Sie sind nicht angemeldet.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 524 577

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. September 2005, 07:30

Ok klingt gut, wie heisst das und wo gibts das ?
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 506 360

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 20. September 2005, 11:55

@ Seeya: Du hast die Smilies vergessen ...
www.shotgun-team.de

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 483 803

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 20. September 2005, 12:56

Zitat von »"mossberg"«

Wie wäre es stattdessen mit Super Plus ? ( :roll: natürlich nicht für die Diesel ...)


Oh doch, bei Aral, da gibts Super Diesel.
Und wem das nicht reicht, der kann auch den Ultimate Diesel tanken 8)
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


24

Dienstag, 20. September 2005, 18:31

Ultimate Diesel?Das letzte Pseudo Zeug...reine verarsche der Verbraucher.
Kostet teilweise 5(oder mehr)Cent mehr als Diesel und bringt definitiv kein nutzen der die mehrkosten rechtfertigen würde. :twisted:

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 294 134

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. September 2005, 18:36

Ich überleg schon ne ganze Zeit ob ich meinen auf Livio umstellen soll ggg naja, Pflanzenöl halt, hat n Mech bei mir um die Ecke mit nem alten Golf gemacht, jetzt darf er im Netto nicht mehr Einkaufen, weil se sonst kein Öl mehr ham gg
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

26

Dienstag, 20. September 2005, 18:55

@Tschees
Mit den Gedanken spiele ich auch!Hast dich schon MAL genauer informiert?


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 294 134

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. September 2005, 19:42

Er sagte das die Turbomoteren recht gut laufen und man benötigt halt ne Pflanzenölvorwärmung, das hat er aber auch schon gelöst. Muß ma Fragen gehen was mich der Spaß kostet. Geb Dir dann bescheid, kann aber noch was dauern bis ich wieder bei ihm vorbei komm, oder ich setz mei Frau drauf an.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 506 360

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 21. September 2005, 05:50

Ich habe früher MAL Flugzeugbenzin (Nitromethan) hinzugemischt ... :oops:
www.shotgun-team.de

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 524 577

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 21. September 2005, 08:22

Zitat von »"mossberg"«

@ Seeya: Du hast die Smilies vergessen ...


einen :lol: oder zwei :lol: :lol:


@mossberg

:shock: WAS :shock:

Ergebnisse oder Erkentnisse :?:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 483 803

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 21. September 2005, 11:36

Ultimate Diesel hab ich noch nie probiert, war mir auch zu teuer.
Mir ist aufgefallen, dass der Unterschied zwischen normalem Diesel, und dem Aral Super Diesel schon etwas spürbar ist, seit dem meine Steuergerätesoftware ordentlich überarbeitet wurde. Etwas weniger Verbrauch, etwas höhere VMax, läuft einfach etwas besser finde ich.
Vor dem Besuch bei MTM war der Unterschied aber nur sehr minimal spürbar.
Um sowas gründlich zu testen, reicht es ja auch nicht aus, nur einen Tank zu vergleichen. Dazu müsste man schon 5 "normale" Tanks fahren, dann 5 Super Diesel Tanks, dann 5 Ultimate Diesel Tanks, und dann zurück zum normalen Diesel, so grob gesagt.
Anders glaube ich sind die Schwankungen zu groß, um einen Durchschnittsverbrauch zu ermitteln, oder zu merken ob das Auto etwas besser zieht oder ruhiger läuft.
Perfekt wäre natürlich dann noch ne Leistungsprüfstandsmessung mit dem letzten Tank je Sorte.
Aber wer macht sich die Mühe und den Aufwand? Wahrscheinlich keiner :lol:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 046

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 21. September 2005, 23:14

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«


Deswegen:Probieren geht über studieren!Und das ist allemal sinnvoller als sich blindlings irgendwelchen Aussagen von irgendwelchen Pseudo "Profis" anzuschließen :roll: :wink:

Jemanden (Sterndocktor), der bei MB in der "Motorentwicklung" täglich mit Schmierstoffen zu tun hat, als "Pseudo Profi" zu bezeichnen, grenzt für mich an Ignoranz!
Und trotz Brille bin ich nicht blind genug, um mir nach einem Studium von 12 Silvestern an der Ademie :) meine eigene Meinung bilden zu können und zwischen Dummschwätzern (damit bist Du jetzt AUSDRÜCKLICH NICHT gemeint!) und den anderen unterscheiden zu können (praktisch bringt so ein Studium dann ja leider nicht so viel!).

Probiert habe ich zumindest 2 Tips vom Sterndocktor: Das gute Meguin-Öl (vollsynthetisch und auch noch billiger als das HC von Castrol (GTD Magnatec)) sowie das "Schlückchen" 2-T-Öl im Tank: Beides hatte die beschriebenen Wirkungen (geringerer Öl-Verbrauch und Laufruhe).

Bist Du Dir sicher, daß Dein geringerer Verbrauch (den ich nicht anzweifle!) NUR auf den Zusatz zurückzuführen ist? Oder fahrst Du (wie die meisten, wie ich mittlerweile auf der BAB feststellen muß; da bin ich allerdings auch keine Ausnahme: Früher durfte es schon MAL über 200 km/h gehen, jetzt ist bei 180 - 190 Schluß! :) ) auf Grund der steigenden Spritpreise "sparsamer"?

Wieviel kostet Dein Zusatz eigentlich? Wie oft (km-Intervall) mußt Du nachfüllen, und was ist Deine Sprit-(= Diesel)Ersparnis auf 100 km?

Neugierig auf Deine Zahlen
Thomas

PS: Ohne Zusätze habe ich im Moment mit der um ca. 20 - 30 km/h reduzierten BAB-Geschwindikgeit einen Minderverbrauch von gut 0,8 L /100 km (Profil 70% BAB, Land und Stadt je 15%); allerdings ist der Verbrauch stark vom Profil abhängig! Z.Zt. liege ich mit 2.5 TDi 150 PS Limo Schaltgetriebe bei knapp über 7 L / 100 km (berechnet nach jedem Tanken).

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 524 577

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 22. September 2005, 03:17

Aehm, Tschuldigung :oops: Wo bekomme ich das Wundermittel, was kostete es und wieviel wird davon benoetigt :?:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


mossberg

Routinier

  • »mossberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 506 360

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 22. September 2005, 06:28

Zitat von »"Seeya"«

Zitat von »"mossberg"«

@ Seeya: Du hast die Smilies vergessen ...


einen :lol: oder zwei :lol: :lol:


@mossberg

:shock: WAS :shock:

Ergebnisse oder Erkentnisse :?:


Den Literpreis dafür habe ich verdrängt ... waren glaube ich damals 12,- DM ... lief als Modellkraftstoff und hatte eine Oktanzahl von mehr als 100 ...
www.shotgun-team.de

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 409 942

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 22. September 2005, 07:37

@carbonflyer
In der MB Motorenentwicklung gibt es auch Hausmeister, Putzen und Handlanger ! Die dort wirklich was konstruktives entwickeln, haben es bestimmt nicht nötig, in solch niveaulosen Foren Ihre neuesten Erkenntnisse zu posten.
Selbst die studierten Ingineure von MB greifen auch MAL in die Schei... !
Siehe Vito-TD-Motoren.

Es sollte uns doch stark zu denken geben, daß die Hersteller von Hochleistungsölen wie CASTROL z.B. solch "Wundermittel" nicht anbieten.
Warum nur !?

MfG
JayJayS

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 524 577

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 22. September 2005, 08:39

Zitat von »"mossberg"«

Zitat von »"Seeya"«

Zitat von »"mossberg"«

@ Seeya: Du hast die Smilies vergessen ...


einen :lol: oder zwei :lol: :lol:


@mossberg

:shock: WAS :shock:

Ergebnisse oder Erkentnisse :?:


Den Literpreis dafür habe ich verdrängt ... waren glaube ich damals 12,- DM ... lief als Modellkraftstoff und hatte eine Oktanzahl von mehr als 100 ...


:oops: hae hae, hab eben erst festgestellt das Du ja nen Benziner hast.........geht wohl nicht beim Diesel :wink:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 559 917

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 22. September 2005, 19:40

Na KLAR bieten die wenigsten Ölhersteller Ölzusatzmittelchen an! Man kann z.B. mit den superteuren Longlife-Ölen den Kunden schon ausreichend abzocken. Damit krieg ich auch geringen Spritverbrauch und einen sauberen Motor hin. Das Ganze hat dann sogar eine Herstellerfreigabe - im Gegensatz zu den Zusatzmitteln, deren Verwendung von fast allen Autoherstellern abgelehnt wird.

Das mein 2,4L das LL-Öl dann gleich so gerne hat, dass er es austrinkt - nun ja das ist eine andere Geschichte......

37

Donnerstag, 22. September 2005, 21:14

@carbonflyer
Na,das mit der vorgeworfenen "Ignoranz" meinerseits will ich ja MAL überlesen haben!Ich glaube nicht das irgendwelche Motorentwicklungs-Ingeneure sich die Zeit nehmen ihr Wissen/Erfahrungen in irgendwelchen Foren zu posten.Eher irgendwelche Handlanger die irgendwas aufgeschnappt haben und es völlig aus dem Zusammenhang gerissen in irgendwelchen Foren posten um sich wichtig zumachen!Aber lassen wir das,der angesprochene kann sich in diesem Forum z.Z.ja nicht zu Wort melden-und hinter den Rücken über Leute ablässtern machen wir nicht.

Also wie gesagt fahre ich das "Zeug" schon seit Jahren,also auch schon zu der Zeit als der Sprit noch relativ günstig war.Natürlich fahre ich zurzeit auch sparsamer so das sich eine Ersparnis von etwa 2Liter Diesel pro 100km erreiche.Mit normaler Fahrweise versteht sich(nicht Rentnermäßig).Bei zügiger Fahrweise habe ich immer noch über 1Liter pro 100km Ersparnis nur durch den Zusatz.
Der Zusatz den ich verwende kostet 30 Euro und muß bei jeden zweiten Oilwechsel(dank LongLife etwa alle 40.000km)erneuert werden.

Also ich kann meinen A6 2,5 TDi Quattro mit 132kw zurzeit bei normaler Fahrweise mit 8-8,5 Liter fahren.Bei schleichender Fahrweise käme ich bestimmt auch auf deine 7 Liter und das mit 180PS,Quattro und Tiptronik!

Aber alles meine subjektiven Erfahrungen und ob es jemand rein kippt oder nicht muß jeder für sich selber entscheiden-ich bin auf jeden fall überzeugt von dem Zusatz!

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 524 577

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

38

Freitag, 23. September 2005, 02:21

Hallo, kann mich jemand sehen :?: Ist jemand da :?: :wink:
Koennte mir jemand sagen wie das "Zeug" heisst :?: Ich frage jetzt schon das 3' te MAL an :!: Will doch auch Sprit sparen :wink:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 483 803

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

39

Freitag, 23. September 2005, 15:31

@(g)audi
Das LL Öl ist vielleicht zu dünnflüssig, kann das sein?
Es gibt doch Vorgaben, welches Öl man in welchem Motor füllen darf.

Ich habs aber auch schon MAL erlebt, dass ein Motor das Öl vom einen Hersteller gefressen hat, vom anderen Hersteller aber keinen Tropfen gebraucht hat, trotz der gleichen Spezifikation.
Vielleicht wechselst also einfach MAL den Hersteller vom Öl.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 559 917

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

40

Freitag, 23. September 2005, 17:23

@MarkusZ01
VW macht ja genaue Vorgaben für das LL-Öl. VW-Norm 503.00 für diesen Motor bei WIV. Der HTHS Wert muss ja bei nur 3,0mPas liegen! Für Longlife-Intervalle gibt es nur vollsynthetische 0W-30 Öle!

Der Verdampfungsverlust sollte eigentlich gerade bei einem Longlife-Öl besonders niedrig sein. Also ist es im Wesentlichen die niedrige Viskosität, die den hohen Ölverbrauch verursacht. Ich denke MAL, das der 2,4L eigentlich nicht für LL und so dünnes Öl entwickelt wurde. Das Marketing hat sich dann MAL wieder gegen alle Vernunft durchgesetzt - und nu isses so. :?
Die meiner Meinung nach etwas besseren 503.01-LL-Öle (HTHS 3,5) darf ich in diesem Motor nicht nehmen. Sind nur für Turbomotoren freigegeben.

Für mich hat sich LL erledigt. :( Wenn die 30Tkm voll sind, wird auf 5W-40 umgestellt. Hoffe dass dann die Ölsauferei ein Ende hat. 1L alle 5Tkm wäre ja noch verkraftbar. Immerhin sind es allein 30Ventile....

Lesezeichen: