Sie sind nicht angemeldet.

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

21

Montag, 4. Januar 2010, 08:33

bei 55/40 kann ich mir vorstellen, dass ihr solche probleme hattet, aber ob das bei den 40/30 federn auch so extrem ist ??? Hier im forum haben ja auch paar audi´s die 40/30 ohne probleme drin. (sowie JayJayS)


  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 568 298

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. Januar 2010, 17:19

Fahrwerk

Genau aus dem Grund habe ich mich für ein Gewindefahrwerk von H&R entschieden. (hatte vorher 40mm H&R und abgesenkte Niveau-Hinterachse >Dämpfer waren defekt)

Das H&R ist zwar straff aber nicht unkomfortabel. Der Vorteil ist, man kann es wirklich wenn notwendig seinen Gegebenheiten anpassen und vorallem ist das Fahrwerk also Feder-Dämpfer Kombination aufeinander abgestimmt! Das hat ja auch was mit Sicherheit zu tun.

Meiner hat sich nach dem Einbau auch noch eine ganze Zeit gesenkt, musste ihn wieder etwas hoch schrauben, als ich die Winterräder drauf gemacht hab, weil ich nicht mehr ins Parkhaus gekommen bin :cry: Das wär bei federn schlecht gewesen.
Jage nicht, was Du nicht töten kannst

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 5. Januar 2010, 09:18

KLAR ist so ein gewindefahrwerk oder überhaupt ein komplettes Sportfahrwerk besser als nur federn. Aber leider fehlt das nötige kleingeld für so ein teures fahrwerk.


  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 568 298

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Januar 2010, 17:55

Fahrwerk

Zitat von »"AuDi-DrIvEr"«

KLAR ist so ein gewindefahrwerk oder überhaupt ein komplettes Sportfahrwerk besser als nur federn. Aber leider fehlt das nötige kleingeld für so ein teures fahrwerk.


Da geb ich dir völlig recht! Aber wenn dir die Dämpfer dadurch verschleißen weil sie dafür garnicht ausgelegt sind, kostet es am Ende mindestens genauso viel und ist doppelte Arbeit.

Muss jeder für sich entscheiden!
Jage nicht, was Du nicht töten kannst

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 103 986

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Januar 2010, 18:36

@ AuDi-DrIvEr

Was hat deiner denn eigentlich schon gelaufen?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

26

Freitag, 8. Januar 2010, 18:50

jetzt hat er 83 tausend und paar zerquetschte.


Rio

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59269 Beckum

Level: 32

Erfahrungspunkte: 415 280

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

27

Freitag, 8. Januar 2010, 19:01

Also ich kann weder bei meinem Passat noch bei meinem A6 von Ermüdungserscheinungen berichten. Zugegeben hat der Audi erst seit ca 30.000 km die neuen KAW Federn drin, aber hier gibs NIX was bisher Probleme macht.
Die Seriendämpfer vom Passat haben ca 22.000km mit Serienfedern, und ungefähr weitere 200.000km mit KAW durchgehalten bis ich die machen musste, und das fand ich auch ok.
H- ";Er hat ein Stück blei im Kopf ...";
A- ";Er wurde ANGESCHOSSEN ... ?!?";
H- ";Nein - jemand hat ihn damit beworfen ...";


AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 20. Januar 2010, 16:48

Sorry, wenn ich euch mit dem thema nerve aber kann mich irgendwie nicht entscheiden!

Sind die H&R federn härter als die K.A.W ?

Und setzten sich die H&R federn auch ?

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 568 298

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 20. Januar 2010, 17:40

Federn

Also die H&R setzen sich auf jeden Fall auch. Bei meinem Civic Coupe damals sogar ziemlich extrem. Aus 30er Federn sind irgendwann MAL 50er geworden.

Aber das hast du wohl bei jedem Hersteller. H&R kann ich aber uneingeschränkt auch als Federn empfehlen. Sind einfach noch komfortabel und nicht bretthart. Hatte übrigens auch 40er Federn auf der Forderachse und hinten runter reguliert. Angenehm zu fahren, das Gewinde ist defintiv härter.
Jage nicht, was Du nicht töten kannst


30

Mittwoch, 20. Januar 2010, 17:53

Die KAW setzen sich mehr als die H&R, zudem sind die KAW weicher, was nicht gerade der Fahrsicherheit förderlich ist.

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. Januar 2010, 16:23

habt ihr noch mehr bilder über h&r 40/40 im eingebauten zustand. BITTE :oops:

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 28. Januar 2010, 13:01

So hab mich jetzt entschieden, bestelle mir jetzt die Tage, die H&R 40/40 federn ! :razz:


Hab welche für 149,95 + 9,95 Versand gefunden, ist das zu Teuer oder kennt ihr noch günstigere!


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 160 024

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 28. Januar 2010, 14:29

Der Preis ist eigentlich ganz ok.
Würd gleich schonmal Federteller mitbestellen,damit du nicht ein zweites MAL vorne alles zerrupfen musst.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 28. Januar 2010, 14:58

Baue sie erst MAL so ein um zu gucken, wie tief sie werden und wie die sich setzen. Vielleicht mit bisschen glück werde ich kein hängearsch haben :wink:

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 160 024

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. Januar 2010, 15:18

Kommt auch immer auf Austattung,Motor und Laufleistung an.
Es gibt ja zwei Versionen der Federn,einmal leicht und einmal schwer.
Wenn du Version leicht hast und dein Fahrzeug an der Obergrenze ist,dann wirst keinen Hängearsch haben.
Ich habe Version schwer gehabt,jedoch ist mein Wagen an der Untergrenze der Gewichtsangabe.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 3. Februar 2010, 17:42

:D Ich hab mir grad eben die H&R 40/40 Federn bestellt :D

Hoffentlich habe ich nix falsch gemacht ! hehe

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

37

Samstag, 6. Februar 2010, 09:58

hi !

Brauche dringend hilfe, habe mir ja am mittwoch h&r federn bestellt. Und hab jetzt erst auf die Achslast VA geachtet ! Das Problem ist jetzt das ich welche bestellt habe AB 1116 kg und hab bei mir im schein gesehen, dass meiner nur 1100 kg VA hat.

Was jetzt ? Ist das schlimm ?

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 525 398

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

38

Samstag, 6. Februar 2010, 10:44

Dann wird er vorne etwas höher stehen.
Tausch sie gegen die Richtigen, dann hast du uch nachher keine Probleme mit der Eintragung.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 160 024

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

39

Samstag, 6. Februar 2010, 11:27

Jap unbedingt gegen die richtigen Federn tauschen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

AuDi-DrIvEr

Silver User

  • »AuDi-DrIvEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 750

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

40

Samstag, 6. Februar 2010, 11:31

Alles KLAR danke für die schnelle Antwort! :razz: Hab schon versucht anzurufen, ging aber keiner ran, denk MAL, weil heut samstag ist. Schreibe jetzt ne E-mail

Lesezeichen: