Sie sind nicht angemeldet.

ASL-NJ 252

Ewiger User

  • »ASL-NJ 252« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aschersleben

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 237

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. April 2010, 09:56

Nach Werkstattbesuch Viscolüfter weggebrochen !!

War in einer Meisterwerkstatt dort hat man eine Dichtung vom Stirndeckel der Ölpumpe gewechselt( ganze Front abgebaut,Zahnriemen und sämtliche Kühler usw.) hab dann gestern bescheid bekommen und mein Dicken abgeholt.
Dann Passierte folgendes, ich fahre auf der BAB so 140-160 km/h und hörte plötzlich ein ganz komisches geräusch so als ob man über etwas hinweg fährt (stein oder ähnliches) aber es war länger zu hören nach ca. 15 sek. war es dann weg.Nun Fahre ich an eine Ampel ran, ich halte und da war es wieder dieses "schaben oder so als ob sich irgendetwas sehr schwer bewegt" gräusch.
Dachte mir gut da vorn ist ein Parkplatz fährst MAL ran und schaust MAL nach.
Beim Anfahren dann von der Ampel gab es plötzlich einen lauten Knall, ich fuhr auf den Parkplatz und machte sofort den Motor aus um nachzusehen.
Ich musste dann feststellen das sich die Flügel des Viscolüfters in den Kühler gebohrt hatten und alle Flügel des Lüfters Zerstört worden sind, natürlich ist der Kühler auch hinüber----Werkstatt angerufen und abholen lassen.Wie kann so etwas passieren!?!Wer trägt die Kosten??

gruß Jens :cry:


Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Köln

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 213 953

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. April 2010, 10:40

meiner meinung nach: die werkstatt.......

denn die hat ja eindeutig geschlampt beim arbeiten.
Original AUDI ( VAG ) Neu-Teile zu top Konditionen:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?p=126259#126259

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 913 857

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. April 2010, 14:55

Zitat von »"cologne_cruiser"«

meiner meinung nach: die werkstatt.......

denn die hat ja eindeutig geschlampt beim arbeiten.

Wo her nimmst du diese vorschnelle Schlussfolgerung? Hast du gesehen ob das Teil nicht schon angebrochen gewesen ist,oder sogar die Mechaniker die Flügel angebrochen haben?
@ ASL-NJ 252 :
Was sagt denn die Werkstatt dazu? Wer die Kosten trägt kann dir hier eigentlich keiner sagen falls es hier zu einem Rechtstreit kommt bist du in der Beweispflicht. Aber normal ist das nicht das der Lüfter einfach so bricht .
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 689 885

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. April 2010, 20:14

Könntest du MAL Fotos einstellen mit der Bruchstelle?

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Köln

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 213 953

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. April 2010, 21:28

Zitat von »"wiesel"«

Zitat von »"cologne_cruiser"«

meiner meinung nach: die werkstatt.......

denn die hat ja eindeutig geschlampt beim arbeiten.

Wo her nimmst du diese vorschnelle Schlussfolgerung? Hast du gesehen ob das Teil nicht schon angebrochen gewesen ist,oder sogar die Mechaniker die Flügel angebrochen haben?


1. laut seiner aussage, war ja vorher nichts
2. nur die werkstatt hatte die front unten und sonst niemand
3. wäre das teil defekt gewesen, hätte (jede normale) werkstatt den kunden informiert und hätte es mit getauscht, wenns nach n paar metern schon zerfällt, kann der riss nicht unsichtbar gewesen sein....
Original AUDI ( VAG ) Neu-Teile zu top Konditionen:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?p=126259#126259

ASL-NJ 252

Ewiger User

  • »ASL-NJ 252« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aschersleben

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 237

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. April 2010, 06:44

Foto´s kann ich leider nicht einstellen da er schon in der Werkstatt ist, aber mann kann im großen und ganzen sagen das alle Flügel des Lüfters bis zur nabe hin richtig weggebrochen sind, fast schon sauber abgetrennt.
Also von mir gibts für die Aktion nicht einen cent.
Der Viscolüfter wurde Jan. ´09 erst gewechselt, der Werkstattmensch zeigte sich aber gleich ersichtlich und bot mir sofort einen Werkstattwagen an.
Aber MAL sehen was draus wird.

Lesezeichen: