Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

101

Sonntag, 28. Oktober 2007, 17:27

Nee, nicht beim Freundlichen! Da fahre ich auch nie wieder hin, ich fahre nur noch zu meiner Werkstatt des Vertrauens!

Da ist wenigstens alles persönlich, der Preis stimmt, und die Arbeit ist 100%!


Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 005 249

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 28. Oktober 2007, 20:11

Für den Thermostatwechsel braucht er Zahnriemen aber nicht abgenommen zu werden sondern muß nur ein Stück vorgezogen werden. Dadurch entfält auch einiges an Mehrarbeit und das Neueinstellen der Steuerzeiten.
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 28. Oktober 2007, 20:25

hmm ok, zahnriemen wurde ja erst vor 30tkm gewechselt, wär ja dann schade drum. muss MAL umhören wer mir das günstig machen kann.

ich hoff das bringt was, der temp. fühler hat MAL nix gebracht.

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com



Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 005 249

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 28. Oktober 2007, 21:05

Ich sag das gleiche wie BC - Thermostat!
Du könntest noch selber prüfen:
Warmfahren und Kühlwasserausgleichsbehälter öffnen. (Mit Lappen drüber !)
War Druck drauf?
Motor laufen lassen -> läuft Wasser durch den Behälter (vom kleinen Schlauch kommend)?
Thermometer reinhalten -> welche Temp kannst du dort messen?
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 28. Oktober 2007, 21:36

ok werd ich testen, danke für den tip!

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com


Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

106

Montag, 29. Oktober 2007, 12:48

hi leute,
also hab den ausgleichsbehälter aufgemacht und da hat es gezischt beim aufschrauben, also in dem fall war druck da.

jetzt muss ich nur noch ein passendes thermometer finden, ich hatte nur eins bis 50grad....

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com



Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

107

Montag, 29. Oktober 2007, 20:56

hi leute,

so nun geht die bizarro show weiter :)

bin heute MAL wieder nen berg hoch und als ich oben war sah mein tacho so aus:



dann hab ich das auto für 2-3h abgestellt, und es ist vollkommen abgekühlt. jetzt bin ich durch die stadt gefahren (auch schnelles anfahren also kein untertouriges fahren..) und da sah der tacho so aus (motor aus):



wie hoch geht bei euch die öl temp anzeige im warmen zustand?

was ich auch komisch finde (was mir erst heute aufgefallen ist) wenn ich den motor starte dann geht die ladeanzeige auf ca. 10 Volt. Erst wenn ich gas gebe zum losfahren springt die anzeige auf die angezeigten 14-15 Volt.

Ist das normal?

also wie gesagt das 2te bild wurde im "motor aus" zustand gemacht, aber die anzeigen bis auf die batterie sind ja identisch wie wenn der motor da angewesen wäre...

mfg brutale
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com


108

Montag, 29. Oktober 2007, 21:16

Die Voltanzeige, und somit die Lichtmaschiene braucht 2-3 Sekunden bis die 14 Volt anliegen!

Zu deiner Temperatur: Langsam muß ich mich BC anschließen, ES IST DEIN THERMOSTAT! und nichts anderes!!!

Öltemperatur geht bei schneller BAB fahrt (über 200) schon auf 120 Grad, bei Landstraße ca 90 Grad. Stadt ca 80-90 Grad, je nach Fahrweise.

Also, wechsel dein Thermostat, sonst hast du nicht mehr lange freude an deinen Motor!

Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

109

Montag, 29. Oktober 2007, 21:22

:twisted: ja dann muss ich das wirklich in angriff nehmen, nur blöd das ich den zahnriemen erst vor 30tkm gemacht habe :party:

btw. was kann man gegen eine quietschende servolenkung tun? flüssigkeit ist genügend drin...

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com



Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 282 484

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

110

Montag, 29. Oktober 2007, 21:28

Wie sieht denn das Servo-Öl aus?

Kann sein, dass es MAL ausgetauscht werden muss, da es auch einem gewissen Verschleiß unterliegt. Ansonsten kann es noch sein, dass das Sieb unten in dem Servobehälter zu ist und somit die Servopumpe nicht genügend Öl abbekommt. Dann solltest du den Behälter komplett mit dem Öl wechseln. Der ist nicht so teuer übel teuer.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 690 719

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

111

Montag, 29. Oktober 2007, 21:29

Neues Lenkgetriebe. :( War bei meinem Passi, allerdings auf Garantie. Sonst wärs sau teuer gewesen.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 282 484

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

112

Montag, 29. Oktober 2007, 21:32

Richtig Rudi, das könnte es ja auch noch sein. Habe erstmal an die etwas kostengünstigeren Möglichkeiten gedacht. Wollen doch erstmal Brutales Nerven schonen. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

113

Montag, 29. Oktober 2007, 21:36

hi robert,

also das öl sah klein bisschen zäh und schwarz aus, soll das so sein? wenn man das lenkrad unterm fahren ganz gerade hält quietscht nix, aber sobald bisschen schräg fährst kommt das geräusch wieder.

ein neues lenkgetriebe wär nicht so lustig....

@robert, nerven schonen ist gut, aber was ist wenn schon garkeine mehr da sind? hehe

danke jungs für eure fixen antworten,

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 282 484

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

114

Montag, 29. Oktober 2007, 21:41

Hm, meins sah auch ziemlich schwarz aus und es hat komische Geräusche beim Lenken gemacht. Man könnte es schon als "quitschen" bezeichnen. War halt ein recht nerviges Geräusch, dass ich allerdings auch nur beim Lenken im Stand gehört habe. Ob es beim Fahren aufgetreten ist, kann ich nicht genau sagen. Nach dem Wechsel des Öls war es viel besser. Denke, dass wir bei Gelegenheit nochmal den Behälter tauschen werden.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

115

Montag, 29. Oktober 2007, 21:56

was mir jetzt gerade eben noch eingefallen ist, wenn das thermostat wirklich defekt sein sollte, dann müsste die heizung doch auch nicht gehen oder sehr schlecht?

ich finde aber das die heizung wirklich super wirkt, und schon nach paar hundert metern warme luft rauskommt, das war damals bei meinem a3 TDi nicht der fall!

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com



116

Dienstag, 30. Oktober 2007, 07:52

Die Heizung funzt trotzdem noch, da du ja zwischen 70 und 80 Grad Wassertemperatur hast.

Verstehe nur nicht warum deine Werkstatt nicht beim Zahnriemenwechsel auch gleich das Thermostat gewechselt hat, macht man eigentlich immer gleich mit!
Und wurde die Wasserpumpe gewechselt? Wenn nicht laß das auch gleich mit machen, die gehen auch gerne MAL kaputt!

Lenkgetriebe hatte ich auch MAL, neue Flüssigkeit rein und schon war es weg.

117

Dienstag, 30. Oktober 2007, 08:01

Zitat von »"Brutale"«

was mir jetzt gerade eben noch eingefallen ist, wenn das thermostat wirklich defekt sein sollte, dann müsste die heizung doch auch nicht gehen oder sehr schlecht?

ich finde aber das die heizung wirklich super wirkt, und schon nach paar hundert metern warme luft rauskommt, das war damals bei meinem a3 TDi nicht der fall!

mfg


Da dein Motor nicht wirklich bzw. nur sporadisch auf Betriebstemp. kommt wird dein Thermostat zu früh bzw. ständig geöffnet sein. Daher ist immer der große Kühlkreislauf offen der auch den Wärmetauscher (Heizungskühler) versorgt.
Die eigentliche Aufgabe des Thermostat ist aber erst bei 90 Grad zu öffnen bzw. den großen Kühlkreislauf freizugeben.

Die Heizung wird nur dann nicht versorgt wenn das Thermostat garnicht öffnet. Dann würde deine Tempedrartur aber über 90 Grad steigen und der Motor würde anfangen zu kochen!

Also dein Thermostat ist definitiv defekt, lass es ersetzen - ich hatte das gleiche Problem auch schon. Wenn du noch länger wartest schadest du nur deinem Motor, da er unter 90 Grad einem sehr hohen Verschleiß unterliegt!

updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 960 231

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 30. Oktober 2007, 08:24

Zitat von »"Brutale"«

hi robert,

also das öl sah klein bisschen zäh und schwarz aus, soll das so sein? wenn man das lenkrad unterm fahren ganz gerade hält quietscht nix, aber sobald bisschen schräg fährst kommt das geräusch wieder.

ein neues lenkgetriebe wär nicht so lustig....


nicht das wir uns falsch verstehen, ABER:

quietscht es beim lenken, alos wenn du das lenkrad drehst, oder aber im eingelenkten zustand.....als wenn du nicht gerade aus fährst aber das lenkrad nicht bewegst ?!?!?..... :? :? :?

Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!


Brutale

Audi AS

  • »Brutale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 437

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 30. Oktober 2007, 08:56

@manuel,

ja ich weiss nicht was die damals gewechselt haben, das hatte noch der vorbesitzer gemacht.

@mr.a6, danke für die detailierte erklärung, hat mir weiterheholfen!

@updive, es quietscht bei beidem, also beim lenkrad drehen im stand, aber was mich eben mehr nervt ist das wenn ich eben nicht ganz gerade eine langgezogene kurve fahre hab ich ein dauerquietschen das nur mit gegenlenken oder lenkrad gerade stellen weg geht, und das ist in der kurve nicht sehr einfach hinzu bekommen :-)

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com


120

Dienstag, 30. Oktober 2007, 11:28

Ölwechsel!!!

Und Thermostat wechseln plus Wasserpumpe!

Mehr sag ich jetzt auch nicht mehr dazu, wie bc!

Lesezeichen: