Sie sind nicht angemeldet.

Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 433

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

21

Freitag, 27. April 2012, 17:28

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Soooo, wie versprochen ist hier schon MAL ein Bild von den neuen Felgen.
Hatte sie drauf und wieder abgeschraubt weil die montierten Reifen nur Lastindex 91 und nicht 93 hatten.
Muss also erst neue Reifen kaufen und habe dann 4 stk. 235/35 R19 abzugeben.

MFG Hotte
»Hotte« hat folgendes Bild angehängt:
  • BBS 19zoll.jpg
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!


Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 170 643

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

22

Samstag, 28. April 2012, 05:31

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Wie kommst Du darauf, das bei einem 4.2 NUR ein Index von 93 ausreicht ??

Das ist viel zu wenig !! Deine Karre läuft wenn Du willst 250 km/h im abgeriegelten
Zustand.

Ich brauche für einen 3.0 TDi schon ein Index von mindestens 96 bei den 19" Felgen.

Tue Dir und Deinen Insassen und kaufe die richtigen Reifen.

Du kannst zwar einen mit 93 fahren, aber nur wenn Du einen 2.0 FSI hast.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Teevidd

Audi AS

Beiträge: 273

Fahrzeug: A6 C4 ACK quattro 1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: near Leipzig

Level: 36

Erfahrungspunkte: 971 076

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

23

Samstag, 28. April 2012, 07:53

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

sehen ziemlich klein aus in der ansicht :bandit:


Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 433

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

24

Samstag, 28. April 2012, 08:03

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Da muss ich dir wiedersprechen und glaub mir, ich habe gestern ausgiebig mit dem Tüvprüfer gesprochen.
Der hat mir versichert, dass ich mindestens "93er" Reifen brauche. Denn die haben 650 kg Traglast.
Das ist genau der Wert den das Auto braucht. Nicht aufgrund der permanenten Achslast (die wäre niedriger),
sondern aufgrund der dynamischen Achslast (Gewichstverlagerung beim Bremsen z.b.)
Für den "lütschen" 2.0FSI den du nennst, reicht in der Tat ein 91er Index ;)

Welche Breite haben deine 19" Reifen? Lass mich raten 255?
Die haben einen index von 96. Liegt daran, dass je breiter die Reifen werden, desto belastbarer sind sie.
Bzw. wirst du kaum oder sogar keine Reifen finden die weniger Belastbar sind.

So far MFG Hotte

P.s.: aber ich werde zusätzlich noch unseren Haus und Hof Tüv'er anrufen und es mir von ihm bestätigen lassen. ;)
PPs: Hab nen Threat im Motortalk Forum gelesen, in dem es um das Thema geht. Da ist die Rede von ZR >240km/h und dann würden die Reifen mit 93er Index nicht reichen. Ich spreche von Y-Reifen ergo bis 300km/h und dann passt das :)
Die Rad-Reifen Kombination BBs-Felge mit 235/35 R19 91Y war auf einem 3.2er A4 montiert.
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hotte« (28. April 2012, 13:19)


SnoopysA6

Silver User

  • »SnoopysA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 733

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

25

Samstag, 28. April 2012, 15:06

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

hi Hotte

Hm, also mit Schwarzen Rädern gefällt mir der A6 in Daytonagrau garnicht. Danke für das Bild. Bin jetzt am überlegen die Originalen Rotor Design Räder in 8,5x19" ET43 mit 235/19 zu kaufen. Sind zwar Sau teuer, gefallen mir aber fast am besten.
Alternativ hab ich immer noch die Starzz in der gleichen Größe im Kopf...


Snoopy
VCDS Verfügabr!

Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 433

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

26

Freitag, 4. Mai 2012, 14:16

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Tja, da mir das hin und her mit den Reifen bei den BBS Felgen zu blöd ist und sie mir nach einiger Überlegung doch nicht mehr so gut gefallen, such ich schon ne ganze Weile andere.
Und deshalb häng ich mich hier nochmal mit an.

Erste Frage war: 19" oder doch 20" ?
Mir wurde vom Reifenhändler erklärt, dass 20"er auf den Dicken nicht so einfach wäre. Könnt ihr das bestätigen?
Nach welcher Reifen- und Felgengröße müsste ich suchen? Welche Einpresstiefe passt?
In vielen Gutachten die ich bei Onlineanbietern gesehen habe, war meiner nicht mit aufgelistet. A6 4F Avant schon. Nur nicht mit 257kw :D

zu den 19":
Der Satz wäre erheblich günstiger.
Größere Auswahl an Felgen.
Laut Reifenhändler viel angenehmer da mehr Eigendämpfung und wenn Reifengröße in den Papieren steht, brauch man die Felge nicht eintragen lassen. Stimmt das?

Also hab ich gestöbert und 2 Favoriten in 8,5J x 19" gefunden. ET 42 die Mam 11 und ET 45 die ASA GT2

Und dann die Frage der Reifen:
Die günstigeren 245/35 R19 93Y (geht, muss aber eingetragen werden)
Oder Standart 255/35 R19 96Y

Und zum Schluss:
Was ist von Herstellern wie Toyo, Falken, Vredestein, Fulda und Hankook zu halten?
Oder wählt man besser teurere Hersteller wie Conti, Dunlop oder Bridgestone?
Ein letztes Zitat vom Reifendealer: :)
Er meinte der Hankook S1 evo wär ein super Reifen - 200€/stk als 245er oder 228€/stk als 255er - Is der Preis fair oder sollt ich versuchen zu handeln?


So ein haufen Fragen meinerseits...

Danke schon MAL im Vorraus!

MFG Hotte
»Hotte« hat folgende Bilder angehängt:
  • pic_1_11.jpg
  • mam_11_hyper_front_polish.jpg
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hotte« (4. Mai 2012, 14:17)



SnoopysA6

Silver User

  • »SnoopysA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 733

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

27

Freitag, 4. Mai 2012, 15:01

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

hi Hotte

Ja 20" am A6 ist nicht so ohne. Bin grad am rumforschen, lass mir jetzt eine Tragfähigkeitsbescheinigung von Audi schicken für die orig 8,5x20"ET45 Felgen. Wenn ich die hab schau ich MAL in Verbindung mit meinem TÜV nach Reifen. Bei einem 30Niederquerschnitt kann mans aber wohl vergessen da der wirklich extrem wenig Eigendämpfung hat.

Alternativ dann 19" wie sie in den Papieren stehen. Da werd ich dann auch orig Audi Räder nehmen denk ich. Die Starzz gefallen mir auch, entsprechen den ASA, Tomason TN5(wie deine MAM) gefallen mir auch wenn ich sie so sehee, auf meinem A6 in Daytonagrau kann ich das dann aber nicht mehr behaupten. Bereifung kommt dann die in den EEG Papieren angegebene Größe drauf und somit gibts bei den Audi Rädern keinerlei Probleme. Wenn deine beiden Felgen eine ABE haben braucht man auch nichts mehr zu machen, wenn sie lediglich ein Gutachten haben kann ich das allerdings nicht genau sagen...

Der Hankook ist wohl nicht schlechter als ein erheblich Teuerer Mich/Conti/Dunlop/Pipelli, wenn überhaupt. Immo sind sie in so manchen Tests ganz vorne dabei. Ich fahre die schon seit längerem und bin sehr zufrieden. Wobei der Serienmäßige Conti ewig zu halten scheint.
Preis dafür wären um die 200€/245er auch ok, verhandeln bringt wohl nicht mehr viel denk ich, 5-10€/St. wenn überhaupt.

fg Snoopy
VCDS Verfügabr!

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 373 850

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

28

Freitag, 4. Mai 2012, 20:08

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

20" sind überhaupt kein Problem für den Dicken. bei 9x20 ET bis ca. 42 gibt das keine Probleme, selbst mit s-line fahrwerk. Das mit dem Kompfort ist auch kein riesen unterschied zu 19".

Beno089

Ewiger User

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 459

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

29

Freitag, 4. Mai 2012, 20:10

Meine neuen 19 Zoll 245 R35

Meine neuen 19 Zoll 245 R35
»Beno089« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20120414_160142.jpg


SnoopysA6

Silver User

  • »SnoopysA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 733

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

30

Samstag, 5. Mai 2012, 15:29

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Zitat von »"Martin NF"«


20" sind überhaupt kein Problem für den Dicken. bei 9x20 ET bis ca. 42 gibt das keine Probleme, selbst mit s-line fahrwerk. Das mit dem Kompfort ist auch kein riesen unterschied zu 19".


hi Martin

Welche Reifengröße fährst du denn mit 20"?

Snoopy
VCDS Verfügabr!

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 373 850

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

31

Samstag, 5. Mai 2012, 20:52

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Ich fahre 9x20 ET 46 mit ner 265/30 bereifung und. das hat alles ohne weiteres gepasst mit s-line fahrwerk. habe mir jetzt ein gewindefahrwerk verbaut und da auch keine Probleme. kommt dann aber auch drauf an wie tief man möchte. bei den Reifen habe ich mich für die conti 3 entschieden, da diese einfach breiter sind und wirken als die conti 2.

  • »Robert.hd123« ist männlich

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 060 665

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

32

Samstag, 5. Mai 2012, 21:04

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Zu den Felgengrössen enthalte ich mich, da hab ich keine Ahnung, gefallen tut mir die ASA deutlich besser.

Bei den Reifen ists etwas anders, ich hab derzeit auch gesucht welchen Sommerreifen ich mir besorg, mein Reifendealer wollte mir erst den Hankook V12 EVO andrehen, weil Hankook jetzt wohl auch erstausrüster einiger KFZ-Hersteller wäre kann der Reifen ja nur gut sein, war seine Argumentation...
Er wollte mir den Reifen satte 40€ über gängigen Internetpreisen verkaufen, daß war mir dann zu heftig!

Ich hab mich jetzt für einen Pirelli P7 Cinturato entschieden, der liegt Preislich meist gleichauf mit den Hankooks, soll aber besser sein.
Mein Tip ist: Schau MAL bei ebay oder Google MAL nach Reifenshops, die Preise gehen deutlich auseinander! Hab mir den Pirelli in meiner 17" größe jetzt für knapp 100€ bestellt.
Den Hankook in 245 gibts bereits AB 173€...

Auswahl bei Ebay
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^


Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 433

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

33

Samstag, 5. Mai 2012, 21:59

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Zitat von »"Robert.hd123"«

Ich hab mich jetzt für einen Pirelli P7 Cinturato entschieden, der liegt Preislich meist gleichauf mit den Hankooks, soll aber besser sein.
Mein Tip ist: Schau MAL bei ebay oder Google MAL nach Reifenshops, die Preise gehen deutlich auseinander! Hab mir den Pirelli in meiner 17" größe jetzt für knapp 100€ bestellt.
Den Hankook in 245 gibts bereits AB 173€...


Die P7 Cinturato hatte ich als 225er 18" auf meinem A3
Die waren super leise und ich hatte damit den gleichen Spritverbrauch wie mit meinen 195er 17" Winterreifen.
Die Leichtlaufeigenschaft hat man also gespürt.

Ich harder noch mit mir ob ich nicht doch versuche ne 20" Felge zu finden, die ich einfach nur anschrauben brauch und sie passt, oder ich die OZ in 8x19" nehme...
»Hotte« hat folgendes Bild angehängt:
  • oz_superturismo_gt_racing_silber.jpg
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hotte« (6. Mai 2012, 08:24)


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 373 850

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:10

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

finde die OZ-Felge auch nicht schlecht. bloß etwas klein in der Ausführung oben. Der Nachteil der Felge ist aber die Reinigung bei den ganzen Speichen. Hatte diese früher an meinem A4 und weis deshalb wovon ich rede.

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 31

Erfahrungspunkte: 305 628

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

35

Montag, 7. Mai 2012, 06:30

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Die OZ Felgen sind vom Desing ja wie die originalen Audi Felgen ( zumindest die, die ich original drauf habe) und zu deenen kann ich nur sagen, dass man die richtig oft sauber machen/sauber halten muss, am besten mit einer Zahnbürste....


Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 433

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

36

Montag, 9. Juli 2012, 19:41

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Heute hab ich nun endlich meine Oz's bekommen.
8x19 ET 35 mit 245/35 R19 ZR 93Y
Gefällt mir richtig richtig gut.
»Hotte« hat folgendes Bild angehängt:
  • A6-Oz.jpg
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

Roman88

Neuling

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 009

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 11. Juli 2012, 00:22

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

die rotors find ich auch geil :D aber meine sline gefallen mir auch ^^

SnoopysA6

Silver User

  • »SnoopysA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 733

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

38

Freitag, 17. August 2012, 00:47

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

hi

Hab mich nun nach langem hin und her für die Originalen 8,5x20" im Rotordesign des A64G entschieden. Wenn ich nächste Woche Zeit habe werd ich sie Montieren...

Aus Komfortgründen lasse ich 245/35 20er eintragen.

Sy
VCDS Verfügabr!


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 373 850

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

39

Samstag, 18. August 2012, 06:39

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

Zitat von »"SnoopysA6"«


hi

Hab mich nun nach langem hin und her für die Originalen 8,5x20" im Rotordesign des A64G entschieden. Wenn ich nächste Woche Zeit habe werd ich sie Montieren...

Aus Komfortgründen lasse ich 245/35 20er eintragen.

Sy


245/35 bei ner 20" Felge??????????????????????
Das passt doch mit dem Querschnitt nicht ganz.
wenn dann 245/30.

SnoopysA6

Silver User

  • »SnoopysA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 4GFL Avant

EZ: 7 15

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landau Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 733

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

40

Samstag, 25. August 2012, 22:19

Re: Entscheidungshilfe 19" Alus für 4F

hi Martin

Was soll denn da mit der 20" Felge nicht passen? Die passen genauso drauf wie ein 30 oder 40er Querschnitt. Ich hab mich für den 35 aus Komfortgründen entschieden, die 30er sind mir einfach zu unbequem und auch Optisch zu "flach". Da mein S Line FW schon recht stramm ist verstärkt sich das nochmals wenn der Reifen noch weniger Eigendäpfung hat, beim 30er ist das nochmal deutlich schlechter als mit dem 35er.
Man wird ja nicht jünger...

fg Sy
VCDS Verfügabr!

Lesezeichen: