren zu tun????? Es ist einfach so das manche nur auf sich und auf ihren Spritverbrauch fixiert sind. ...nerv... und wenn diese schon überholen, warum können sie dann nicht einfach dann kurz beschleunigen und dasnn wieder nach rechts rüber um sprit zu sparen??? Ne, jetzt denken viele auch noch du blöder raser.... dabei könnte ich richtig kotzen...


Sehe da keinen Unterschied: Derjenige, der in dem geschilderten Fall so bestrebt ist, seine hohe Geschwindigkeit zu halten, agiert doch genauso egoistisch.
Nach meiner Kenntnis gilt noch: Wer zuerst am Hindernis ist, darf dieses auch zuerst überholen.
Daraus folgt:
Sobald ein PKW auf der Bahn hinter einem langsamer fahrenden LKW, oder was auch immer, fährt, ist mit einem Ausscheren dieses PKWs zwecks Überholvorgangs jederzeit zu rechnen. Dass dieses Ausscheren schon 2 Kilometer vor dem eigentlichen Hindernis geschieht, scheint aber eine sich ausbreitende Krankheit zu sein.

Solche Abbremsvorgänge empfinde ich persönlich immer als angenehme Abwechslung auf der Bahn, denn danach darf ich den Beschleunigungsvorgang des Dicken erneut auskosten .. ;-)
Wer sich also über sowas aufregt, hat nach meiner Meinung nicht genug PS/NM unter der Haube ...

Gruß
Jürgen

Lesezeichen: