Sie sind nicht angemeldet.

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 058 354

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

41

Freitag, 3. August 2007, 17:31

Ja das Parklicht funktioniert, damit habe ich keine Probleme.

Verlöted ist einwandfrei, masse geht auf die Batterie, und verkabelt ist alles wie es soll. Kabel haben einen grösseren Querschnitt als die die Audi zu den TFL Leuchten dazu gibt.

@Audiralf
schau MAL in der Aktuellen Audituning nach, da steht ein einbaubericht der TFL-Leuchten, und die erzählen was von einem Steuergerätchen von car4you oder so. Dann funktioniere die Dimmung. Ob aber das Parklicht auch geht, keine Ahnung.
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

42

Freitag, 3. August 2007, 19:00

Hallo

Erstmal eine Frage vorweg:
Wer von euch hat Tipptronik, wegen STG und so?

Also MAL von Anfang an:

Ohne Motor, ohne Zündung, ist alles o.k.
Parklicht li gedimmt ok. Parklicht re gedimmt ok.
Standlicht beide Seiten gedimmt ok.

Nun ohne Motor, mit Zündung ein:
Beide TFLs gehen hell (voll) an.
Bei Blinker links oder rechts mit TFL alles o.k.
Bei zuschaltung des Standlichtes beide TFL gedimmt.o.k.

Wenn die Probleme nur bei Zündung wären, wäre es mir auch egal, denn da muß man ja nicht auf der Bremse stehen.

Wenn ich nun den Motor starte, und den Rückwärtsgang einlege, muss ich zwangsläufig auf der Bremse stehen(Tipptronik). Wenn ich dann den linken Blinker betätige, blinken auch beide TFLs.

Heute ist mir vor einer Ampel aufgefallen das dieser Fehler auch in Fahrstufe D auftritt. Ich wollte links abbiegen und konnte das Spiegelbild meiner TFLs und des linken Blinkers im Lack meines Vordermannes sehen.

Ursprünglich wurde der Fehler durch den rechten Blinker ausgelöst.

Wie zuvor schon beschrieben gab mir BS den Tip die rechte Standlichtleitung zum Steuergerät (PWM) durch ein Relais zu unterbrechen. Habe ich auch gemacht. Nun löst der linke Blinker diesen Fehler aus.

Allerdings kann ich nicht beide Leitungen über Relais schalten da ich sonst keine Dimmfunktion mehr habe.

Keine Stromdiebe verwendet.
Alle Kabelquerschnitte sind min. 1 quadrat.
Alle Kabelenden sorfältig gecrimpt mit original Kontakten.
Masseleitung von der Batterie neu gezogen.

@ F1Sebi
Das PWM Steuergerät wurde nach der Anleitung gebaut, wie sie auf der Seite www.passatplus.de zu ersehen ist.

@Robert 58
Würde gerne Bilder einstellen, allerdings reichen dafür meine PC Kenntnisse nicht.
Ich krieg ja nicht MAL Smilies hier rein.

@ BS
Danke nochmals für deine Hilfe
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

psychoinside

Foren Legende

  • »psychoinside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 659 118

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

43

Freitag, 3. August 2007, 19:31

@audiralph:

also Dir bleibt so wie ich sehe nur die "Strukturierte" Fehlersuche...

Ich hoffe ich kann Dir mit meinen Tipps helfen (ich als Elektroniker würde so vorgehen)

1. klemm MAL die Standlichtleitungen am PWM AB und simuliere sie mit +12V der Batterie (vorsicht! pass auf die 12V auf - nicht an masse bringen!!)... Wenn dann der Fehler weg ist, sind die Standlichtleitungen schuld. Dann müssen die näher begutachtet werden... (Evtl entkoppeln mit Sperrdioden etc)

2. Woher hast Du dein Zündplus genommen? Vom Innenraum? Ist es 12V-Stabil? Mess`mal mit dem Multimeter DIREKT an der Klammleiste des PWM MAsse und Zündplus... Lass das Multimeter hängen und spiel alles durch... Das Zündplus sollte immer ´über 12Volt betragen...
Desweiteren kannst Du das Zündplus auch gegen Dauerplus DIREKT von der Batterie zum Probieren nehmen (Stabilere 12V kriegst Du ned...)


Diese 2 Schritte MÜSSEN dich zur Erkenntniss bringen! Entweder die Standleitungen haben ne macke oder Deine Zünd-12V sind nicht stabil genug -

DAS ist meine vermutung...


Gruß, ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 058 354

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

44

Freitag, 3. August 2007, 19:50

@Audiralf
Ich hab meinen Fehler bei TFL flackern rechts auch erst mitgekriegt, als
ich vor ner Schaufensterscheibe stand, und rechts abbiegen wollte.

Fahrstufe war auch D, und wie du ja jetzt siehst haben wir beide mit den
Tiptronic das Problem, Psy nicht, der hat nen schalter.

Ah, und das einzige MAL wo mir beide geblinkt haben, war beim Pannenblinker. Da haben beide TFL`s abwechslungsweise mit den
Blinker geläuchted. Natürlich in Kombination mit der Bremse.
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

45

Freitag, 3. August 2007, 20:00

@psychoinside

Habe es auch ohne Relais versucht. Da war das Flackern und Blinken der TFLs
noch viel schlimmer als mit. Deshalb bin ich zu den Relais zurückgekehrt.

Klemme 75X schaltet bei Zündung ein Arbeitsrelais, welches dann Klemme 30
von der ZE zu dem PWM steuergerät schaltet.
Ein zweites Relais trennt bei Zündung die rechte Standlichtleitung vom
PWM-STG.
Auch minus direkt von Batterie hat nichts geändert. Plus von Batt. zum STG geht
ja nicht, sonst hab ich keine Schaltung über Zündung mehr.
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

psychoinside

Foren Legende

  • »psychoinside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 659 118

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

46

Freitag, 3. August 2007, 20:12

Zitat von »"Audiralf"«


Auch minus direkt von Batterie hat nichts geändert. Plus von Batt. zum STG geht
ja nicht, sonst hab ich keine Schaltung über Zündung mehr.


Du sollst es ja auch nur zum probieren direkt von der Batterie holen...


Damit simulierst Du ja nur "Zündung"
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

47

Freitag, 3. August 2007, 20:13

Hallo BS
Ich habe mir mittlerweile eine Glasscheibe vor mein Garagentor gestellt,
um das kontrollieren zu können
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

48

Freitag, 3. August 2007, 20:21

Hatte heute erst eine mittelschwere Krise mit meinem Kompfortsteuergerät.

Aber evtl werde ich das morgen MAL ausprobieren.
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

49

Samstag, 4. August 2007, 22:57

@psychoinside

Diese 2 Schritte MÜSSEN dich zur Erkenntniss bringen! Entweder die Standleitungen haben ne macke oder Deine Zünd-12V sind nicht stabil genug -

Hallo

Bin heute nicht zum nachschauen gekommen.

Stichwort Standleitungen :

In den Hauptscheinwerfern habe ich die Verkabelung org. belassen, und
nur die Standlichtlampen entfernt.

Kann das evtl. Auswirkungen auf Spannung, Volt etc. haben?
Da verstehe ich nicht so viel davon.

Allerdings habe ich mich schon gefragt, warum das FIS nicht meckert,
nachdem die Lampen entfernt waren.
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro


psychoinside

Foren Legende

  • »psychoinside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 659 118

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

50

Samstag, 4. August 2007, 23:07

@audiralf:

Glaube nicht das die originale verkabelung in den SW zu "Unterdimensioniert" ist...


Die Standlicht leitungen zu Deinem PWM Steuerteil sind ja auch "nur" Steurleitungen, die dem PWM sagen " Standlicht ist an - jetzt Dimmen"


Ich würde wie schon in einigen beträgen vorher erwähnt, diese Steuerleitungen der Standlichter am PWM Trennen und diese dierekt von der Batterie (+12V) Testweise nehmen...


Gruß, ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


51

Samstag, 4. August 2007, 23:07

Zitat von »"Audiralf"«

@psychoinside

Diese 2 Schritte MÜSSEN dich zur Erkenntniss bringen! Entweder die Standleitungen haben ne macke oder Deine Zünd-12V sind nicht stabil genug -

Hallo

Bin heute nicht zum nachschauen gekommen.

Stichwort Standleitungen :

In den Hauptscheinwerfern habe ich die Verkabelung org. belassen, und
nur die Standlichtlampen entfernt.

Kann das evtl. Auswirkungen auf Spannung, Volt etc. haben?
Da verstehe ich nicht so viel davon.

Allerdings habe ich mich schon gefragt, warum das FIS nicht meckert,
nachdem die Lampen entfernt waren.
Standlicht wird vom FIS nicht erfasst, genauso wie die Rückfahrscheinwerfer!

Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 5. August 2007, 16:14

Bilder

Hallo

Irgendwie hat es jetzt doch MAL geklappt.
»Audiralf« hat folgende Bilder angehängt:
  • SHG QR 11 041.jpg
  • SHG QR 11 056.jpg
  • SHG QR 11 054.jpg
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro


Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 5. August 2007, 16:44

und noch welche

allerdings habe ich nur welche, als alles dran war, denn eigendlich habe ich ne komplette FL Front liegen, und die VFL Stoßstange sollte nur als Übungsaufgabe bzw Versuchsbastelei dienen.
»Audiralf« hat folgende Bilder angehängt:
  • SHG QR 11 048.jpg
  • SHG QR 11 050.jpg
  • SHG QR 11 051.jpg
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

Viktor

Audi AS

Beiträge: 431

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 693 165

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 5. August 2007, 19:56

saubere arbeit, musstest du unten auch irgendwelche holme bzw träger wegflexen wie psycho? hast du auch ein steuerteil dran oder wie hast du das angeshclosse?
Audi A6 4B Limousine, Lichtsilber Metallic (Y7W), Baujahr 2000, 2,4l 165PS TipTronic, Navi+ Nachgerüstet inkl TMC Tuner, Durchlackiert, 2x Sitzheizung, 4x el. FH, el. Sitze mit Lordose, PDC hinten, Autom. abblendene Innen-/ und Außenspiegel, 40/40 APEX Federn, Bi-Xenon, S6 (4F) Tagfahrlichter (powered by rudi) und eine menge verbrauch..... ;)

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 121 528

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 5. August 2007, 20:53

Genau so habe ich mir das auch vorgestellt. Sieht einfach klasse aus. Dann muss ich mir die wohl jetzt auch MAL beschaffen. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 689

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 5. August 2007, 23:15

An Karrosse, Trägern, Holmen etc. musste ich n I c h t s verändern.

Alle Arbeiten beschränken sich, abgesehen von den elektrischen Anschlußarbeiten, ausschließlich auf den Stoßfänger, den Aluträger und die beiden Plastikluftführungen vom Kühler.

Bei mir wurden auch keine Ladeluft-, oder andere Kühler verdeckt. Wie man sieht, mußte ich aber die Nebler opfern.

Diese Angaben sind natürlich ohne Gewähr und beziehen sich auf VFL mit MKB AFB.

Wie in diesem Thread schon erwähnt, habe ich ein PWM-STG verbaut, um die Standlichtfunktion zu nutzen.

Achso, die Zuleitung zur rechten SRA habe ich etwas verändert, da sonst der Schlauch zu stark geknickt worden wäre.
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

Viktor

Audi AS

Beiträge: 431

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 693 165

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

57

Montag, 6. August 2007, 01:03

das wäre doch MAL einen FAQ wert... ;) eine bebilderte einbauanleitung! :)
Audi A6 4B Limousine, Lichtsilber Metallic (Y7W), Baujahr 2000, 2,4l 165PS TipTronic, Navi+ Nachgerüstet inkl TMC Tuner, Durchlackiert, 2x Sitzheizung, 4x el. FH, el. Sitze mit Lordose, PDC hinten, Autom. abblendene Innen-/ und Außenspiegel, 40/40 APEX Federn, Bi-Xenon, S6 (4F) Tagfahrlichter (powered by rudi) und eine menge verbrauch..... ;)

Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 129 358

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 7. August 2007, 21:13

*juleauchwill* :saber:
Liebe Grüße Jule
Carpe diem!


Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 129 358

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 7. August 2007, 21:14

Zitat von »"Dicke"«

*juleauchhabenwill* :saber:
Liebe Grüße Jule
Carpe diem!

locke

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 33

Erfahrungspunkte: 473 643

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 11. September 2007, 17:53

oh ja sieht geil aus. dann werd ich das MAL im winter in angriff nehmen

Lesezeichen: