Sie sind nicht angemeldet.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 954

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 17. Dezember 2013, 07:47

Transportmodus muss man nicht machen. MAn muss halt nur länger warte bis alles aus ist.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 808 110

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 17. Dezember 2013, 08:32

Ich hab einfach gewartet bis die Kofferraum Beleuchtung aus war

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 954

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 17. Dezember 2013, 09:50

Am sichersten ist es zu warten bis die Beleuchtung für die Warnblinker aus geht. Das ist das letzte was abgeschalten wird.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


a6-128

Foren AS

  • »a6-128« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: a6 4b allroad 2.7 & a6 4b 2.8 quattro

EZ: 07/2005 & 09/98

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 150 152

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 17. Dezember 2013, 15:04

so Batterie ist getauscht, jedoch kommt mir das alles sehr merkwürdig vor.

Zitat

10 Minuten gewartet und Batterie abgeklemmt.
Dann nach dem Batterie tausch mit vcds den Wert im Batterie Manager stg 61 oder 65 den letzten wert um 1 erhöhen. Das reicht aus

im stg 61 konnte man irgendwie keinen wert in der bedienfläche erhöhen,
erst als ich rechts irgendwas angeklickt habe (weiß schon gar nit mehr was da stand) ging ein neues Fenster auf, wo man zuerst auch nichts einstellen konnte. Jedoch wenn man da in dem obersten Auswahlfenster die andere Reihe wählte, ging ein Fenster auf wo man den Batteriehersteller wählen konnte und die Teilnummer mit der Seriennummer sehen konnte. Dort habe ich denn dann aus der Seriennummer ....19 eine......20 gemacht.
So wie ich da jedoch vorgegangen bin, wurde das bisher nirgends erklärt! Daher frage ich mich ob jetzt alles richtig ist?????
Weiß jetzt mein Auto das eine neue Batterie bekommen hat und anders laden muss???

Bzw. schaltet das Batterie SG jetzt rechtzeitig ab wenn zu wenig Saft in der Batterie ist, wenn durch z.B. die Standheizung zuviel Strom verbraucht wird???
Am anfang hatte das mein Auto gemacht (Stromzufuhr abgestellt das man noch starten kann), jedoch als ich die Flüssigkeisstände konntroliert habe und die Batterie aufgeladen habe (Batterie hatte ich ausgebaut), und wieder eingebaut habe, hatte die Standheizung solange Strom gezogen, dass ich das eine mal nicht mehr starten konnte!
Dieser Schutz müsste doch jetzt auch wieder funktionuieren , oder???? (wobei, bei einer neuen Batterie das nicht mehr passieren sollte, dass nach 40 min Standheizung der Strom alle ist...)

Nicht das jetzt die Batterie falsch geldan wird und ich nächstes Jahr wieder eine neue brauche. ?(

mein Aktevieren der optischen Darstellung von den Piepsern hat hingegen auf anhieb funktioniert.

edit: habe grade nochmal im a6 wiki gelesen, das neue Batterie-Teilenummer (10 oder 11 Stellen)eingeben und neue Seriennummer der Batterie (10-stellig)eingeben und neuen Batterie-Hersteller gewählt werden soll. ich habe jetzt nur bei der seriennummer den wert erhöt. muss jetzt bei der Teilnummer auch eine andere hin??? wenn ja warum, die teilnummer ist doch wahrscheinlich die gleiche?!?!?!?!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 954

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 17. Dezember 2013, 15:44

Teilenummer bleibt gleich. Du musst nur die Seriennummer erhöhen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

a6-128

Foren AS

  • »a6-128« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: a6 4b allroad 2.7 & a6 4b 2.8 quattro

EZ: 07/2005 & 09/98

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 150 152

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 13:02

gut, die seriennummer habe ich dann wohl erhöt.
bleiben aber trozdem noch drei Fragen

1: habe ich das jetzt an der richtigen Stelle im Programm erhöt, weil so wie ich dahin gekommen bin (besser gesagt was ich noch alles im stg 61 anklicken und verstellen musste), es niemand gesagt hat, das es so gemacht werden muss. Hieß ja immer nur stg 61 und dann nummer erhöhen.

2: so weiß jetzt also mein Auto des eine neue Batterie bekommen hat und diese richtig lädt?

3: und die Abschaltautomatik funktionert jetzt auch wieder? meine die Funktion das alle Verbraucher ausgeschaltet werden, wenn die Batteriespannung zu schwach wird. So dass man dann noch min einmal atrten kann???

Sorry für die Fragen, aber so ganz klar ist mir die Sache noch nicht!
Schon mal Danke für die Antworten.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 814 954

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 16:37

VCDS ist an der Stelle eigentlich idiotensicher. Du hast alles richtig gemacht über den Unterpunkt.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

a6ingo

Foren AS

  • »a6ingo« ist männlich

Beiträge: 55

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 03.2009

MKB/GKB: CDYA/HNL

Wohnort: Hohenhameln

Level: 24

Erfahrungspunkte: 76 239

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

28

Samstag, 21. Dezember 2013, 16:26

Hallo,
habe meine Batterie auch getauscht. Vorne eine Stütz-Batterie angeklemmt und dann hinten getauscht. Ging alles ohne Probleme! (Am besten zu zweit machen, damit hinten das Pluskabel nicht gegen Masse kommt)
Nur beim Codieren bin ich an die Grenze gestoßen, da es bei meinem FL über Stg 19 und lange Codierung läuft und da konnte ich die Varta 110A nicht mit der Teilenummer aus dem A6 wiki (000915105DL) nutzen, sondern musste die alte Teilenummer 8K0915105F drin lassen. Danach die Varta VA0 anstatt der alten Moll und der im Wiki angegebenen Seriennummer 39020550B5.
Hoffe es ist so richtig!? ?(

Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 540

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

29

Montag, 21. September 2015, 10:54

Hallo Zusammen!

Bei mir muss auch die Batterie getauscht werden.

Nun meine Frage: Kann ich zb das Auto meiner Freundin vorne im Motorraum anhängen, wie bei einer Starthilfe, und dann hinten die Batterie ausbauen und neue einbauen? Muss ich da auch irgendwas beachten, bzw codieren?

Vielen DANK
Paul
LG Paul


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 808 110

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. September 2015, 11:23

Kofferaum öffnen. Auto verriegeln und warte ruhig ne halbe Stunde bist die steuergeräte runter gefahren sind.

Dann Wie bei jedem Auto alte abklemmen und neue dran.
Codieren kann dir jeder mit vcds. Sollte definitiv gemacht werden wegen dem Batterie Manager

Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 540

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

31

Montag, 21. September 2015, 11:36

Kofferaum öffnen. Auto verriegeln und warte ruhig ne halbe Stunde bist die steuergeräte runter gefahren sind.

Dann Wie bei jedem Auto alte abklemmen und neue dran.
Codieren kann dir jeder mit vcds. Sollte definitiv gemacht werden wegen dem Batterie Manager
Hey! Vielen DANK!

Aber das beantwortet ja nicht wirklich meine Frage!!
LG Paul

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 808 110

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

32

Montag, 21. September 2015, 14:01

Mach es einfach so wie ich geschrieben habe :-)


Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 540

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

33

Montag, 21. September 2015, 14:15

Mach es einfach so wie ich geschrieben habe :-)
Das heißt ohne einer Hilfsbatterie?

Was heißt "bis die Steuergeräte runtergefahren sind" ? Was passiert da, wenn der Kofferraum offen ist? Warnblicker eisnchalten oder so?

VCDS habe ich eh!

Funktioniert diese Methode und die Varta sliver dynamic 110Ah auch wenn ich ein Batteriemanagementsystem verbaut habe? (bzw. Standheitzung/-Lüftung)

DANKE!!
LG Paul

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 808 110

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

34

Montag, 21. September 2015, 15:30

Ja.

Die steuergeräte gehen dann in den Ruhe modus. Sieht man schon wenn hinten die leuchten nach ner Zeit ausgehen.

Ja die varta 110ah hab ich auch. Prinzipiell gehen alle batterien.

Einfach die letzte Zahl der Codierung ändern und schon weiß der Manager das ne neue Batterie verbaut ist

Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 540

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

35

Montag, 21. September 2015, 15:36


Ja.

Die steuergeräte gehen dann in den Ruhe modus. Sieht man schon wenn hinten die leuchten nach ner Zeit ausgehen.

Ja die varta 110ah hab ich auch. Prinzipiell gehen alle batterien.

Einfach die letzte Zahl der Codierung ändern und schon weiß der Manager das ne neue Batterie verbaut ist
Meinst du die Lichter im Kofferaum?

Alles klar.. die Zahl der Seriennummer verändern? Also die 2. nach der Teilenummer? Einfach die letzte Ziffer um eines hochzählen?

OK! Reciht da eh die normale Silver Dynamics? Brauch ich eh nicht die AGM oder? Weil die kostet ja über 300€ statt 140€!
LG Paul


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 024

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 985 849

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

36

Montag, 21. September 2015, 15:49

Die normale reicht. Glaube die AMG ist für Autos mit Start/Stopp System.
Und dann einfach Budi seiner Anleitung nach einbauen.

Caesar

Eroberer

  • »Caesar« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 Avant (C6 4F) 3.0 TDI

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/09L

Wohnort: Purkersdorf

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 540

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

37

Montag, 21. September 2015, 15:54

Die normale reicht. Glaube die AMG ist für Autos mit Start/Stopp System.
Und dann einfach Budi seiner Anleitung nach einbauen.
Danke
LG Paul

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 446

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 105 622

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. April 2016, 18:10

Ich hab eben meine neue Batterie eingebaut, lief alles problemlos, jetzt muss icc nur noch irgendwo den passenden BEM Code dafür besorgen?
Ich gehe mal nicht davon aus daß der aufgedruckte "Varta-Code" dafür zu verwenden ist?
»Bratschlauch« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2016-04-07 14.02.03.jpg


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 808 110

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

39

Freitag, 8. April 2016, 18:52

erhöhe einfach den letzten Wert um 1

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 446

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 105 622

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

40

Freitag, 8. April 2016, 18:56

Hatte ich eigentlich auch vor, ein Bekannter meinte jetzt aber es muss genau der passende Code sein, da jede Batterie andere Werte hat und es nicht nur um die Ah und A geht? Er meinte es funktioniert zwar erst einmal, ist aber trotzdem Pfusch?