Sie sind nicht angemeldet.

low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 536 898

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 24. Juni 2010, 21:40

Habe auch ein derartiges Ruckeln !!

Habe vor erstmal Spur/Sturz einstellen zu lassen und dann neue Räder zu montieren (ist eh notwendig).
Greetz
dOm


M.Lippes

Eroberer

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sulzbach / Neuweiler

Level: 26

Erfahrungspunkte: 109 882

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

42

Freitag, 25. Juni 2010, 03:13

Moin,moin

@Marcimarc :
" Hanter " ist eigentlich der Name des Erfinders einer Maschine zum Auswuchten von Felgen mit montierten Reifen ( wobei die die Reifen gewalkt werden und Fahrbahn Kontakt simulieren ) ermöglicht .
Wenn ich mich nicht Irre !!!!!!
Und das nennt man dann " Hantern " !!!!!!!!

Und das wäre auch die letzte Möglichkeit bei einer Unwucht der Reifen bzw. Felgen !!

Ich habe auch das Problem der Unwucht auf der Hinter Achse : zwischen 130 - 160 Km/h

Matschen hatte etwas Besserung gebracht war aber nicht ganz zufrieden stellend.
Werde nun als letzte Möglichkeit das Hantern ausprobieren !!

Gruß Michael
Es kann nur einen geben " Saarländer "


Furpark ( ehemals ) : Audi 50 / 80 / 100 2,0 / 100 cc 1,8 / A6 2,5 4b TdI Avant mit 350.000km / A6 2,5TdI Avant Qtt C4 mit 298.000km / Bmw R100 RS/ Bmw K1100 LT / A6 2,4 Limo 4F 5000 km Bj. 2007 Model.2008 / LPG Umbau - Femitec Stag 300 Autogasanlage mit 100L Tank
Aktuel : A6 Avant 3.o TDI Bj. 12.2007/ Bmw R1150 RT
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/407485.html

Beiträge: 80

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rebecq

Level: 30

Erfahrungspunkte: 271 654

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

43

Montag, 28. Juni 2010, 12:20

Hallo Zusammen,

wollte Euch auch MAL meine Erfahrung bzgl. Vibrationen erzählen.

Hatte das Problem mit Vibrationen zwischen 80 - 140 Km/h, von 140 -160 km/h ist es dann langsam verschwunden. Reifenwechsel (Winter <-> Sommer) und wuchten brachten keine Änderung. Achsaufhängung sowie Antriebswellen gecheckt, aber keine Auffälligkeiten. Ich habe mich dann damit abgefunden und nicht weiter danach gesucht.

Nachdem ich mich immer unwohler fühlte bei schnellerer fahrt (aufschaukeln, versetzen auf Spurrillen) habe ich MAL bei einer Prüfstelle meine Dämpfer checken lassen (5,- Euro Kaffeekasse). Die hatten auf dem Prüfstand rundherum nur noch 43-52 % Leistung. Nachdem es schließlich noch die Ersten waren und auch schon 410tKm gelaufen hatten, habe ich mich entschlossen die Dämpfer komplett samt Domlager zu tauschen.

Seit dem Tausch ist das Fahrverhalten wieder TOP und ich hätte es nie gedacht, aber seit dem habe ich Ruhe bzgl Vibrationen. Hin und wieder habe ich noch ein klein wenig Vibrieren nach längeren Standzeiten (größer 5 Tage), was aber nach den ersten Km verschwindet.

Vielleicht hilft der Hinweis ja einem der Betroffenen bei der Suche.

Gruß Thorsten
Audi A6 Avant 2,5 TDI Quattro, Bj. 5/2000


morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

44

Montag, 28. Juni 2010, 19:28

Hallo !

Naja, nachdem ich grad MAL 125tkm auf der Uhr habe hoffe ich ja doch nicht das es die Dämpfer sind.....

mfg Georg


Audi A6 - 4,2 L quattro

parabea

Ewiger User

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 76351

Level: 23

Erfahrungspunkte: 62 140

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

45

Freitag, 9. Juli 2010, 00:02

So - das Problem ist noch nicht gelöst....


Da die Räder mehrfach gewuchtet wurden (wie genau - bzw wie genau ist der Seitenlauf..) solten die eigentlich ausfallen ------ oder eben auch nicht :

Hast du Winterräder -- ist da das Unruhige Lenkrad auch..

Spurplatten? -- wie ist es ohne...

Passen deine Zentrierringe wirklich 100% - sind die Anlageflächen 100%

Hast du des Rad jeweils MAL um1 Loch weitergedreht: besser - gleich - schlechter?

.... und wenn du großes Pech hast --- sind deine Nachbaufelgen sche**e


KLAR - ich weis - viel arbeit- aber der Freundliche findet mit sicherheit div. Sachen (Dämpfer , Querlenker, Spurstangen - Köpfe und sonstige teureren Teile - die er dir sehr gerne wechselt... :twisted: )

also ich würde erst MAL die Räder in "angriff" nahmen......


cu Ralf

morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

46

Montag, 12. Juli 2010, 10:36

Hallo !

Also. Winterräder habe ich, doch mit denen ist es auch, nur eben geringer, weil halt mehr Gummi da ist, die das dämpfen. Sind aber auch Nachbaufelgen.

Spurplatten hab ich keine.

Zentrierringe passen eben nicht zu 100 % nur sagte man mir bei 2 verschiedenen Werkstätten (inkl. Audi), das die nur bei der Montage helfen. Und das sich das Rad über die Bolzen zentriert.

Anlageflächen habe ich mehrmals gereinigt.

zu dem Punkt mit den Nachbaufelgen... also wird schon sein, das die nichts sind, den wir haben mehrere verschiedene probiert von versch. Herstellern und es ist bei allen gleich.

Bei Audi hatte ich ihn schon 2 MAL stehen, die finden eben nichts.. das ist ja das ...

aber jetzt hab ich mir originale Audi Felgen gekauft für den Winter und mit denen wird das dann im Oktober getestet.

dann sehe ich weiter.

mfg Georg


Audi A6 - 4,2 L quattro


Kalschi

Eroberer

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: M-V

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 716

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

47

Montag, 12. Juli 2010, 22:52

Gebe auch MAL meinen Senf dazu....

Also ich hatte es damals auch gehabt, bei mir waren billige Bremsscheiben drauf und mit den neuen vom Freundlichen war es weg....

Ein Kumpel von mir hat es bei seinem 1/4 Meile Racer auch, er meint die Cardanwelle muss neu gewuchtet werden.... weiß ja nicht ob du nen 4x4 hast...

Wenn`s das nicht ist dann können es eigentlich nur noch Dämpfer bzw. Umlenkhebel sein....

xifu

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: innsbruck

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 329

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

48

Montag, 26. Juli 2010, 12:13

hallo morpheus,
war auch schon so weit meinen Quattro zu verkaufen.
-reifen gematscht und gewuchtet auf O, kein hochschlag auf dem wuchtgerät
-achse vermessen
viele neuteile und trotzdem AB 110km starke vibs am lenkrad. :twisted:

meine letzte verzweiflungstat....auf allen 4 räder aufgebockt, angestartet und im 3ten mit standgas laufenlassen. siehe da : die vordenen super gewuchteten räder haben 3-5mm hochschlag wenn sie auf der nabe sitzten ???????? :?:

da hab ich mir die arbeit gemacht die felgen händisch mithilfe einer µm-Uhr an der lauffläche zu zentrieren. alle löcher im uhrzeigersinn durchprobieren und beim geringesten ausschlag fixmachen. die unterschiede in den positionen waren bis zu 4mm hochschlag. wohlgemerkt ...auf der wuchtmachine top !

das MAL 4.....und das lenkrad ist ruhig wie noch nie :D :D


das würde natürlich beim feinwuchten auf dem auto bemerkt werden, aber wegen der quattros macht uns das keiner. :twisted:

also mach diesen letzten versuch
ich behalt meinen brummer jetzt doch....
grüße xifu

morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

49

Montag, 26. Juli 2010, 14:34

Hallo xifu.

Wo bekomm ich eine µm-Uhr ? Und kann ich das zu Hause auch machen ? Bzw. was kostet sowas ?
Hät versucht sowas im Internet zu suchen, doch ohne großen Erfolg.


mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro


xifu

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: innsbruck

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 329

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

50

Montag, 26. Juli 2010, 15:01

KLAR kannst das zuhause machen. rad hoch, alle schrauben raus. einen zum befestigen mit den ratsche und ner 17er anziehen, und auch gleich damit kurbeln. dann siehst du mit der messuhr schön den eV. vorhandenen hochschlag an der lauffläche( an einer stelle wo eine durchgehende fläche ist , den im profilierten bereich klappst nicht).wenn ja ....ein loch weitersetzen...usw.
schau MAL auf eb.. nach MESSUHR gibt jede menge unter 20€. schaut aus wie ne stoppuhr mit einem stift unten raus. messbereich bis 10mm, und mit einer halterung tust dir leichter. mit der uhr auf dem felgenrand kannst du auch diese überprüfen oder bremsscheiben, nabe....hochschlag , seitenschlag...ist ganz nützlich das kleine ding, und muss für diese anwendung keine präzisionsuhr für 150€ sein. die billige tut auch.
grüße xifu

morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 27. Juli 2010, 10:35

Hallo !

sowas in der Art ?

http://cgi.ebay.at/Magnet-Messstativ-Mes…3#ht_500wt_1154

mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

xifu

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: innsbruck

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 329

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 27. Juli 2010, 10:47

ganz genau sowas in der art
grüße xifu


morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 27. Juli 2010, 11:09

Hallo !

Danke. Werde ich auf jedenfall probieren....

ciao schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

54

Montag, 16. August 2010, 08:09

Hallo !

So, hab mir jetzt ne Messuhr mit Stativ besorgt. Also alle 4 Gummis haben an einer Stelle (ca. 30 cm lang) eine um 1mm erhöhte Lauffläche. Felge hab ich innen kontrolliert, die paßt.

Kann das mein Vibrieren des Lenkrades sein ? Aber es ist ja komischerweise bei meinen Winterreifen auch ganz leicht.

mfg Georg


Audi A6 - 4,2 L quattro

xifu

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: innsbruck

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 329

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 17. August 2010, 06:45

servus morpheus,
also bei mir lag der hochschlag bei 3mm . unter 1mm hab ich mich zufieden gegeben mit der einstellung.
ob das allerdings bei 30cm länge einen einfluss haben kann muss du einen reifenprofi fragen. ob das im toleranzbereich eines normalen strassenreifen liegt .....müsste ich spekulieren , und das will ich nicht.
grüße xifu


Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 82 356

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 6. Februar 2011, 18:13

Ich hab diese Vibrationen auch. Räder wurden frisch gewuchtet, was auch ne gewisse Verbesserung gebracht hat, aber vor allem bei 130km/h schüttelt es den ganzen Wagen durch. Eine Flasche im Becherhalter vorne wird ordentlich durchgerüttelt und man merkt es auch im Sitz. Habe an der VA bisher nichts gefunden was defekt ist und hoffe im Moment dass es einfach an den "günstigen" AUTEC Felgen und den günstigen Winterreifen die der Vorbesitzer drauf gemacht hat. Da der Wagen aber eh zum Service muss werd ich das MAL ansprechen, vielleicht findet sich ja doch ein Teil was zuviel Spiel hat oder Gar ausgeschlagen ist.

morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

57

Montag, 7. Februar 2011, 11:39

Hallo !

Hatte meinen Wagen am Donnerstag beim Service fürs "Pickerl" und habe das wieder angesprochen, das sie auf die Gelenke usw. achten sollen wegen den Vibrationen.

Danach: alles am Auto in bester Ordnung, außer die Reifen, da meinte er das die auf und AB gehen, wenn er auf der Hebebühne steht und die gedreht werden .....

tja, da ich schon 4 versch. Felgen und Gummi getestet habe liegt es wohl an allen, und da ich zur Zeit die originalen Winterfelgen vom RS6 4B drauf habe und es auch ruckelt......

keinen Rat mehr ....

mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

Becksfreund

Foren AS

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zeven (Nds)

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 462

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

58

Montag, 7. Februar 2011, 18:55

Wie sehen denn deine Achslenker aus??? ich hatte sowas schon öfters. aufbocken und auf Spiel prüfen, genauso die Hinterachse.
sollten die vorderen Lenker damit zu tun haben würde die Vibration bei beladenem Kofferraum zunehmen da du dabei die VA entlastest. So wars zuzmindest bei meinem.


morpheus

Audi AS

  • »morpheus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 849 562

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

59

Freitag, 11. Februar 2011, 20:12

Hallo !

Nachdem ich denen bei Audi gesagt habe sie sollen das beim "Pickerl" überprüfen und der Mitarbeiter danach gesagt hat das alle Gelenke in Ordnung sind, denke ich doch das die passen.

mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

Quattro V6

Anfänger

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zwickau

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 626

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 3. März 2011, 23:16

Hallo wollte MAL fragen wie alt sind deine reifen die du drauf hast hatte dieses ruckeln auch wurde nie besser durch das wuchten habe dann rausgefunden das meine reifen ein sägezahnprofil hatten merkst du daran wenn du über den reifen fährst fühlt es sich in eine richtung an wie eine raspel habe mir 4 neue gummis geholt und siehe da das problem is weg :razz:

Lesezeichen: