Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 867

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 17. August 2005, 17:57

Zitat von »"Byte"«

Naja wobei ja ein V6 TDi ja nicht gelogen ist....Ist ja wirklich unter der haube..Glaub beim passat steht sogar V6 TDi drauf serienmäßig..


Richtig, da sagt auch keiner was.
Hab bei mir aber auch alles weg gemacht, finds "nackt" schöner ;)

300-400 Euro für die ganzen Teile rundrum scheint realistisch zu sein.
Würd auch wie gesagt lieber nen 50er mehr zahlen wenn ich sicher weiß dass es tadellos gemacht wird.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


Byte

Audi AS

  • »Byte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich ->Steiermark->Kapfenberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 312 882

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 17. August 2005, 18:06

Ist geschmacksache ob nackt oder nicht :)

Könnte mir vorstellen das A6 und 2,5TDi entfernen..Die Audi Ringe würd ich aber dranlassen..
Naja vorerst bleibt sowieso alles dran 8)

Meine nächsten geplanten investition sind wie gesagt Chip tuning und wenn die geldtasche nochmitmacht würd ich schon gern rundum lackieren lassen..(wieso das Audi ned von Haus aus gemacht hat versteh ich ned)
Sieht ja viel besser aus..
Holz gehört in den Ofen nicht ins auto :D

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 475 443

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 17. August 2005, 18:28

@Byte

Der Spoiler sieht wirklich gut aus. Ich wollte bei meinem A6 auch die Typenbezeichnung abmontieren, ein Kollege hat mir aber davon abgeraten, er hat gemeint, dass man das A6 und 2,5 TDi immer leicht sieht, auch trotz polieren usw. Ich habs aus diesem Grund nicht gemacht. Sicher ist sicher.


neef4u

Silver User

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: in der Nähe von Hannover

Level: 36

Erfahrungspunkte: 922 839

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 17. August 2005, 18:37

Na dann will ich auch MAL was dazu sagen. Also der Spoiler gefällt mir richtig gut. Da bin ich doch glatt am überlegen.

Was die Heck-Gestaltung angeht, so war ich auch immer für gecleante, aber bei meinem A6 habe ich nur das 4.2 gegen ein 2.4 getauscht. Das hat aber mehrere Gründe.
1. muss nicht jeder gleich den Wolf erkennen, schließlich erkennt nicht jeder den 4.2 an den Radläufen.
2. fährt mein Chef nur einen 3.0 nachher denkt er noch das ich zu viel Geld bekomme :D
3. Wollte ich diesmal die Typenschilder drauflassen, passt ganz gut zum A6.
Gruss
neef4u

Byte

Audi AS

  • »Byte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich ->Steiermark->Kapfenberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 312 882

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 17. August 2005, 18:47

@neef4u

So "wenig" Geld möchte ich auch MAL haben um mir einen 4,2er leisten zu können :D

Naja obwohl bin doch überzeugter Dieselfahrer

Glaub der Spoiler kostet beim Händler um die 250€
Hab meinen um glaub 100€ inkl Porto gekauft..

Kann ja MAL fragen vielleicht hat er noch welche

@tschantinger


Ja das glaub ich gerne das man wenn man es herunternimmt das am lack erkennen kann.Gerade bei älteren A6 sieht man das sicher noch mehr.

Außerdem finde ich gerade bei dem großen und runden hinterm vom A6 passt das schon ganz gut wenn was drauf steht.Würd sonst sehr leer aussehen.(nur meine meinung)
Holz gehört in den Ofen nicht ins auto :D

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 104 296

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

26

Freitag, 19. August 2005, 08:44

Beitrag geteilt! Alles zum Chip verschoben: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=720


27

Donnerstag, 25. August 2005, 15:57

hi,

ich habe heute morgen-als ich beim Teileverwerter nach nem guten gebrauchten Wischergestänge(kein gutes gefunden und deswegen samt Aeros neu bestellt)gesucht habe-ein echten Glücksgriff gemacht.
Und zwar lag zwischen den ganzen Schrottwagen eine A6 Heckklappe mit einem Orginallen(4B9 827 933)RS6 Dachspoiler(leider konnte ich den Wagen dazu nicht mehr finden,wegen weiteren Teilen)dran.Nachdem ich ihn demontiert und zur Kasse transportiert hatte knöpfte mir die Dame dahinter nen schlappen zwany für den Silber lackierten und außer nen paar Kratzer(muß eh in LZ5L lackiert werden)völlig beschädigungsfreien Spoiler AB.

Nun meine Fragen:Wird er nur auf die Hecklappe geschraubt oder auch geklebt(auf der alten war er nur geschraubt)?Reicht einfacher Karosseriekleber?Geht die Verkleidung oberhalb der Hecklappe einfach AB ohne den Stoffbezogenen Deckel auch demontieren zu müssen(an der alten war nichts mehr dran)?Passt die alte dritte Bremsl.nachher noch?

Byte

Audi AS

  • »Byte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich ->Steiermark->Kapfenberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 312 882

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 25. August 2005, 16:21

Hast du nen Avant??
Holz gehört in den Ofen nicht ins auto :D

29

Donnerstag, 25. August 2005, 16:39

Ja,hab ich!


schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 443 661

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 25. August 2005, 21:05

Hay,
mail MAL tomi 18 per pn an, er hat Ihn auch nachgerüstet, soviel ich weiß geklebt und 2x geschraubt, die 3. Bremsleuchte bleibt dran.
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 867

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 25. August 2005, 21:33

Hab ihn auch drauf, aber nur geklebt mit Spezialkleber ;)
Da kann man ne Heerde Elefanten dran hängen, das Teil hält bombenfest :D
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

32

Samstag, 27. August 2005, 01:30

Weiß jemand den Namen des Spezialklebers,da ich nicht extra zwei Löcher in die Hecklappe bohren will!?


schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 443 661

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

33

Samstag, 27. August 2005, 07:50

Im Fahrzeugbau verwenden wir Sikaflex, wird in der Silikonstritze verarbeitet. Der Vorteil es härtet nicht ganz aus ist leicht flexsibel, daher auch die hohe Halteeleistung, schick mir Deine Adresse per PN zu und ich lasse Dir nächste Woche eine Tube zukommen, aber erst am Mittwoch bin Montag und Dienstag geschäftlich in Salzburg. :wink:
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

Byte

Audi AS

  • »Byte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich ->Steiermark->Kapfenberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 312 882

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

34

Samstag, 27. August 2005, 08:01

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Weiß jemand den Namen des Spezialklebers,da ich nicht extra zwei Löcher in die Hecklappe bohren will!?



Na du wirst doch 2 löcher in das dünne blech bohren können..Ist ja überhaupt kein problem..Ist ja nichtmal nen mm dick das blecht..

DAnn einfach um die löcher herum schön dick mit kleber damit keine feuchtigkeit hinkommt..Dann noch rundherum beim spoiler eineklebernaht ziehen

draugesteckt dann von unten festgeschraubt mit beilagscheiben und trocknen lassen..

Und wenn der Spoiler drauf ist sieht die sowieso niemand mehr...
Holz gehört in den Ofen nicht ins auto :D

35

Samstag, 27. August 2005, 11:59

Zitat von »"Byte"«

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Weiß jemand den Namen des Spezialklebers,da ich nicht extra zwei Löcher in die Hecklappe bohren will!?



Na du wirst doch 2 löcher in das dünne blech bohren können..Ist ja überhaupt kein problem..Ist ja nichtmal nen mm dick das blecht..

DAnn einfach um die löcher herum schön dick mit kleber damit keine feuchtigkeit hinkommt..Dann noch rundherum beim spoiler eineklebernaht ziehen

draugesteckt dann von unten festgeschraubt mit beilagscheiben und trocknen lassen..

Und wenn der Spoiler drauf ist sieht die sowieso niemand mehr...



Können schon-soeben noch-aber wollen nicht.
Auch wenn ich die Löcher dann gut abgedichtet sind bleiben sie doch immer noch ne Schwachstelle.Und die Gefahr einzugehen,dass sie dann doch irgendwann zu gammeln anfangen,muß ja nicht sein.Wenn irgendwie möglich will ich an der Karosserie nichts verändern.
Und da der Spoiler eh zu zwei drittel aufliegt,und auch keine großen Kräfte aushalten muss,reicht Kleben glaub ich völlig aus!


Byte

Audi AS

  • »Byte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich ->Steiermark->Kapfenberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 312 882

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

36

Samstag, 27. August 2005, 19:01

Ich würds nicht einfach nur kleben

Aber jeder wie er will...

Sind beim originalen RS6 Spoiler für kombis auch die gewindestifte im Spoiler integriert??Also bei der limo is es aufjedenfall so ist wohl beim Kombi ned anders..

Müsstest halt diese abschneiden..Ist aber eh kein problem
Holz gehört in den Ofen nicht ins auto :D

37

Samstag, 27. August 2005, 21:55

Ja,die Gewindestifte sind auch im Spoiler eingearbeitet.Aber ist kein Problem die zu entfernen.
Ich muß MAL schauen wie ich das nächste Woche mache aber denke das ich ihn nur Kleben werde-frag aber noch MAL den "Freundlichen" was er dazu meint!

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 867

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 28. August 2005, 14:32

Hab die Gewindestifte auch entfernt, der Spoiler wurde mit Scheibenkleber oder sowas befestigt. Irgend eine Art Kleber, die man im Fahrzeugbau öfter nimmt. Hält angeblich bombenfest, da können 2 Elefanten dran ziehn, eher wird das Blech weich bevor das Teil AB gehn soll :lol:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 458 208

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 1. September 2005, 07:59

Nochmals zurueck auf das Thema Lackieren. Beim freundlichen hat mich der Spass 450.- Euro gekostet. Auto abstellen, komplette Demontage der Stossfaenger, Seitenschweller, Lackieren (Weichmacher fuer die Gummilippen an den Tueren) und wieder die Montage. Morgens gebracht und am naechsten Nachmittag wieder abgeholt. Super saubere Arbeit und das Auto sieht viel besser aus als mit diesem schwarzen gelummpe.

Bin aber gerade am ueberlegen ob ich mir nicht die Komplette Stossfaenger von der Amerikanischen Varinate zulegen soll......
.....gruebel gruebe..... :? l
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

40

Donnerstag, 1. September 2005, 12:42

@Seeya

Der Preis ist ja mehr als ok.Ich will meine Stossfänger und Schweller auch komplett läckieren lassen.Bei der Gelegenheit werde ich mir auch gleich S6-Leisten montieren,damit ist das Problem mit der Gummilippe erledigt.
Aber mir wurde auch gesagt das man die Kunstoffecke vor den hinteren Radläufen gegen die vom Facelift tauschen muss.Da die vom vor-Facelift angeblich zu weich wären und der Lack nicht halten würde bzw. bei leichten druck abplatzen würde.

Kannst du das bestätigen?Ist das so das die getauscht werden müssen?

Was ist den der Unterschied der Amerikanischen Stossfänger?Außer das der Kennzeichenausschnitt kleiner ist!Hast MAL nen Bild da?

Lesezeichen: