Sie sind nicht angemeldet.

Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ziggi1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Fahrzeug: Audi A6 4G 2.8 FSI 11/2011

EZ: 11/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 395 009

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Juli 2010, 22:16

So das wars erstmal mit Audi Fahren...

Hallo Leute... Mir ist heute wieder etwas tolles passiert...
Es fing alles Dienstag Abend an.
Ich wollte von meiner Freundin zu mir nach Hause fahren... auf einmal ging mein Audi einfach Aus... :twisted: während der fahrt einfach Motor aus.... :roll: Ich dachte nur ''OH NEEEEEEEEEEEEEE WAS DAS'' :o
Naja ich während der fahrt noch schnell auf N geschalten und hab mich zum Parkplatz rollen lassen...
Nach ein Paar MAL Gurgeln sprang er nicht an... 15 min. später sprang er aber unerwartet dann doch an... Ich schnell nach Hause und hin gestellt und habe mir dann auch nichts weiter dabei gedacht...
Haute dann dachte ich mir ach so tolles Wetter, fährste MAL ne runde...
JAAA Stolze 600m bin ich gekommen dann wieder das gleiche Spiel! Es ging nichts mehr!!!
Naja stand ich dann bei 38 grad mitten auf der Straße...
OKay mein erster Gedanke kumpel anrufen und schnellst möglich von der Straße schieben... Aber wie es immer so ist, wenn man jemanden braucht ist nie einer da :twisted:
Also habe ich dann das Auto alleine aufm Gehweg geschoben....

Naja ende vom Lied eine Stunde Später habe ich meinen Dicken dann Abholen lassen...
Und nächste Woche bekomme ich bescheid was es ist...
Hoffe nichts Teures... was meint Ihr?

PS: Er sprang nur mit Bremsreiniger an... :roll:

Mfg


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 780

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 727 648

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Juli 2010, 06:07

Also erstmal mein Beileid. Ich denke da du nen Diesel hast kann es alles sein von einfach nur Wasser im Filter bis hin zum Einspritzpumpendefekt ist also schwer zu sagen.

PS: man startet keine Motoren mit Bremsenreiniger weil dadurch der Schmierfilm abreißt. Dazu gibt es Startersprays zu kaufen
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 48

Erfahrungspunkte: 8 097 543

Nächstes Level: 8 476 240

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Juli 2010, 06:16

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Also erstmal mein Beileid. Ich denke da du nen Diesel hast kann es alles sein von einfach nur Wasser im Filter bis hin zum Einspritzpumpendefekt ist also schwer zu sagen.

PS: man startet keine Motoren mit Bremsenreiniger weil dadurch der Schmierfilm abreißt. Dazu gibt es Startersprays zu kaufen


Auch Startersprays sind Gift. Wenn das Zeug gezündet wird, gibts dermassen Schläge auf die Kolben...
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ziggi1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Fahrzeug: Audi A6 4G 2.8 FSI 11/2011

EZ: 11/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 395 009

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Juli 2010, 11:08

Ja der '' Sehr freundliche'' Onkel der mein Dicken dann holte hat das Vorgeschlagen mit den Bremsenreiniger...

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 112 296

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Juli 2010, 11:11

Auch der ADAC würde es mit Starterspray probieren. Von einem MAL wird nix passieren.
Aber so ein Automobilclub wäre bei dir MAL ne Maßnahme, um nicht stundenlang bei der größten Hitze als Verkehrshindernis zu dienen. ;-)
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 759 347

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:53

Ich tipp MAL dass deine Kraftstoffleitung irgendwo Luft zieht...


webersens

Haudegen

Beiträge: 863

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stade/Niedersachsen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 762 028

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Juli 2010, 13:48

...ich eher auf stark eingelaufene Nockenwellen...dann stimmen nämlich die Steuerzeiten nicht mehr und es kommt sporadisch zu Startschwierigkeiten und Motorabsterben während der Fahrt.
Gruß Christian

Fahrzeug: Audi S6 Avant ´02 mit Prins VSI Gasanlage.

Ein Audi geht niemals kaputt-...er geht dahin!!!

Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 859 718

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Juli 2010, 14:04

Zitat

...ich eher auf stark eingelaufene Nockenwellen...dann stimmen nämlich die Steuerzeiten nicht mehr und es kommt sporadisch zu Startschwierigkeiten und Motorabsterben während der Fahrt.


so wars beim Bekannten auch.

Aber woher kommt das denn mit den NW? Kurzstrecke?
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ziggi1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Fahrzeug: Audi A6 4G 2.8 FSI 11/2011

EZ: 11/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 395 009

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Juli 2010, 09:51

So leute habe heute einen Anruf von der Werkstatt erhalten.

Sie meinten wohl, es ist die Einspritzpumpe... Kpostenvoranschlag liegt bei einem
Austauschgerät bei 1327€ :cry:

Lasse sie aber Einschicken und verziechte da lieber 14 Tage auf meinen Dicken &
komme noch etwas billiger weg... Bin nämlich noch Lehrling^^ :cry:

Mfg


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 859 718

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Juli 2010, 10:47

Zitat

komme noch etwas billiger weg... Bin nämlich noch Lehrling^^


und dann nen A6?!
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

webersens

Haudegen

Beiträge: 863

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stade/Niedersachsen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 762 028

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Juli 2010, 11:14

...die Werkstatt soll sich unbedingt vorher die Nockenwellen anschauen!
Ein Bekannter von mir hat genau die gleiche Prozedur hinter sich.Erst wurde die ESP neu gemacht-Fehler kam aber kurze Zeit später wieder.Hinterher hat man dann festgestellt,daß eigentlich doch die Nockenwellen schuld waren.Wurde anfangs nicht festgestellt.
Gab viel Ärger zwischen Kunde und Werkstatt!Eine Reparatur hat sich im Endeffekt nicht mehr gelohnt und der Wagen ging letztendlich defekt in den Export .
Gruß Christian

Fahrzeug: Audi S6 Avant ´02 mit Prins VSI Gasanlage.

Ein Audi geht niemals kaputt-...er geht dahin!!!

Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ziggi1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Fahrzeug: Audi A6 4G 2.8 FSI 11/2011

EZ: 11/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 395 009

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Juli 2010, 12:09

Habe eben in der Werkstadt nochmal angerufen... Nockenwellen wurden schonmal gemacht, also bevor ich mein Dicken gekauft habe...

Mfg


Ziggi1990

Silver User

  • »Ziggi1990« ist männlich
  • »Ziggi1990« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ziggi1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Fahrzeug: Audi A6 4G 2.8 FSI 11/2011

EZ: 11/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ML

Level: 32

Erfahrungspunkte: 395 009

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Juli 2010, 08:38

So Leute. Gestern habe ich noch einen Anruf erhalten.

1110€ Muss ich Bezahlen... Meine Einspritzpumpe wäre angeblich richtig Stark beschädigt....

Muss sagen, die Preise sind ja echt ausverschämt... :-(
Irgendwo hat er ja auch MAL 50-60 Tausen DM gekostet...


Mfg

Lesezeichen: