Sie sind nicht angemeldet.

  • »Sonntagsfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 693

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Januar 2011, 14:56

Unfall gehabt - zu welchem Gutachter?

Hallo zusammen,

am Freitag ist mir eine Frau im Parhaus rückwärts hinten in die Seite gefahren. Ich habe keine Ahnung was ich jetzt wie machen soll? :(

Mein bisheriges vorgehen:

Ich bin am Dienstag zu einer Kfz Lackiererei / Karosseriebauer gefahren. Der meinte das er die Beule wahrscheinlich nicht mehr komplett ausgebeult bekommt und das Blech getauscht werden muss. Da ich z.B. keine Wertminderung durch die Versicherung bezahlt bekomme (das kann nur ein Gutachter) empfiehlt er mir einen Gutachter kommen zu lassen.

Das müsste auch alles die Gegenerversicherung zahlen (HUK). Der Lackierer arbeitet mit der DEKRA zusammen und die HUK akzeptert wohl DEKRA Gutachten ohne Probleme.

Allerdings muss ich dann auch den Schaden bei dem machen lassen. Er gibt mir dafür 200€ Provision auf die Hand.

Irgendwie fand ich das alles sehr komisch und bin dann zum Audi Händler gefahren.

Der zuständige Karosseriebauer meinte er will es mit ausbeulen versuchen und nur zur Not das Blech tauschen. Nach einiger Zeit reden zerbrach das "Eis" und er sagte mir das ich zu einem freien Gutachter fahren solle. Denn dieses Autohaus würde mit der HUK zusammenarbeiten, und somit würde der Kostenvoranschlag sehr günstig ausfallen wenn ich den Schaden dort nicht machen lassen möchte.

Der freie Gutachter kann den normalen Stundensatz etc. z.B. berechnen.

Ich solle jetzt aber erst einmal bei der Versicherung anrufen und mir eine Schadensnummer geben lassen. Dann werden die mir einen Gutachter sagen. Den soll ich jedoch nicht annehmen sondern zu einem freien fahren. Das wäre auch mein Recht.

Jugs, das sind alles Informationen und Neuland für mich! Was soll ich machen??? :(


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 781

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 733 954

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Januar 2011, 16:57

Ich verstehe dein Problem nicht??????

Wenn dir eine Frau im Parkhaus ins Auto gefahren ist. Hättest du müssen: Polizei anrufen die nimmt den Unfall oder Schaden auf, Dann musst du deine Versicherung instruieren und der Bescheid geben. Die Schickt einen Gutachter der das Gutachten der gegnerrischen Versicherung vorlegt und so weiter.

Wo ist dein Problem???????
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

  • »Sonntagsfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 693

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Januar 2011, 17:43

Hallo Slowfinger A6,

ist deine Tastatur defekt? Sind soviele Fragezeichen am Ende der Sätze. Hmm.

Die Polizei war auch da. Allerdings verstehe ich nicht wieso ich meiner Versicherung bescheid geben soll? Die hat da nichts zu regeln. Daher schickt die auch keinen Gutachter auch.

Ich habe die Sache jedoch heute Nachmittag dem Anwalt übergeben.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 781

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 733 954

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:34

J a T s taÖR ISch GA bott?!!!!!!!!!!!!!! k A iner TÖ x t geh t zu s c h r ib ben.

Nee MAL Spaß beiseite.

als Beispiel: Mein Bruder hat vor einiger Zeit mit seinem Dicken einen Unfall gehabt. Es ist im auch einer reingefahren. Folge:

Er hat die Polizei gerufen die hat den Unfall aufgenommen, er hat die Daten vom Unfallgegner bekommen und umgedreht auch, Polizei sagt das brauchen Sie für Ihre Versicherung.

WARUM? Weil die Versicherungen das untereinander klären und jede Versicherung Gutachter schickt. Der kommt wenn du in die Werkstatt gehst und bei der eine Abtretungserklärung unterzeichnet hast. Fertig.

Danach wird ein Gutachten über den Schaden erstellt und die Versicherung legt erstmal fest was du bekommst. Passt dir das nicht gehst du zum Anwalt oder warst auch vorher schon dort zu deiner Sicherheit.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 567 921

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:35

Bring dein Auto in die Lackierwerkstatt,trete den Schaden AB, fahr mit einen dir zustehenden Leihwagen nach Hause und ein paar Tage später holst du dein Auto wieder AB. Und hast auch noch 200€ Taschengeld. Einfacher gehts nun echt nicht.
mfg.wiesel
PS. Falls du MAL ein Fragezeichen brauchst einfach eins aus Slowfinger A6 Text kopieren :-) :-)
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 21 007 986

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Januar 2011, 09:23

Such dir einen Unfallgutachter über euer Telefonbuch/Brangenbuch.

Anrufen und einen Termin machen.
Der erstellt dann ein Gutachten und schickt es zur Versicherung.
Ihm reicht das "gegnerische kennzeichen" aus.

Dann hast du die Möglichkeiten:

Auto in einer FACHwerkstatt zur Reparatur zu geben, welches der einfachste Weg wäre, ODER

du rechnest laut Gutachten AB.
Dann bekommst du die Schadenshöhe abzüglich der MWST und reparierst ihn selber (oder dein Lackierer)
Lässt dir danach die Reparatur vom Gutachter bestätigen um die MWST nachgezahlt zu bekommen. Und hast sicher noch einige Scheinchen über, um MAL schön in den Urlaub zu fahren. :)

Kannst dir aber auch den Schaden laut Gutachten auszahlen lassen und lebst mit der Beule.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


juri2205

Ewiger User

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 56 081

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Januar 2011, 09:42

Hallo Sonntagsfahrer,

Ich würde ein unabhängigen Gutachter nehmen, da ich selber in der Branche arbeite. Huck und Dekra haben zusammen ein Vertrag und sogenannte Partnerwerkstätte, Die Huck will natürlich kosten sparen, deshalb schick sie dich zur Dekra und ihrer Partnerwerkstatt, ob dann dann Auto zu 100% wider ok ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn du das Geld ausbezahlt haben willst, so würde ich es wie Rudi machen, aber du kannst noch dazu denn Nutzungsausfall auch noch auszahlen lassen, wenn du kein Leihwagen nimmst.
Sonst ein unabhängigen Gutachter beauftragen und dann das Auto in der Fachwerkstatt reparieren lassen.

  • »Sonntagsfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 693

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Januar 2011, 10:10

Hallo juri2205,

vielen Dank für deinen Fachkundigen Beitrag. Ich war ja bei zwei Anlaufstellen:

1. Lackierer / Karosseriebauer:

Der meinte auch das die HUK mit der DEKRA zusammenarbeitet und eigentlich vorsicht geboten ist.


2. Audiwerkstatt:

Da hat mir der Mitarbeiter "unter uns" gesagt das die (Partnerwerkstatt) mit der HUK zusammenarbeiten und auch hier ein günstiger Kostenvoranschlag heraus kommt, wenn ich das Geld nehme.

Danke für deine Bestätigung zu einem freien Gutachter zu fahren.

Nur Frage ich mich wie kann der eine Fachmann sagen, ich beule das erst aus und wenn es nicht 100% wird tauschen wir das Blech und der andere sagt: das blech muss getauscht werden.

So habe ich das Gefühl das ich "glück" haben kann zu einem Gutachter zu kommen der auch den Austausch vordergründig sieht und ein anderer denkt sich..naja erstmal ausbeuelen versuchen.

Bin ja MAL gespannt was der Anwalt am Montag sagt bzw. empfiehlt, einleitet.

D

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 21 007 986

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. Januar 2011, 12:41

Dein Recht ist es, den "Urzustand" hergestellt zu bekommen. Je nach Größe der Beule und vor allem der Außentemperatur beim Unfall, gibt es natürlich ein Neuteil.
Bei geringen Temperaturen bilden sich auch schnell Haarrisse im Lack. ;)
Wenns die Beule nur so groß ist wie ein Hagelschaden, wird allerdings ausgebeult.

Fahr auf ALLE FÄLLE zu nem unabhängigen KFZ Gutachter.
Wie gesagt, du musst mit Ausbeulen,Spachtel und Beilackieren nicht einverstanden sein.

Um dir einen passenden freien Gutachter auszusuchen, frag ihn einfach nach dem Reparaturstundensatz.
Es zählt nähmlich der Durchschnittliche Fachwerkstattstundensatz. Also der VAG Satz, NICHT der Allgemeine Durchschnitt der Werkstätten!!!
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


  • »Sonntagsfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 693

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. Januar 2011, 17:29

Zitat von »"Rudi"«

Dein Recht ist es, den "Urzustand" hergestellt zu bekommen. Je nach Größe der Beule und vor allem der Außentemperatur beim Unfall, gibt es natürlich ein Neuteil.
Bei geringen Temperaturen bilden sich auch schnell Haarrisse im Lack. ;)
Wenns die Beule nur so groß ist wie ein Hagelschaden, wird allerdings ausgebeult.


Ne, ist schon ein bißchen mehr als eine kleine Beule. Die Stoßstange hat an der Seite auch ein ganz kleines bißchen Lack verloren. Warum der Lackierer sagte das Blech muss ausgetauscht werden liegt an dem Übergang der Karassorie (siehe Bild). Dort wo der Pfeil ist, ist ein Übergang in der Forum der Karassorie zu sehen. Da die Beuele genau darüber hinaus ragt ist die Sache wohl nicht mehr so einfach. Laut Audi wollen die das aber alles ausbeulen und lackieren. Dagegen spricht der Lackierer denn zuviel ausbeulen / massieren verdünnt das Blech...und beim geringst dagegen legen / fahren ploppt das Blech ein und aus. Viele Meinungen zu einem Bagatellschaden...am Montag weiß ich mehr :o

Zitat von »"Rudi"«

Fahr auf ALLE FÄLLE zu nem unabhängigen KFZ Gutachter.
Wie gesagt, du musst mit Ausbeulen,Spachtel und Beilackieren nicht einverstanden sein.


Warum nicht? Der Schaden wird doch somit behoben? (Interessiert mich jetzt einfach als Hintergrundwissen).

Zitat von »"Rudi"«

Um dir einen passenden freien Gutachter auszusuchen, frag ihn einfach nach dem Reparaturstundensatz.
Es zählt nähmlich der Durchschnittliche Fachwerkstattstundensatz. Also der VAG Satz, NICHT der Allgemeine Durchschnitt der Werkstätten!!!


Wäre der Durschschnitt nicht fair? Jetzt MAL allgemein gesehen? Will nicht heißen das ich dann nicht den sogenannten VGA Satz lieber nehme :wink:

Was bedeutet der VGA Satz? V= G= und A= ?
»Sonntagsfahrer« hat folgendes Bild angehängt:
  • unfall_4.JPG

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 781

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 733 954

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. Januar 2011, 18:32

Da is ja garnix weiter kaputt. Da is nix mit Blech neu und so ein Ordentlicher Karosserie / Lackierbetrieb zieht dir die Beule und Bessert den Lack aus und gut ist.

Also hab in meinem Leben als KFZ Mech schon viel gesehen von daher dein Schaden ist nun wirklich nicht schlimm.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

  • »Sonntagsfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 693

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. Januar 2011, 18:58

Für mich als Laie ja auch...nur die Profis haben bisher Wellen geschlagen. Soll mir recht sein :)


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 567 921

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. Januar 2011, 19:09

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Da is ja garnix weiter kaputt. Da is nix mit Blech neu und so ein Ordentlicher Karosserie / Lackierbetrieb zieht dir die Beule und Bessert den Lack aus und gut ist.

.

Das ist aber nun nicht dein ernst oder? So eine riesen Spachtelstelle möchte wohl keiner an seinem Seitenteil haben da müsste ja nach rausziehen der Beule das halbe Seitenteil untenrum mit Spachtelarbeiten wieder hübsch gemacht werden.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 112 983

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Januar 2011, 19:49

Gerade oben wegen dem Knick...das zieht dir keiner sauber...
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 21 007 986

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Januar 2011, 22:05

Das sind MAL locker 4-5000€ Schaden. Seitenteil tauschen und lackieren. Da hängt ne Menge Arbeit drin.


@ Sonntagsfahrer,


Siehe "Porsche Urteil"
http://de.wikipedia.org/wiki/Porsche-Urteil

Gericht: AG Essen Aktenzeichen: 10 C 56/99

Auch bei der fiktiven Abrechnung ist der Geschädigte berechtigt, die Preise bzw. die durchschnittlichen Preise einer markengebundenen Fachwerkstatt in Rechnung zu stellen. Der Geschädigte braucht sich nicht auf durchschnittliche Verrechnungssätze verweisen zu lassen, in denen auch die Preise sog. freier Werkstätten berücksichtigt sind. Dabei ist nach Auffassung des Gerichts auch maßgeblich, dass nur die Inanspruchnahme eines markengebundenen Reparaturbetriebes garantiert, dass die Reparaturvorschriften des Herstellers beachtet werden und Originalersatzteile des Herstellers verwandt werden

s.a.
Gericht: LG Aachen Aktenzeichen: 6 S 200/04
Stell dir MAL nen Porschefahrer in Zwickau vor. ;)


Mein Vorschlag:
Unabhängigen guten Gutachter
Fiktiv abrechnen (nach Gutachten -MWST)
Schaden beim Spengler richten lassen
Reparaturbestätigung geben lassen und Nutzungsausfall laut Gutachten kassieren

Oder
Laut Gutachten abrechnen, Auto verkaufen und von dem Geld ein "besseres" kaufen.

Ich klink mich dann MAL aus.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


  • »Sonntagsfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 693

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

16

Samstag, 22. Januar 2011, 08:35

Hallo Rudi,

vielen Dank für deine Links und Hilfen. Ich bin wie folgt vorgegangen und bin absolut zufrieden.

1.

IMMER, egal ob Schuld, Teilschuld oder nicht Schuld --> AB zum Rechtsanwalt nach einem Unfall. Auch wenn die Sachlage KLAR ist und der Unfallverursacher alles zu 100% zugibt zahlt die gegnerische Versicherung einen Anwalt. Quasi mein eigener Sachbearbeiter. Er erledigt einfach alles.

2.

Unabhänigen Gutachter suchen. Nachdem mir eine Lackierer & Karassorie Werkstatt sagte dass das Seitenblech raus muss, habe ich drei unabhänige Gutachter aufgesucht und alle Waren sich sicher! Kein neues Seitenblech. Hart die Grenze kann aber gemacht werden. Gutachten für den Schaden wie oben gezeigt:

2.800€


3.

Ich werde mir das Geld ohne MwSt. geben lassen, den Schaden machen lassen und anschließend wieder zum Gutachter fahren. Er wird das dann aufnehmen und der Anwalt wird dann versuchen noch etwas Geld locker zu machen.

Lesezeichen: