Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 410

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:03

Ich hab am Montag eine Paket mit 12x1 Liter Meguin 5W40 Öl bekommen. Preis pro Liter liegt bei 4,50€ und die sind Tochter/Abfüller für Liqui Molly. Und MAL abgesehen davon: Ein Öl das eine bestimmte Norm erfüllt, tut dies unabhängig vom VK Preis 8)


22

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:05

Hast da MAL ne Adresse?

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 410

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 17. Februar 2011, 08:56

www.oil-center.de


24

Donnerstag, 17. Februar 2011, 09:11

Danke

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 410

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:39

Kein Problem. 8)

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 412

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:46

Zitat von »"Problembaer"«

Ich habs jetzt drin.
Hatte davor schon ne undichte Ventildeckeldichtung, die hab ich jetzt getauscht und gleichzeitig nen Ölwechsel gemacht, 5w30 raus, mobil1 0w40 rein. Noch ist die neue Dichtung dicht, netter Nebeneffekt: Bis dato hatte ich ein schönes Rasseln aus Nähe der Kette, seitdem Ölwechsel schnurrt er wieder wie ein Kätzchen ;)


Wieviel hat Deiner runter?
Das Mobil habe ich gesehen wird nun/nur als HTC Synthese ausgepriesen.
Kurios.....1,8t empfehlen Sie alle bloß vollsynthetisch zu fahren und auf der anderen Seite wird das Mobil so gelobt für Ihn...


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 487 312

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:51

107tkm hat meiner runter. Das Mobil1 0w40 war früher MAL vollsynthetisch, wurde dann aber geändert, angeblich hat sich aber an den positiven Eigenschaften nichts geändert.
1.8t Limo

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 233 710

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 17. Februar 2011, 20:07

Welches Öl ist für den 3.0 30v Benziner ideal? Ich möchte bald einen Ölwechsel machen mit Filter und möchte dazu noch eine Teflonbeschichtung in den Motor kippen für weniger Reibung, und dazu möchte ich nun umsteigen vom Longlife-Müll!

SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 310

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 17. Februar 2011, 21:28

hi

Teflon Beschichtungskram ist für die Katz, deswegen hält kein Motor länger. Das teure Geld kann man sich sparen. gegen Longlife spricht nichts da die Öle diese Intervalle locker abkönnen.

Laut APL Automobil-Prüftechnik sind zb. Fuchsöle enorm gut. Es wurden div Öle getestet, Fuchs Produkte belegten dabei die ersten Plätze, deswegen kommt bei mir immer das rein:


TITAN GT1 PRO C-3 5W-30
TITAN GT1 LONGLIFE III 5W-30

Snoopy A6
VCDS Verfügabr!


HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 233 710

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 17. Februar 2011, 23:45

Zitat von »"SnoopysA6"«

hi

Teflon Beschichtungskram ist für die Katz, deswegen hält kein Motor länger. Das teure Geld kann man sich sparen. gegen Longlife spricht nichts da die Öle diese Intervalle locker abkönnen.

Laut APL Automobil-Prüftechnik sind zb. Fuchsöle enorm gut. Es wurden div Öle getestet, Fuchs Produkte belegten dabei die ersten Plätze, deswegen kommt bei mir immer das rein:


TITAN GT1 PRO C-3 5W-30
TITAN GT1 LONGLIFE III 5W-30

Snoopy A6


ich hab nen bekannten der hat eine spedition, der benutzt das zeug für seine lkw's er verbraucht weiger öl und weniger spritt^^ kannste mir net erklären oder? schlaumeier^^ denn eine tefklonbeschichtung reduziert reibung im motor dadurch hat das öl weniger eisenanteile und hält länger. longife ist müll und bleibt müll^^, longlife rechnet sich nur bei einem der 50tkm im jahr macht, und die mach ich nicht!

PS: das der motor länger hält hab ich nie behauptet, erst lesen dann antworten...

Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 690 198

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

31

Freitag, 18. Februar 2011, 08:19

Zitat von »"HouseCat"«

Zitat von »"SnoopysA6"«

hi

Teflon Beschichtungskram ist für die Katz, deswegen hält kein Motor länger. Das teure Geld kann man sich sparen. gegen Longlife spricht nichts da die Öle diese Intervalle locker abkönnen.

Laut APL Automobil-Prüftechnik sind zb. Fuchsöle enorm gut. Es wurden div Öle getestet, Fuchs Produkte belegten dabei die ersten Plätze, deswegen kommt bei mir immer das rein:


TITAN GT1 PRO C-3 5W-30
TITAN GT1 LONGLIFE III 5W-30

Snoopy A6


ich hab nen bekannten der hat eine spedition, der benutzt das zeug für seine lkw's er verbraucht weiger öl und weniger spritt^^ kannste mir net erklären oder? schlaumeier^^ denn eine tefklonbeschichtung reduziert reibung im motor dadurch hat das öl weniger eisenanteile und hält länger. longife ist müll und bleibt müll^^, longlife rechnet sich nur bei einem der 50tkm im jahr macht, und die mach ich nicht!

PS: das der motor länger hält hab ich nie behauptet, erst lesen dann antworten...

Ebenso reduziert ein gewähltere Wortwahl in Verbindung mit einfacher Rechtschreibung die Reibung bei Diskussionen.
Hast du für den gesenkten Öl- und Spritverbrauch irgendwelche Zahlen? Kann man LKW PKW überhaupt vergleichen? Hubraum, Kilometerleistung, wechselnde Lasten und Strecken...
Ich bin nicht gegen den Teflonzusatz nur habe ich noch keine Fakten gelesen.

SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 310

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

32

Freitag, 18. Februar 2011, 10:23

Vorab: Ich pass mich deiner Wortwahl etwas an, mich stört das nicht, also fühl dich nicht auf den Schlips getreten :wink:

KLAR so einem Jungen(Spund);) ohne Erfahrung kann man so was leicht erzählen, du glaubst wohl noch das der Weihnachtsmann regelmäßig kommt :wink:

Es wurden schon ettliche Tests gemacht, unter anderem vom ADAC, da wurden diese Wundermittel die die Reibung(Verschleiß) reduzieren allesamt als unnötig beurteilt. Es gab keine Messbare Verringerung der Reibung.

Eisenteile wirst du wohl in keinem Motor der Welt finden, Eisen bezeichnet die Erzhaltige Erde(Eisenerz) aus der dann Stahl gewonnen wird. Reibung entsteht in erster Linie an den Lagerstellen, da werden Weissmetalle verwendet, dann an den Kolbenringen sowie den Nockenwellen usw. Solange die Schmierung dieser Stellen mit einem guten Motoröl benetzt sind spielt das Teflon überhaupt keine Rolle mehr. Das könnte dann evtl. Vorteile bieten wenn dein Motor ein Jahr steht und dann gestartet wird, wenn dann wirklich ein Teflonteil am Metall der entsprechenden Stellen haften geblieben wäre hätte das weniger Reibung und somit auch Verschleiß zur folge...;) in der ersten halben Sekunde, vielleicht.

Im Motorsport wird Leistung über weniger Reibung immer gerne genommen und auch gesucht. Es ist jedoch kein Hersteller bekannt das durch Verwendung von irgendwelchen Mittelchen wie "Slick was weiss ich" oder so dies verwendet oder Gar dadurch Messbare Vorteile bei der Leistungsabgabe oder geringerer Verbrauch gemessen wurden. Das wäre dann ja DIE Erfindung schlechthin und jeder Schmiermittelhersteller wäre schon längst auf den Zug aufgesprungen, ist aber nicht so.

Und erklär doch MAL warum Longlife "Müll" ist?-weil du es so schreibst oder es gerne so hättest und keine 50Tkm im Jahr fährst, oder sagt das auch dein bekannter?

Bist du Bäcker von Beruf? :baum: :x :D :a065:


33

Freitag, 18. Februar 2011, 13:01

@SnoopysA6
Den letzten Post hat Hoizer geschrieben, nicht HouseCat !!!

Komm MAL wieder runter!

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 233 710

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

34

Freitag, 18. Februar 2011, 13:05

mein bekannter hat ne eigene werkstatt und der schwört auf reducto, der kippt das in seinen e280 4matic mit gasanlage und der hat so einige refferenzen von großen firmen und vom rennsport die ich durchgelesen hab, im rennsport sollen die auch 15ps damit rausgeholt haben. und MAL so, der ist auch von 5w30 weg und kippt in seinen motor normales 10w40. wieso sollte er mich anlügen?
sein motor läuft so leise das mann den garnet hört, und meiner läuft wie nen sack kartoffeln.

aber das es was bringen soll oder nicht weiß ich natürlich auch net: ich sag immer probieren geht über studieren ;) ich probiers MAL aus.

falls du wegen meiner wortwahl ein bisschen sauer bist oder so, kann ich dich beruhigen, das ist eine normale diskussion, aber wenn du schreibst das das für die katz ist, dann erläutere das auch bitte und nich einfach nur schreiben, so sieht die sache schon ganz anders aus.

und zum thema rechtschreibung: wir sind hier nicht beim deutschtest!

SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 310

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

35

Freitag, 18. Februar 2011, 14:06

Zitat von »"HouseCat"«

mein bekannter hat ne eigene werkstatt und der schwört auf reducto, der kippt das in seinen e280 4matic mit gasanlage und der hat so einige refferenzen von großen firmen und vom rennsport die ich durchgelesen hab, im rennsport sollen die auch 15ps damit rausgeholt haben. und MAL so, der ist auch von 5w30 weg und kippt in seinen motor normales 10w40. wieso sollte er mich anlügen?
sein motor läuft so leise das mann den garnet hört, und meiner läuft wie nen sack kartoffeln.

falls du wegen meiner wortwahl ein bisschen sauer bist oder so, kann ich dich beruhigen, das ist eine normale diskussion, aber wenn du es schreibst das das für die katz ist, dann erläutere das auch bitte und nich einfach nur schreiben, so sieht die sache schon ganz anders aus.

und zum thema rechtschreibung: wir sind hier nicht beim deutschtest!


Weil er keine Ahnung hat(besser Dir das verkaufen möchte was er günstig einkauft) und dir womöglich seine Restbestände verkaufen will oder er daran ordentlich verdient. 15PS nur durch zugabe eines Mittels sind unmöglich. Mit Speziellen Schmierstoffen kann man einiges erreichen, diese sind jedoch so diffizil das man damit in normalen Motoren nichts anfangen kann da man darauf auch die Mechanik abstimmen muss. Ducati hat zb MAL ein Motoröl für seine Desmocedici M GP Maschine verwendet das nur vorgewärmt auf die Betriebstemperatur eingefüllt wurde, in kaltem zustand war dies fast nicht fließfähig.

Und vom 5w30 ist er wieder zum 10w40er weil er soviel Ahnung hat oder wie :?
Es wird ja nicht ohne Grund von Herstellern mit Longlife Service Intervallen auf Spezielle Freigaben verwiesen, solche Öle müssen bestimmte Kriterien erfüllen, dein 0815er 10W40 erfüllt die sicher nicht.

Er verwendet dies wahrscheinlich aus einem Grund. Er bekommt es im 200L Fass nach geschmissen, wie alle KFZ Werkstätten und wenns ihn nix kostet schüttet man das eben rein, in nem alten 280er.
Leider bist du nicht alleine mit "Bekannten" und ner Werkstatt, allerdings erzählen mir meine nicht solche Märchen :wink:

Mach MAL einen Vergleich, befülle irgendeine Möre mit 10w40er Öl uns starte den Motor wie nun im Winter, schönes gerassel. Das gleiche mit nem 5w30 und der gleiche Motor läuft schon beim Start hörbar ruhiger, das Öl kommt schneller an die entsprechenden Stellen weil es schon ein besseres Fließverhalten hat.

Die Referenzen die du gelesen hast sind alle von den Herstellern dieser Mittelchen, sonst gibts keine unabhängigen Artikel die auf Positive effekte berichten.

Und wenn sein Motor(e280) anders klingt als deiner liegt das daran das sein Motor eben ein ganz anderer ist als deiner(Wohl ein Audi), schon MAL dran gedacht? Das ist immer so und hat mit dem verwendeten Öl nicht das geringste zu tun.

Wie siehts aus, kannst mir erklären warum Longlife nix ist?

Zitat von »"Manuel"«

@SnoopysA6
Den letzten Post hat Hoizer geschrieben, nicht HouseCat !!!

Komm MAL wieder runter!


Mein post bezog sich nicht auf Hoizer, naja und oben bin ich noch lange nicht;) Hab nur was gegen solche Märchen die erwiesener Maßen nichts bringen...

:D 8)


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 412

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

36

Freitag, 18. Februar 2011, 18:01

Alos wenn ich das jetzt richtig sehe ist das Mobil1 schlechter bei folgenden Werten gegenüber das LM Synthoil:

Viskosität bei 40Grad M: 75 LM:86mm2/s
100Grad 13,5 14,1

Das heißt doch im Umkehrschluß daß das Mobil dickflüssiger sein müßte , oder täusche ich mich da?

Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 690 198

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

37

Freitag, 18. Februar 2011, 18:16

Zitat von »"HouseCat"«


und zum thema rechtschreibung: wir sind hier nicht beim deutschtest!

Nein da hast du recht, allerdings bist du hier auch nicht im "Rollertuningforum" und darum könntest du um deinen Text leslicher und verständlicher zu machen einfach die Shift-Taste mitbenutzen. Falls die klemmen sollte dann leer doch MAL einen Schluck Teflon-Zusatz drüber, denn da hilft er bestimmt.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 487 312

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

38

Freitag, 18. Februar 2011, 18:36

Zitat von »"Kripo"«

Alos wenn ich das jetzt richtig sehe ist das Mobil1 schlechter bei folgenden Werten gegenüber das LM Synthoil:

Viskosität bei 40Grad M: 75 LM:86mm2/s
100Grad 13,5 14,1

Das heißt doch im Umkehrschluß daß das Mobil dickflüssiger sein müßte , oder täusche ich mich da?


Also meine bescheidene Meinung sagt folgendes:
Viskostität = "Dickflüssigkeit" ... je höher der Wert, desto dickflüssiger ist der Werkstoff.... bei der Fluidität wärs genau anderstrum ;)
1.8t Limo


HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 233 710

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

39

Samstag, 19. Februar 2011, 00:09

Hallo,

Ja hackt blos alle auf mir rum. :( Mann darf doch MAL was äußern oder sehe ich das falsch? Ist doch gut wenn Mann im Forum aufgeklärt wird :)
Nächster Ölwechsel wird bei mir dann wieder 5w30 sein.
Gibts das Titan Zeugs auch im Handel? Oder nur im Netz?
Brauche 6,3 liter davon.
Gibts eigentlich auch Unterschiede beim Ölfilter?

PS: Ja ich habe meine Shift-Taste gefunden sie brauchte kein Öl sie flutscht einwandfrei :D

SnoopysA6

Silver User

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 310

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

40

Samstag, 19. Februar 2011, 00:36

hi

Das es in einem Forum MAL schnell zu missverständnissen kommt weißt du ja auch schon länger denk ich mal;)
Die erfahrung zeigt das ältere User/Menschen allgemein die Sichtweise auch aus anderen Blickwinkeln sehen. man ist nicht mehr so leichtgläubig und kauft nicht jedem gleich alles AB, das hat schon Vorteile;)

MAL kurz ne info zu diesem Redukt zeugs. Ich hab mir das auf der website MAL angesehen, sie selbst schreiben da was von einer 1,5% Leistungssteigerung sowie einem Minderverbrauch von ebenfalls 1,5%. Solch geringe Werte sind wohl realistisch gesehen garnicht nachweisbar. Wenn ich einen Motor auf den Prüfstand stelle und mehrere messungen fahre kommen schon Unterschiede heraus die meist über diesen 1,5% liegen...genauso verhält sichs mit dem minderverbrauch, die gesparten 1,5% kann man wohl im normalen fahrbetrieb nicht nachvollziehen. Ich vermute MAL dass das nicht grade billig ist, den Nutzen kannst du dir dann ja selbst ausrechnen;)

Die Fuchsöle sollte man auch im fachhandel bekommen, ich beziehe sie jedoch meist über ebay bzw. die entsprechenden Shops der ebay Händler.
Was du genau benötigst kannst du auch auf der Fuchs Website nachsehen...

fg Sya6

Lesezeichen: