Sie sind nicht angemeldet.

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 917 768

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

181

Sonntag, 1. Februar 2009, 15:57

die garantie greift aber doch nur wenn checkheft lückenlos ist,denn beim service wird auch ein aussencheck gemacht.
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 100

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:01

Zitat von »"wiesel"«

die garantie greift aber doch nur wenn checkheft lückenlos ist,denn beim service wird auch ein aussencheck gemacht.


Das hat bei mir damals beim Dach keine Rolle gespielt. Aber jetzt greifen nach jedem Strohhalm um sich vor ihrer Verantwortung zu drücken.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

goliath2400

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 29

Erfahrungspunkte: 227 493

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:17

checkheft wurde kopiert und ist lückenlos... und ich glaube nciht, dass audi bei jeder inspektion den lack auf rostbläschen kontrolliert...
dem audikonzern wird es wohl langsam zu teuer, den mist auszubaden, den sie damals im werk fabriziert haben... und der kunde soll dann noch dafür aufkommen??? sauerei!!!!!!!

mfg simon
[hr]

Gruss Simon


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 100

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:39

Zitat von »"goliath2400"«


dem audikonzern wird es wohl langsam zu teuer, den mist auszubaden, den sie damals im werk fabriziert haben... und der kunde soll dann noch dafür aufkommen??? sauerei!!!!!!!


Genau so kommt es mir auch vor und dann mit einer 12jährigen Durchrostungsgarantie werben. Von wegen Audi rostet nicht. Meiner ist genau der Gegenbeweis. Wenn ich mir den von unten angucke könnte ich :kotz: . An allen Schnittkanten und Blechen rund um den Tank fängt er an zu gammeln. Selbst unter den hinteren Radhausschalen haben wir schon großflächig den Rost entfernt.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

goliath2400

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 29

Erfahrungspunkte: 227 493

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

185

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:42

habe mit scream666 mit einem lackdicken-messgeräg unsere autos gemessen...
uns wurde gesagt, dass das gerät nicht auf verzinkten teilen funktioniert...
komisch dass wir überall die dicke vom lack messen konnten bis auf die motorhaube... wo audi doch sagt, dass die fahrzeuge vollverzinkt werden...

mfg simon
[hr]

Gruss Simon

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 100

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:52

Die Motorhaube ist ja auch aus ALU. Vielleicht funktioniert das Gerät deshalb nicht. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


goliath2400

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 29

Erfahrungspunkte: 227 493

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 1. Februar 2009, 17:04

richtig robert... auf ALU funzt das gerät auch nicht... hab ich vergessen zu schreiben.... aber ist doch schon bemerkenswert das ich überall messen konnte, obwohl das auto ja verzinkt ist... hab mir von einem autolakierer sagen lassen dass selbst die neuen 4f nicht vollverzinkt sind....

mfg
[hr]

Gruss Simon

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 654 916

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 1. Februar 2009, 17:06

Zitat von »"Robert*58"«

Die Motorhaube ist ja auch aus ALU. Vielleicht funktioniert das Gerät deshalb nicht. ;-)



Richtig gedacht...soviel ich weiss, funktionieren die Lackschichtmeßgeräte mit der "Resonanztechnik". Sprich, die schicken eine bestimmte frequenz aus und messen die Zeit, wielange das am metallischen Material reflektierte Signal braucht, um wieder anzukommen.. ALU ist nicht magnetisch - deswegen wirds wahrscheinlich ned gehen...


FP a.D.
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


goliath2400

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 29

Erfahrungspunkte: 227 493

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 1. Februar 2009, 17:08

hmm... oder kann es sein, dass das gerät auf verzinkten teilen doch funzt... denn sonst wäre mein digger ja nirgens verzinkt... :shock:
[hr]

Gruss Simon


psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 654 916

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 1. Februar 2009, 17:11

Zitat von »"goliath2400"«

hmm... oder kann es sein, dass das gerät auf verzinkten teilen doch funzt... denn sonst wäre mein digger ja nirgens verzinkt... :shock:


ich kann mir nicht vorstellen, das es nicht fuktionieren sollte... Das das galvanisch verzinkte material verhindert ja nicht, das das Blech drunter magnetisch ist...

FP a.D.
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


goliath2400

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 29

Erfahrungspunkte: 227 493

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 1. Februar 2009, 17:15

hmm... das stimmt wohl... werde da nochmal genau nachhaken...
montag kommt mein brief zur post... hoffe ich bekomme nächste woche bescheid...
[hr]

Gruss Simon

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 110 580

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:04

Das Lackschichtdickenmessgerät funktioniert auch auf verzinkten Oberflächen.

Nach welchem Prinzip da gemessen wird, weiß ich nicht, ich vermute jedoch, dass induzierte Wirbelströme ausgewertet werden, so dass man nicht die Zinkschicht mitmisst.

EDIT: Mein Dach hab ich vor einem Monat vollständig auf Kulanz lackiert bekommen.


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 530 134

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:28

Also unserer Gutachter hat alle Teile gemessen. Außer Stoßstangen. Da gehts nicht.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Jenkins

Silver User

Beiträge: 149

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.8 TT5 03/1999

EZ: 05/1999

MKB/GKB: AQD/EBZ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Osnabrück

Level: 33

Erfahrungspunkte: 493 201

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:56

'N Abend!

Termin zur Besichtigung nächste Woche. MAL schauen... 12 Jahre sind definitiv noch nicht 'rum.

Micha
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen...

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 917 768

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:40

wenn die 12 jahre garantie nicht um sind ist das doch KLAR mit der garantie,aber audi kann verlangen das,das service heft lückenlos ist so stehts in den bedingungen glaube ich. ausserdem ist es eine garantie auf DURCHROSTUNG nicht auf rost,denn rost könnte auch vom steinschlag kommen.
aber bei dem freundlichen wo meiner gemacht worden ist sagte man mir das audi alle a6 die am dach rosten auf kulanz macht.
und was die lackdichte angeht kann man sich eh nicht drauf verlassen denn gut jedes 10. auto wird im werk stellen weise nachlackiert.
cu.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


Jenkins

Silver User

Beiträge: 149

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.8 TT5 03/1999

EZ: 05/1999

MKB/GKB: AQD/EBZ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Osnabrück

Level: 33

Erfahrungspunkte: 493 201

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

196

Donnerstag, 5. Februar 2009, 17:50

Hallo!

War nun endlich beim AudiZentrum. Die AUDI AG übernimmt bei meinem Dicken 70% der Kosten. Angeblich soll ich mit ca. 400 € Eigenanteil rechnen. Begründung:

1) Lt. Auskunft des Service-MA ist das Kulanz von AUDI, da die vielfach zitierte Garantie gegen Durchrostung eben nur gegen Durchrostung ist. Natürlich macht es in meinen Augen sowohl für mich als Kunden als auch für AUDI keinen Sinn, solange zu warten, bis das Dach durchgerostet ist. :)

2) Die nur 70% beruhen auf Alter (fast 10 Jahre) und km-Leistung (über 230 Tkm) des Autos.

Beides zusammen genommen habe ich mich einverstanden erklärt. Ist zwar leicht grenzwertig bei Alter und Laufleistung, aber finde ich besser, als auf die Durchrostung zu warten. 8) Und um die 30% zu streiten lohnt irgendwie auch nicht. Nicht bei den Bedingungen ("Durchrostung") und dem Alter. Außerdem wird so praktisch für lau die schwarze gegen die schon bereit liegende blanke Reling getauscht.

Hinweis 1: Der :o meinte, wäre der Dicke schon über zehn Jahre, wären aus meinem Anteil 100% geworden. Vielleicht wollte er mich auch nur etwas unter Druck setzen, wer weiß.

Hinweis 2: Es wurde zwar nach Wartung beim AZ gefragt, aber "Ja" reichte als Antwort. Daß ich zumindest hin und wieder bei ihnen war, haben die ja auch im Rechner. Serviceheft wurde nicht verlangt.

Zum Ablauf: Der :o hat ein paar Bilder gemacht und an der gesamten Karosserie die Lackdicke gemessen. Mehr nicht.

Für mich vom Ergebnis her nicht optimal aber annehmbar. Hätte ich das eher reklamiert, hätte es vermutlich besser für mich ausgesehen. Hätte hätte...

@wiesel:
Im Serviceheft steht bei der Garantie gegen Durchrostung nichts von scheckheftgepflegt. Wie hier auch schon mehrfach erwähnt: Was hätte das wirklich geändert? Der Rost auf dem Dach meines Dicken ist schon länger da, mindestens drei Inspektionen. Wurde nie erwähnt. Ich habe es nur nie als Rost interpretiert - erst durch dieses Forum. :wand:

So long, Jenkins
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen...

big_grey

Routinier

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 679 434

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

197

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:04

habe gestern auch bei mir einen rotfleck entdeckt vorne beim der windschutzscheibe mittig! werd morgen MAL fragen ob ich da garantie habe
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 917 768

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

198

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:15

@ Jenkins:
ich meine das mit den garantiebstimmungen steht auch nicht alles im serviceheft. was ich aber nicht verstehe da du was zu bezahlen musst und andere bzw. ich das voll auf kulanz bezahlt bekommen und mein a6 ist auch schon 10 jahre alt und war nicht MAL durchgerostet. auch das einige da so lange auf antwort warten vertstehe ich nicht ,bei mir war anfang sebtember 08 und ich hab vom aufnehmen des freundlichen bis zum fertigen lackieren gerade MAL 2,5 wochen gedauert. schreib oder doch MAL bei audi an warum du das nur teilweise auf kulanz bekommst und andere a6 besitzer voll.
cu.wiesel
edit: wo sind denn bei dir die roststellen, da wo das dachteil an die seitenwände geschweißt ist?
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


Jenkins

Silver User

Beiträge: 149

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.8 TT5 03/1999

EZ: 05/1999

MKB/GKB: AQD/EBZ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Osnabrück

Level: 33

Erfahrungspunkte: 493 201

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

199

Donnerstag, 5. Februar 2009, 19:35

'N Abend!

@wiesel:
1) Geschätzte 20 Seiten Garantiebedingungen werden sie kaum ins Serviceheft drucken. Ändern sich wahrscheinlich auch noch alle halbe Jahre. Aber so ein Punkt wie "nur bei unseren Vertragswerkstätten gewartet" hätten sie wohl als hinreichend relevant reinschreiben können. Wie auch immer: Ich kenne die ausführliche Textfassung der Bedingungen nicht und kann also nicht mitreden. Aber Handlungsbedarf notieren. 8)
2) Ob jetzt Alter oder Laufleistung bei mir ausschlaggebend waren, weiß ich nicht. Wieviel hat denn Dein Schiff runter?
3) Lange warten mußte ich nicht. Ich hatte mir erst kürzlich eingestanden, daß das Rost und doch keine schlechte Schweißnaht :wink: ist, SA zum AZ, keiner vom Lack/Karosserie-Bereich da, heute vorgefahren und Terminvorschlag nächste Woche bekommen. Habe ich aus Termingründen um eine Woche verschieben müssen. Die 70%-ige Kulanzzusage von AUDI kam angeblich online innerhalb von fünf Minuten. ("angeblich" = habe dem :o jetzt nicht direkt die ganze Zeit auf den Bildschirm gestarrt...)
4) Wegen der "nur" 70% werde ich nochmal nachhaken.

5) Erstmal: nur links sichtbar. An der rechten Seite der ca. 1 cm breiten Sicke parallel zur Reling. Ca. zur Hälfte der Dachlänge. Bis zu 5 cm x 1,5 cm breite Ausblühungen unter dem Lack. Kein (sichtbarer) Riß im Lack. Ist diese Sicke die von Dir erwähnte Schweißnaht? Der :o hat mir erklärt, daß Dach und Seitenteile "entrostet" und lackiert werden.

Btw: Alle, mit denen ich bislang beim :o darüber gesprochen habe, haben sich so verhalten, als sei das völlig normal. So eine Art Standard-Geschäftsvorfall. Wahrscheinlich mit eigener Nummer im System. :P Das finde ich daran wirklich traurig.

Micha
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen...

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 110 580

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

200

Donnerstag, 5. Februar 2009, 19:47

Ich habe das Dach meines 99er A6 Avant vor einem Monat auch vollständig auf Kulanz lackiert bekommen.

Ich wäre MAL noch bei ein paar anderen Audi-Service-Partner vorbeigefahren und hätte dort gefragt. In anderen Foren liest man oft, dass das von Werkstatt zu Werkstatt anders gehandhabt wird.

Aber nu ist ja eh alles geklärt und wir hoffen, dass alles ordentlich gemacht wird :)

Lesezeichen: