Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 822 634

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 28. April 2009, 09:22

Kann es sein das du schon im NOTLAUF bist? So bin ich auch MAL durch die Kante gefahren, bei mir war es dann der Bremsstecker, aber das dürfte bei dir ausfallen, weil da geht nicht die Motorsteuerlampe an. Beim A3 hatten wir ein ähnliches Problem.
Wie sind denn deine anderen Werte? Wasser und Öl, Motortemp? Ist da was unnormal??


rira

Routinier

Beiträge: 633

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weimar

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 114 796

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 28. April 2009, 09:24

na dann viel glück,hoffe es wird nicht so teuer aber ich vermuti auch mal,... die pumpe.....

23

Dienstag, 28. April 2009, 10:05

Motorkontrollleuchte ging an und wieder aus, schätze auch MAL das schon Notlaufprogramm drin war.
Die anderen Werte (Öltemp, Wassertemp etc) waren normal.
Nur der Verbrauch war wahnsinn, bei 90 Km/h 12 Liter laut BC.
Die Werkstatt hatte keine Zeit, aber das Auto ist schon MAL da.
Das geile war ja wieder, er brauchte ewig zum Anspringen, dann V-Max 40 Km/h mit dem ruckeln, kurz vor der Werkstatt ging er auf einmal AB wie Schmidt´s Katze, der Werkstatt Fuzzi hat mich dann zur Bude gefahren, und er lief wie immer, kein Ruckeln, kein Leistungsverlust.
Werd um halb eins hin fahren, und MAL sehen was die sagen.

Eins ist jetzt fakt: wenns was größeres ist kommt der Wagen weg, hab langsam die Schnautze voll.
Aber MAL sehen, werd wieder berichten.

Wenn einer noch was weiß, bitte posten, danke.


Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 926 266

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. April 2009, 11:19

Fällt mir gerade ein, vor Kurzem gabs hier nen Beitrag wegen Leistungsverlust beim 1,8T da war der Tankdeckel das Problem, da war wohl irgendwas verstopft und der Deckel hat keine Luft in den Tank gelassen. Somit gabs auf der BAB einen Unterdruck im Tank und die Spritpumpe hats nichtmehr gepackt genügend Treibstoff zum Motor zu fördern ...

Gruß
Tom

Klatta

FORENSPONSOR

Beiträge: 292

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Carlsberg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 173 460

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 28. April 2009, 11:25

Muß dagobert recht geben.
Hatte genau diese Problem MAL bei einem Passat gehabt. Der Tank hatte sich schon verformt, da keine Luft mehr hinein kam. Die Symptome waren die Gleichen.
Neuer Pampersbomber= A6 Avant 2.7 TDI

26

Dienstag, 28. April 2009, 12:44

Bin die letzten Km mit offenen Tankdeckel gefahren, weil ich auch daran dachte, aber das wars nicht.
So hier die Fehler im FSP:
0026
Spritzbeginn
Regeldifferenz
Fehler Sporadisch

023F Saugrohrdruck
Regelgrenze unterschritten

Die Werkstatt hat keine Ahnung (is ne Freie).
Brauche jetzt dringend eure Hilfe was das sein kann, muß ja wieder 860 Km nach Hause fahren.


Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 926 266

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 28. April 2009, 13:59

Hey Manuel,

der zweite Fehler mit dem Saugrohrdruck lässt arg auf irgendeinen Fehler an dem Turbo und dessen Peripherie schließen.

Gib MAL bei google "023F Saugrohrdruck regelgrenze unterschritten" ein und geh auf das zweite Ergebnis (steht nach rechts versetzt unter dem Ersten) und lies dir den Beitrag MAL von Anfang bis Ende durch, da gehts um das gleiche Problem wie Du es zu haben scheinst.

Gruß
Tom

28

Dienstag, 28. April 2009, 21:21

Hab nix da gefunden, gib mir doch bitte MAL einen direkten Link!!!

Hat sonst noch einer ne Idee???

Brauche echt dringend Info´s!!!!!

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 822 634

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 28. April 2009, 22:03

Hier Manuel, ist etwas zum lesen. Etwas runterscrollen bitte....

http://www.motor-talk.de/forum/2-5tdi-drastischer-sporadisch-auftretender-leistungsverlust-bei-warmem-wetter-t1114349.html?page=2


30

Dienstag, 28. April 2009, 22:14

Was meinst jetzt genau?

Zitat würde mir echt helfen.

Habe gerade ein Gespräch mit einen aus CZ, der bietet mir 4000 € :-(

HEUL!!!!

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 822 634

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 28. April 2009, 22:18

Lies dir MAL das ganze topik dazu durch, da geht esdarum wie man prüft ob es am Turbo liegt mit dem unterdruck. Habs nur überflogen....

Hier fängt das Thema an:
http://www.motor-talk.de/forum/2-5tdi-drastischer-sporadisch-auftretender-leistungsverlust-bei-warmem-wetter-t1114349.html

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 926 266

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 29. April 2009, 06:41

Hier der Link den ich meinte:

http://www.motor-talk.de/forum/2-5tdi-drastischer-sporadisch-auftretender-leistungsverlust-bei-warmem-wetter-t1114349.html

In diesem Thread wird soweit ich mich erinner auch auf den von Ranger-Joe verlinkten Thread verwiesen.

Hoffe es hilft ...

Gruß und die besten Wünsche
Tom


33

Mittwoch, 29. April 2009, 07:53

Hm, nur hat da keiner dieses Ruckeln wie bei mir.
Und der Motor geht bei denen auch nicht im Stand aus wie bei mir.
Ich fahre jetzt nochmal zur Werkstatt, MAL sehen was die heute berichten.

Danke euch trotzdem für eure Hilfe.

Werde weiter berichten.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 875

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 565 285

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 29. April 2009, 07:54

Zitat von »"Manuel"«

Was meinst jetzt genau?

Zitat würde mir echt helfen.

Habe gerade ein Gespräch mit einen aus CZ, der bietet mir 4000 € :-(

HEUL!!!!


Wat heist hier denn 4000,- Euro jetzt hör MAL auf mit dem Mist.......

(So Papi hat geschimpft.... :) )

Ich kann dir sagen aus meiner Berufserfahrung herraus ist es so:

Solange du keine Geräusche im Motor hast die auf einen Motorschaden schließen lassen ist es meist eine Kleinigkeit. Sollte es bei dir dennoch der Turbo sein isses halt nen bissel mehr. Außerdem bei nem Motorschaden oder einer Größeren Sache wärst du längst komplett liegengeblieben.

Ich will dir damit eigentlich nur sagen das du jetzt den Kopf net in den Sand stecken sollst und deinen Dicken deshalb unter wert weggibst.

Ich weis das hilft dir jetzt auch nicht weiter. Ich denke aber anhand
dessen:

Zitat:

0026
Spritzbeginn
Regeldifferenz
Fehler Sporadisch

Das deine Dieselpumpe ne Macke hat oder nicht richtig angesteuert werden kann da irgend nen Kleinteil / Sensor /Geber etc ne Macke hat.

Falls du die Letzte Insp. beim Freundlichen hast machen lassen dann sollte deine Mobilitäts-Garantie auch im Ausland greifen. Ich würde mich in dem Fall also auch MAL an die wenden oder zumindest nen Anruf machen ob die dir was zum FSP sagen können.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

35

Mittwoch, 29. April 2009, 08:45

Update:
Bin eben bevor ich in den Laden drin war meinen Dicken gefahren.
Siehe da, volle Leistung, konnte ihn ohne Probleme (nach dem Warmfahren!) bis 250 fahren, es scheint alles i.O. zu sein wieder.....

Ich dreh langsam durch....

Was soll das sein???

Danach bin ich zu denen rein, und die wußten auch nix, wollen aber morgen mit einen Audi Spezi sich kurz schließen.
MAL sehen was der sagt.
@ Slowfinger A6
Für 4000 geb ich ihn auch nicht her.
Alle Inspektionen wurden bei mir in ner freien gemacht, also nix mit Mobilitäts Garantie.
Aber ich bin ja im ADAC.

So, werde jetzt jeden Tag ne Probefahrt machen und berichten, bis ich nächste Woche Donnerstag nach Hause fahre.

Dann habe ich 2 Wochen Urlaub, und werde versuchen mir dann ein neues Auto zu kaufen, aber dazu mehr in einen anderen Thread.

Falls jemanden noch was einfällt, postet es bitte.

Thanks


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 822 634

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 29. April 2009, 08:52

Genauso, war es bei Bruce777 auch, das Auto ging in der Werkstatt einwandfrei. Er holt es AB, fährt den halben Tag damit, schwup an der Ampel kommt wieder die Motor Lampe und die Karre ist aus. Der ist fast durchgedreht. Das Auto war glaube 5 MAL bei Audi, bis sie das mit den Kabeln und der Klima bemerkt hatten....

Manuel, ich hoffe das es daran liegt, aber es können eben auch tausend andere sachen sein. Ich drück dir die Daumen!

37

Mittwoch, 29. April 2009, 08:57

Siehste, Klima habe ich vergessen, na MAL schaun, habe ja jetzt Werkszeug im Auto, und wenns nochmal kommt, klemm ich das Teil AB und werd dann sehen.
Und wie gesagt, er soll noch ca. 1.000 Km halten, dann soll er weg, und weißt ja, nach mir die Sinnflut....

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 549 196

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 29. April 2009, 20:34

Entweder kriegt er keinen Sprit und der Spritzbeginnfehler kommt daher oder die Einspritzpumpe is kaputt.Der Saugrohrdruckfehler kommt weil er nicht genug sprit kriegt baut er auch keinen Ladedruck auf.

Sieh MAL im Radhaus VR am hinteren Ende unten wo es zum schweller geht hin. Da is ne Plastikabdeckung unter der sind die spritleitungen und da hatte ich MAL einen da waren die Leitungen gequetscht. Aber du musst die Kappe anheben.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


39

Mittwoch, 29. April 2009, 20:52

Danke BC, werde ich morgen gleich machen.

Berichte dann wieder.

Was schätzt d denn is mein Dicker noch wert, du arbeitest ja in der Branche.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 549 196

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 29. April 2009, 21:13

Zitat von »"Manuel"«

Danke BC, werde ich morgen gleich machen.

Berichte dann wieder.

Was schätzt d denn is mein Dicker noch wert, du arbeitest ja in der Branche.


Ganz ehrlich: Abfracken nach ausschlachten dürfte das Lukrativste sein. Für son Auto zahlt keiner mehr was im Moment. Hier werden 98er Octavias mit 102TKM Abgefrackt. Nen Bora is heute dazu gekommen. Mach die Wertvollen anbauteile AB und verklopp die so und Frack das Ding AB und nimm alles mit was man an Förderungen kriegen kannst. Billiger gibts keinen Neuen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: