Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 786

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. Januar 2005, 10:23

hi

MAL ein wenig Aufklärung zum Thema Blow-Off-Ventil.
Beim Beschleunigen läuft der Turbo auf einem hohem Drehzahlniveau und fördert dementsprechenden Druck. Zum Gangwechsel muß man in der Regel vom Gas gehen, was zur Folge hat, daß sich die Drosselklappe schließt und die Drehzahl des Turbos und die geförderte Luftmenge annähernd gleichbleibt. Dadurch kommt es vor der Drosselklappe zu einem Luftstau/Überdruck welcher zum einem den Turbolader stark belastet, viel schlimmer jedoch die Drehzahl des Turbos blitzartig in den Keller fällt. Daraus folgt beim gasgeben in der nächsten Fahrstufe - Kein Ladedruck, deutlich weniger Leistung = Turboloch.
Das Blow-Off-Ventil wird als Bypass-Ventil eingebaut um diesen Überdruck rechtzeitig entweichen zu lassen und den Turbo bei Laune zu halten und damit nach dem Gangwechsel sofort wieder vollen Ladedruck anliegen zu haben.
Diese Ventile gibt es in verschiedenen Varianten und sind größten Teils einstellbar.
Preis: AB 100,-€

MfG
JayJayS


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 181 022

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 1. Februar 2005, 15:50

@JayJayS

Wo gibt es das für 100 €
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 786

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 1. Februar 2005, 16:17

hi

Bei mir !
Die einfache Version für 96,-€.
Die Version mit einstellbaren Geräuschpegel kostet 198,-€.
Alles inkl. Mwst. zzgl. Versand.
Rechnung gibts natürlich auch.

Wolln aber hier nicht zu kommerziell werden.
Also bei Interesse eine PN schicken.

MfG
JayJayS


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 181 022

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 1. Februar 2005, 17:23

Zitat

MAL ein wenig Aufklärung zum Thema Blow-Off-Ventil.
Beim Beschleunigen läuft der Turbo auf einem hohem Drehzahlniveau und fördert dementsprechenden Druck. Zum Gangwechsel muß man in der Regel vom Gas gehen, was zur Folge hat, daß sich die Drosselklappe schließt und die Drehzahl des Turbos und die geförderte Luftmenge annähernd gleichbleibt. Dadurch kommt es vor der Drosselklappe zu einem Luftstau/Überdruck welcher zum einem den Turbolader stark belastet, viel schlimmer jedoch die Drehzahl des Turbos blitzartig in den Keller fällt. Daraus folgt beim gasgeben in der nächsten Fahrstufe - Kein Ladedruck, deutlich weniger Leistung = Turboloch.
Das Blow-Off-Ventil wird als Bypass-Ventil eingebaut um diesen Überdruck rechtzeitig entweichen zu lassen und den Turbo bei Laune zu halten und damit nach dem Gangwechsel sofort wieder vollen Ladedruck anliegen zu haben.


Bezieht sich das auf Diesel oder Benziener??
Soweit ich weiß hat der Diesel diese Drosselklappe nicht. Die klappe im Diesel ist nur zur Zwangsabschaltung beim Abschalten des Motors.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 786

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 1. Februar 2005, 19:19

hi

Der Diesel hat in der Regel keine Drosselklappe im Ansaugrohr/Druckrohr wird über die Pumpe gesteuert.
Wie ich gerade gesehen habe, hast ja nen 1,9TDI, da ist es meines erachtens Unsinn, das Teil da zu verbauen, da der Öffnungsdruck warscheinlich nicht erreicht wird. Hab mich beim Diesel mit der Sache noch nicht auseinandergesetzt. Meine Diesels sollten alle nur so billig wie möglich (Pflanzenöl 2000 59Pf/L - 2005 79Cent/L) und halbwegs zügig van A nach B und wieder zurück nach A.

MfG
JayJayS

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 181 022

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

26

Freitag, 4. Februar 2005, 19:05

Naja, das kann und darf ich mit meinem nicht fahren. Da ist Biodiesel ein absolutes Tabu. Das hat mir zwar die letzten Tage wo der Sprit doch sehr Teuer war etwas gestunken, doch wollte ich nicht mehr auf den Luxus einer Standheizung verzichten. Und wie immer kostet dieser Luxus halt etwas mehr, auch beim Kraftstoff.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


chris_a6

Silver User

Beiträge: 79

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 574

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

27

Freitag, 6. Mai 2005, 17:01

hallo all

das wär auch meine Frage gewesen, nur was ist das Fazit?
keiner weis so richtig wo man das bekommt? fürn 2,5tdi Bj 07/2000 150ps

das es einem nur vorteile bringt das habe ich doch richtig verstanden? Das es nur zischt beim gangwechsel ist denke ich in verbindung mit einem Automatikgetriebe (tiptronic) nicht so toll, höchstens auf der Stufe neutral im leerlauf, anders würde ich ja nix vom Ventiel hören, oder?

Vielen Dank schon MAL im vorraus
mfg Chris

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 065 156

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 8. Mai 2005, 17:34

Hallo Jungs

Habe nur MAL schnell Überflogen wegen den Popp Offs, was Ihr das so geschrieben habt!

Ich kenne einen welcher es am S4 Biturbo gemacht hat, nicht gute Idee!
Gab bei Ihm elektronikschäden und und und!
Ich würde die finger davon lassen, ist nicht wie in einem Supra, welcher dafür gemacht ist, die Audis haben ein bisschen mehr elektronik!

Grüsse BS
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 447 088

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

29

Samstag, 28. Mai 2005, 17:24

Und ich habe sie am Donmnerstag wieder rausgeschnissen, der größte Schrott im Weltall, Motor ruckelt bei 4000 U/min. im Teillastbereich, schlechte Gasannahme ect. Es sind jetzt Blow off drin mit ein bischen mehr Vorspannung, mein 2,7 ltr. läuft jetzt wieder erste Sahne. Ich habe mir sagen lassen, das die Luft die abgeblasen wird dem System fehlt und dadurch eine Fehlmessung erzeugt wird. Also behandelt Eure Turbos richtig.
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 065 156

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

30

Samstag, 28. Mai 2005, 20:28

Zitat von »"schlumpf-nu"«

Ich habe mir sagen lassen, das die Luft die abgeblasen wird dem System fehlt und dadurch eine Fehlmessung erzeugt wird. Also behandelt Eure Turbos richtig.


Da hast du recht! Den Biturbomotoren fehlt dann die Abgeblasene luft, das ergibt dann fehlmessungen!
Ist halt kein Impreza Bauernferrari
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 447 088

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 29. Mai 2005, 06:57

Guten Morgen, meine Blow off's sind von Pogea :http://www.ppi-tuning.de/ Da wird Dir geholfen, er vertreibt die Ventile für den TT also zwei für den Biturbo :wink:
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 786

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. Mai 2005, 05:42

hi

Das das Ventil Schuld am Elektronikschaden sein soll ist für mich nicht nachvollziehbar. Sollte tatsächlich eine Fehlmessung stattfinden, erhält das Steuergerät ein unplausibles Signal und schaltet auf Notlauffunktion. Nach dem Ausschalten der Zündung und dem Neustart müßte alles wieder beim alten sein. Eventuell wurde ein Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt, was aber auch nicht zwingend sein muß.
Bin mir nicht ganz sicher, aber die 2,7er haben VTG-Lader. Hier könnte es vieleicht Probleme geben, da das Kennfeld für die Turbinengeometrie auf den Serienmotor abgestimmt ist. Da sollte also nur jemand ran, der dieses mit anpasst. Bei MTM und Hohenester ist man da bestimmt bei einer guten Adresse. Von Herrn Pogea habe ich meinen eigenen Eindruck und Meinung. Dessen Kindergartentheater vor nicht allzu langer Zeit mit einem Herrn Sprenger bleibt vielen wohl unvergessen.
Das Ventil schont auf jeden Fall erheblich die Turbolager.
Der Klang des abzischenden Überdrucks ist nur ein positiver Nebeneffekt.

MfG
JayJayS


schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 447 088

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

33

Montag, 30. Mai 2005, 06:33

Guten Morgen,
mein Chip ist von MTM :wink:, nur mit den Popp off's hatte er recht. Seit die Blow off wieder drin sind läuft der Motor wieder rund.
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

Seeya

König

  • »Seeya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 463 445

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

34

Samstag, 18. Juni 2005, 14:01

So, kann imir jetzt jemand sagen ob es bei meinem Diesel wirklich sinnvoll ist oder nicht ? Ich meine wenn es dem Turbo gutes tut, warum nicht ?!??
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 422 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

35

Samstag, 18. Juni 2005, 14:09

Prinzipiell sind offene Ventile NICHT sinnvoll und schaden mehr als sie bringen. :evil:

Schon aus dem Grund wie ein Vorredner sagte, die angesaugte Luft wird vom LMM gemessen, und wenn sie dann ins freie abgeblasen wird, dann fehlt sie im System. Also läuft der Motor zu fett in dem Moment.

3x darfst du raten, warum namhafte Tuner keine offenen Ventile verbaun ;) Kannst dazu auch gerne MAL MTM anrufen, am besten den Herrn Linke. Der kann dir das ganz genau erläutern.

Fazit: Finger weg! Geld sparen und glücklicher sein. :D

Ist auch alles viel ausführlicher nachzulesen bei http://www.audi-speed.com :roll:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 422 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

36

Samstag, 18. Juni 2005, 14:10

Ach ja @JayJayS VTG Lader gibts NUR im TDi, kein Benziner hat bis jetzt nen VTG Lader.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 786

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

37

Samstag, 18. Juni 2005, 17:56

@MarkusZ01

1. Deswegen schrieb ich ja auch, bin mir nicht ganz sicher !
Waru gibt es die VTG-Lader aber nur beim Diesel ? Kann mir da jemand eine logische Erklärung geben ?

2. Das Ventil öffnet nur bei geschlossener Drosselklappe. Zu deutsch Leerlaufstellung, bei welcher jenseits von ca. 1500U/min die Kraftstoffzufuhr durch das Motormanagement unterbrochen wird (Schubabschaltung). Wie soll dann bitte der Motor zu fett laufen ?
Außerdem werden die Ventile von MTM und Hohenester auch verbaut, jedoch nicht beim normalen Chiptuning. Da war vor ein paar Jahren eine Audi Coupe-Waffe in der Autotuning mit genau diesem Ventil.

MfG
JayJayS

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 422 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

38

Samstag, 18. Juni 2005, 19:50

@JayJayS was ja nicht böse gemeint, nur als Antwort zur Frage ;)
Habe mir auch schon oft gedacht, warum man einen VTG Lader nicht öfters verbaut... Für mich persönlich hätte er ja nur Vorteile.

Ob Fett oder nicht, die Luft wurde angesaugt und durch den LMM gemessen und fehlt dem System. Genaueres bitte von Audi-Speed entnehmen.
Da haben sich schon viele Leute die massenhaft mehr von Motoren verstehen als ich den Kopf darüber zerbrochen.

MTM verbaut bei größeren Umbauten Ventile, die die Luft gezielt auf die Laderschaufeln richten, damit im Moment des Schaltens diese Luft den Lader auf Drehzahl hält. Die Luft wird auf keinem Fall ins Freie geblasen und sozusagen "verschleudert".
Dazu bitte Herrn Linke anrufen. Wir haben öfters Kontakt mit ihm. War heuer erst am 1. April bei ihm, am Tuner Grand Prix hatten wir uns getroffen und später nochmals telefoniert. Nicht nur wegen der Ventile, da kommt man über Neuentwicklungen, aktuelle Tests, aktuelle Umbauten, was in Zukunft geplant ist, usw usw. Ist ja nicht so dass wir uns nur 1x im Jahr sehn ;)
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 422 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

39

Samstag, 18. Juni 2005, 20:03

Halt Stop, reden wir gerade aneinander vorbei???
Meinst du ein offenes Ventil, das die angesauge Luft ins "grüne" abbläst, oder meinst du schon ein Ventil, das die Luft zurück ins System zwischen LMM und Lader leitet?
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 065 156

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

40

Samstag, 18. Juni 2005, 20:43

Also ich habs MAL verfolgt, und möchte ganz einfach nochmals meinen kleinen Senf dazu geben!

@Jayjays
also ich habe auch gedacht, das du ein Offenes Popp-Off oder ein Blow-Off Ventil meinst! Die Blasen die Luft aus dem System heraus, damit es so wunderschön zischt!

Ich habe aber auch schon erwähnt, das diese diverse Messelektronik zerstören kann, weil falsche Messwerte gemessen werden! z.B den LLM. Tacho, e.c.t.

Ein geschlossenes Popp-Off, Leited lediglich die Luft wieder in den Ansaugtrackt, kein Lautes Zisch und so!
Solche Ventile hat jeder Turbo Orginal bereits verbaut, aber aus Plastik!
Die Plastikventile können schnell kabutt gehen, und das merkt man unter umständen Gar nicht aufs erste! Leistungsverlust!

Abhilfe bringen dann Popp-Offs aus metal. z.B Forge e.c.t., die Zischen aber auch nicht mehr als die Orginalen Ventile, gehen aber nicht kabutt!
Bei Leistungsteigerung und minim höherem Ladedruck, werden Metal Popp-Offs viel empfohlen!

@Jayjays
Warum Soll ein Blow Off schonender für die Lader sein?? die Luft wird bei beiden Ventilen vom lader her weggeblasen?? Einmal ins Freie, und einmal in den Ansaugtrackt! Ist mir unlogisch!

@Schlupf-nu
hast du wirklich Blow-Offs drin?? Kein milimeter Luft geht zurück ins system??? So richtig mit Tröte drann das es recht zischt?? Wenn ja, ich würde sie wieder raus nehmen!

Hoffe konnte behilflich sein!

Gruss BS
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Lesezeichen: