Sie sind nicht angemeldet.

milmar86

Anfänger

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4F Avant 4,2 Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 474

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 19. November 2013, 23:50

AAS Probleme evtl. Druckspeicher

Hallo an das Forum,


















Mein
Vater hat seit längerem immer mal wieder Probleme mit der AAS. Sobald
das Fahrzeug beladen wurde bzw. man hinten mit 3 Personen saß, kam meist
die gelbe AAS Lampe und im MMI wurde es grau.

Fehler wurde bislang nicht gefunden. An den Luftbalgen wurde auf Lecks hin gesucht aber da sind keine.





Ich hab jetzt mal etwas länger geschaut. Setzt man sich bei laufendem
Motor in den Kofferraum, geht sofort der Kompressor an, um das Niveau
zu halten. Normal sollte das doch der Druckspeicher regeln.

Fährt man zwischen Dynamic und Automatic - springt der Kompi sofort an!



VCDS ergab nun Folgendes (Logs kommen am Ende) :



- Druckspeicher um die 8,xx Bar

- Fährt man hoch geht der Kompi an, da Regelung aus Druckspeicher NICHTS möglich

- per selekt. Stellglieddiagnose Druckspeicher getestet: dieser lässt
auf ca. 5 Bar ab und befüllt dann sehr fix auf knapp 9 Bar - dann
dauert es ewig bis auf ca. 10,3 Bar - bis dann die Meldung "VOM
STEUERGERÄT ZURÜCKGEWIESEN" kommt evlt weil es viel zu lange dauert oder
der Gegendruck zu hoch ist



- Ist der Druckspeicher dann auf 10,x Bar und man fährt von Dynamic
auf Automatic geht dies ohne Kompressor, aber nur 1-2 mal, dann ist der
Druckspeicher wieder auf um die 8 Bar





Meine Fragen sind:



- Wann sollte das System den Druckspeicher auffüllen? Dieses arbeitet nur mit dem Kompressor...

- Wie kann ich das Fahrzeug luftleer machen

- Kann so ein Druckspeicher kaputt gehen oder sollte man da eher nochmal jede Verbindung genaustens prüfen





Wer hat Idee, wie ich am besten verfahren könnte um den Fehler einzukreisen?



Dienstag,19,November,2013,23:42:06:53066

VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator

VCDS Version: 12.12.0.0

Datenstand: 20130926









Adresse 34: Niveauregelung Labeldatei: DRV\4F0-910-553.lbl

Steuergerät-Teilenummer: 4F0 910 553 HW: 4F0 907 553

Bauteil und/oder Version: J197 LUFTFEDER H15 0040

Codierung: 0000020

Betriebsnummer: WSC 21601 123 999999

VCID: E1C5A68768492A0BECD-80B4

5 Fehlercodes gefunden:



01517 - Steuergerät für Anhängererkennung (J345)

004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 00100100

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 102

Verlernzähler: 149

Kilometerstand: 136526 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2013.11.01

Zeit: 13:41:18



01583 - Leck im System erkannt

008 - unplausibles Signal - Sporadisch

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 00101000

Fehlerpriorität: 3

Fehlerhäufigkeit: 71

Verlernzähler: 149

Kilometerstand: 136527 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2013.11.01

Zeit: 13:42:33



02646 - Plausibilität Niveauregelung

008 - unplausibles Signal - Sporadisch

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 00101000

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 4

Verlernzähler: 133

Kilometerstand: 136543 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2013.11.03

Zeit: 20:17:12



00446 - Funktionseinschränkung durch Unterspannung

002 - unterer Grenzwert unterschritten - Sporadisch

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 00100010

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 149

Kilometerstand: 137071 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2013.11.19

Zeit: 23:23:21





Dienstag,19,November,2013,23:49:16:53066

VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator

VCDS Version: 12.12.0.0

Datenstand: 20130926









Adresse 34: Niveauregelung (4F0 910 553 )



23:49:14 Block 003

8.7 bar Speicherdruck

2.6 bar Drucksensor

5.03 V Vers.-Spannung Drucksensor




23:49:14 Block 006

106.0°C Kompressortemp. (berechnet)

36.0°C Kompressortemp. (gemessen)

Nein Regelung aus Speicher möglich

Relais AUS Kompressorrelais



23:49:14 Block 007

ein Ablass- magnetventil

aus Druckspeicher- magnetventil

Relais AUS Kompressorrelais

2.7 bar Drucksensor

Dienstag,19,November,2013,23:50:31:53066

VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator

VCDS Version: 12.12.0.0

Datenstand: 20130926









Adresse 34: Niveauregelung (4F0 910 553 )



23:50:29 Block 007

aus Ablass- magnetventil

aus Druckspeicher- magnetventil

Relais EIN Kompressorrelais

8.7 bar Drucksensor



23:50:29 Block 006

110.0°C Kompressortemp. (berechnet)

40.0°C Kompressortemp. (gemessen)

Nein Regelung aus Speicher möglich

Relais EIN Kompressorrelais



--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------





Adresse 34: Niveauregelung (4F0 910 553 )



00:06:31 Block 006

90.0°C Kompressortemp. (berechnet)

63.0°C Kompressortemp. (gemessen)

Nein Regelung aus Speicher möglich

Relais AUS Kompressorrelais



00:06:31 Block 007

aus Ablass- magnetventil

aus Druckspeicher- magnetventil

Relais AUS Kompressorrelais

2.2 bar Drucksensor



00:06:31 Block 003

8.6 bar Speicherdruck

2.2 bar Drucksensor

5.03 V Vers.-Spannung Drucksensor


Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 071 555

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 21. November 2013, 19:08

An Deiner Stelle würde ich zunächst die Batterie tauschen, Du scheinst ein Batterieproblem zu haben, ausserdem
hast Du wohl die AHK drin, obwohl keine verbaut ??

Du solltest Dich deshalb erst mal mit diesen Fehlern beschäftigen und diese entsprechend beseitigen.

Ebenfalls registriert das AAS ein Leck im System, also suchen.....
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

milmar86

Anfänger

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4F Avant 4,2 Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 474

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

123

Freitag, 22. November 2013, 15:51

AHK ist nachträglich verbaut. Sie ist auch in allen Stg einprogrammiert. Warum dieser Fehler drin ist kann ich noch nicht sagen, im AHK Betrieb hab ich soweit nie Probleme gehabt.
Mit der Unterspannung war eine einmalige Sache, weil ich zu lange mit allen eingeschalteten Systemen gearbeitet habe ohne den Motor zu starten.


Die Suche nach einem Leck habe ich bereits ausführlich betrieben und nichts gefunden. Selbst am Ventilblock und Kompressor ist alles dicht. Das Auto sackt auch nie ab.

Nachdem ich festgestellt habe, dass sich der Druckspeicer nicht mit mehr als 11 Bar befüllen lässt habe ich auch da ausführlicher gesucht. Heute habe ich dann mal den Schlauch am Speicher abgemacht (vorher via Stellglieddiagnose leeren lassen und das Befüllen gestoppt).
Es entwich noch eine Menge Luft. Den Schlauch hab ich dann abgelassen und per VCDS wurde mir ein Druck von 5 Bar angezeigt!??! Dann wieder Stellglieddiagnose - beim Versuch den Speicher zu befüllen entwich die Luft natürlich in den Kofferraum - aber VCDS zeigte einen Druck von 4,7 Bar.
Wie kann das sein? Was misst denn den Druck?

Entsteht der Wert im STG oder im Ventilblock?

Addiert man diesen Wert von ca. 5 mit den maximalen 11 Bar kommt man ja auch die 16 die er haben sollte nach einer Stellglieddiagnose. Ab über 10 Bar ist ja auch "Regelung über Druckspeicher" möglich. Wenn dieser Wert auf 9,5 fällt muss das ja der Kompressor regeln - aber eigentlich hat der Speicher ja noch 5 Bar mehr?


Ich würde nun mal Steuergerät und / oder Ventilblock tauschen.

Der Wert um 15.20 Uhr war der Wert, mit demontiertem Speicher , nach Stellglieddiagnsoe


Adresse 34: Niveauregelung (4F0 910 553 )

15:16:12 Block 003
5.1 bar Speicherdruck
2.7 bar Drucksensor
5.03 V Vers.-Spannung Drucksensor


15:16:12 Block 006
89.0°C Kompressortemp. (berechnet)
40.0°C Kompressortemp. (gemessen)
Nein Regelung aus Speicher möglich
Relais AUS Kompressorrelais

15:16:12 Block 006
89.0°C Kompressortemp. (berechnet)
40.0°C Kompressortemp. (gemessen)
Nein Regelung aus Speicher möglich
Relais AUS Kompressorrelais

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------


Adresse 34: Niveauregelung (4F0 910 553 )

15:20:27 Block 003
4.7 bar Speicherdruck
2.5 bar Drucksensor
5.03 V Vers.-Spannung Drucksensor


Garfield0033

Anfänger

  • »Garfield0033« ist männlich

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Langlingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 044

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 01:59

AAS Probleme

Moin Leute,
ich bin noch gänzlich neu hier aber vorstellen werde ich mich in einem anderen Thread :).
Ich habe folgendes Problem mit meinem Dicken, vll kann mir jemand von euch weiterhelfen bzw. den passenden Beitrag zeigen denn ich habe nichts wirklich Passendes gefunden.
Undzwar habe ich, wie schon öfters vorher, Musik gehört beim Auto aussaugen bis es plötzlich piepte mit der Warnung "Batterie schwach" und ehe ich reagieren konnte war auch schon alles aus und ich konnte ihn nichtmal mehr starten. Laut dem netten ADAC-Mann war wohl meine Batterie komplett platt, nachdem er mir Starthilfe gegeben hat habe ich ein paar Runden gedreht. Beim nächsten Start, um mir eine neue Batterie zu holen/einbauen zu lassen, blinkte plötzlich die gelbe (ESP?) Leuchte. Kurz darauf fing auch die grüne AAS Leuchte an zu blinken und die gelbe wandelte sich in ein dauer leuchten um. Jetzt liegt der Gute im "extremen Tiefniveau", in der Werkstatt dann hat man versucht das Relais zu tauschen aber leider ohne Erfolg. Jetzt hatte ich etwas von einer zusätzlichen Sicherung gelesen die der gute Mann auch prüfte und sie war auch durch (allerdings nur eine 30A Sicherung, ich habe in den Foren immer nur etwas von 40A gelesen).
Nachdem er eine 40A Sicherung eingebaut hat ist diese auch geflogen und das neue Relais hats auch zerschossen, dazu muss ich sagen das eine 110Ah Batterie verbaut ist und der Batteriestatus immer 100% anzeigt auch nach dem Überbrücken.
Ich habe auch wieder eine 110Ah Batterie gekauft nur beim wechsel hat der Mechaniker festgestellt das die Alte nur als 95Ah Batterie erkannt wurde. Naja nach dem Wechsel hat sich aber gar nichts getan, es fliegt immernoch die Sicherung und er sieht jetzt halt nur die Möglichkeit den Kompressor zu wechseln :-(
Der Kabelstrang selbst soll heile sein und er vermutet einen Kurzschluss im Kompressor.
Darum wende ich mich hoffnungsvoll an euch weil ich ziemlich Baff bin das nach einmal Batterie leer gleich der Kompressor kaputt sein soll bzw. einen Kurzschluss aufweist ?!?! Aber gut ich bin da nicht so heimisch in der Materie und vertraue da mehr auf die Erfahrungen hier :)

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)

Edit by Mav: Verschoben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maverick78« (5. Dezember 2013, 07:36)


A6Quattro2013

Ewiger User

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7TDI Quattro 09/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: BPP

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 823

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

125

Montag, 16. Juni 2014, 19:25

Ich habe das problem seid einer durchgebannten Kompressor Sicherung, dass sich bei dem Fahrwerk die Regellage nicht anlernen läßt. ca. 20 Sek. nach dem Start der Anlernphase steht bei VCDS Vorgang Abgebrochen ( Zündung an, Türen sind geschlossen). Haben 3 Steuergeräte gestestet bei allen ist das gleich problem noch vorhanden.
Fehlercode laut VCDS:

01437 - Regellage nicht gelernt / Keine oder Falsche Grundeinstellung/ Adaption
02646 - Plausibilität Niveauregulierung

Alle Vier Dämpfer halten den Druck und sind dicht, der Kompressor springt ebenfalls an. Das Fahrwerk steht bei ca. 380mm rund herum.

Hatte jemand schon mal ein ähnliches/gleiches Problem oder hat einen Tipp was man noch überprüfen kann?

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 071 555

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

126

Montag, 16. Juni 2014, 22:18

So wichtig ist arschglatte Fläche, alle Türen geschlossen, Automatik in P oder N, Handbremse darf nicht angezogen sein.

Lappi aufs Dach und los legen ;)
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!


A6Quattro2013

Ewiger User

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7TDI Quattro 09/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: BPP

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 823

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:27

haben wir drauf geachtet.

Hab versucht den Von Audi einstellen zu lassen, von der freien Werksatt meines vertrauens mit einem Bosch-Tester und VCDS und nochmal von einem der sich mit VCDS auskennt Privat....

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 071 555

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 18. Juni 2014, 21:47

Dann macht ich sicherlich was falsch oder die Sensoren sind verstell. Hast Du zufällig mal Reifen gewechselt, ohne den Wagenhebermodus zu aktivieren ??
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

A6Quattro2013

Ewiger User

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7TDI Quattro 09/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: BPP

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 823

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

129

Samstag, 21. Juni 2014, 16:18

Ja, von Winter auf Sommerreifen. Da ließ sich wegen diesem problem der Wagenheber Modus nicht einstellen. Das Fahrzeug wurde aber auf einer Hebebühne anghoben. Aber auch davor bestand das problem schon das sich die Regellage nich anlernen ließ.


A6Quattro2013

Ewiger User

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7TDI Quattro 09/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: BPP

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 823

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 9. Juli 2014, 14:44

Ich hab den Fehler bei meinem AAS gefunden und behoben. Als Tipp für alle die einen älteren 4F fahren, Wenn der Wagen sich nur recht langsam hebt beim verändern der Fahrwerkseinstellung solltet ihr mal überprüfen wie viel Bar der Kompressor noch schafft. Diese machem im alter langsam schlapp und brennen dann in einem absehbaren Zeitraum durch! Ich habe bei mir gleich die komplette Kompressor Einheit getauscht mit Ventilblock, Verschlauchung und Halterung, seit dem läuft das Fahrwerk wieder einwandfrei und ändert auch recht flott die Fahrzeughöhe :thumbsup: .

Arbeitszeit ~2 Std. mit Programmieren, die Front muss nicht unbedingt abgebaut werden, wenn die alte Halterung dran bleibt läßt sich alles von unten tauschen.
Die Teile gibt es bei der Firma Miessler Automotive im Webshop.

Kosten für die Reparatur in einer freien Werkstatt:

2 Std. 123,76€
Kompressoreinheit incl. Express Versand 620,98€

A6Quattro2013

Ewiger User

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7TDI Quattro 09/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: BPP

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 823

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

131

Montag, 15. Dezember 2014, 16:56

Hat jemand eine plausible erklärung dafür warum mein AAS jedes Jahr bei Frost den Dienst Quittiert??????? Hat heute morgen nach dem starten kurz angefangen zu Pumpen, dann aufgehört und die Orange Kontrollleuchte ist angegangen..... ?(

Hutschie85

Silver User

  • »Hutschie85« ist männlich

Beiträge: 98

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0TDI Quattro

EZ: 08.07.2011

MKB/GKB: CDYC/LYJ JMJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 64560 Riedstadt

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 030

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

132

Montag, 15. Dezember 2014, 20:01

Hat jemand eine plausible erklärung dafür warum mein AAS jedes Jahr bei Frost den Dienst Quittiert??????? Hat heute morgen nach dem starten kurz angefangen zu Pumpen, dann aufgehört und die Orange Kontrollleuchte ist angegangen.....
also wenn es nur bei eisigen Temperaturen ist dann würde ich auf Feuchtigkeit im System tippen... meiner hat das neulich auch gehabt nachdem er dann mal ne weile (9Tage) in einer Halle gestanden hat war alles toll.

ist überhaupt ein Luft Entfeuchter im System verbaut?

Komme aus der Kältetechnik daher kenne ich das Problem zu genüge

Achso was mir auch noch so einfällt, wenn diese Sicherung für den Kompressor mal abgeraucht ist, würde ich auf jeden Fall mal alle möglichen Stecker im System prüfen(also die für den Kompressor). Nicht das da einer einfach nur schlechten Kontakt hat.
Weil wenn irgendwo ein hoher Widerstand, in der Elektrischen Leitung ist, kommt ja weniger Spannung am Kompressor an. Somit kann der (in meinen Augen) nicht die volle Leistung bringen.


Mfg Heiko


Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 486

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 258 697

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 16. Dezember 2014, 12:13

Das neue Relais NR. 645 (4H0-951-253A) ersetzt das alte mit der NR. 373.
Es sitzt nicht hinter der Abdeckung unter dem Lenkrad,
sondern im Hauptsicherungsträger im Wasserkasten rechts!
5 Schrauben (eine rechts hinter Abdeckung)
Kinderleicht und in ca. 10 Min. erreichbar.
Der Tausch ist also empfehlenswert!


Kann mir jemand etwas genauer sagen wo dieses Relais sitzt, ich wolte das bei mir auch mal prüfen?

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 509 942

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 16. Dezember 2014, 12:19

Das neue Relais NR. 645 (4H0-951-253A) ersetzt das alte mit der NR. 373.
Es sitzt nicht hinter der Abdeckung unter dem Lenkrad,
sondern im Hauptsicherungsträger im Wasserkasten rechts!
5 Schrauben (eine rechts hinter Abdeckung)
Kinderleicht und in ca. 10 Min. erreichbar.
Der Tausch ist also empfehlenswert!


Kann mir jemand etwas genauer sagen wo dieses Relais sitzt, ich wolte das bei mir auch mal prüfen?
Kennzeichen 3
Dank hier bitte an Enis.H ausm MT

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 486

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 258 697

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 16. Dezember 2014, 12:30

OK danke, hatte ich mir schon gedacht daß das der Kasten ist. Komme ich leider nicht ran, 2 Schrauben sind sehr blöd zu erreichen. :|


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 509 942

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 16. Dezember 2014, 13:14

OK danke, hatte ich mir schon gedacht daß das der Kasten ist. Komme ich leider nicht ran, 2 Schrauben sind sehr blöd zu erreichen. :|

Damit du da sauber ran kommst müssen die Scheibenwischerarme demontiert werden und alles runter was da so an Abdeckungen etc. ist.

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 486

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 258 697

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 16. Dezember 2014, 13:19

Ja eben, das hab ich gesehen, ist mir momentan zu viel Aufwand. Sind auf jeden Fall nicht nur 10 Minuten.

A6Quattro2013

Ewiger User

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7TDI Quattro 09/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: BPP

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 823

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 16. Dezember 2014, 17:20

Hab bei mir seit Juli eine komplett neue Kompressoreinheit mit Ventliblock verbaut, da war auch ein neuer Entfeuchter am Luftansaugschlauch dran....





Entferne alle Schrauben bis auf die Hinteren an die du so nicht rankommst und drück den deckel nach oben. Kannst eine große Seckskant-Nuss als Platzhalter zwischen Ober- und Unterteil verwenden. An das Relais kommst du dann so dran und mit nicht allzu dicken Fingen auch an die Sicherung davor ;-)


Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 486

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 258 697

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 16. Dezember 2014, 18:05

OK, zum nachgucken wirds vermutlich reichen. Weiß jemand ab wann die "neue" Variante verbaut wurde?

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 071 555

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 08:14

Man kommt auch ran, ohne jetzt die Wischerarme zu entfernen, man muss halt etwas Fingergefühl zeigen....so haben
es jedenfalls User im anderen Foren gemacht ;)
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Lesezeichen: