Sie sind nicht angemeldet.

Allradmann

Silver User

Beiträge: 131

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau Bodensee

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 290

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 16:04

Ah ok. Gibts dann da aber auch noch stärkere nehm ich an...!?


22

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 17:24

Ja, gibs öfter in der bucht

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:37

Kelvin ist nicht die Stärke, sondern die Farbe!!! Beim 4b sind serienmäßig 4300k von GE drin. War bei mir zumindest so. Wenn man 6000K verbaut, sind die natürlich mehr bläulich und es kommt einem so vor, als seien sie heller, aber die Lumen sind i.d.R. identisch.

Guten und billigen Ersatz gibts in der bucht in jeden Varianten!
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 872 431

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:42

Zitat von »"sans-merci"«

Kelvin ist nicht die Stärke, sondern die Farbe!!!

Stimmt. Kannst aber welche mit weniger Kelvin nehmen, die leuchten dann weißer.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:48

4300K ist aber schon ganz schön gelblich - aber eben normal. Wenn man davor steht, sieht das Gar nicht so aus, aber wenn man dann fährt erinnert es stark an Halogen. Dennoch ist die Lichtausbeute viel stärker. Ich habe als Fernlicht 6000K - das kommt mir unlängst heller vor, obwohl es eigentlich nicht sein kann.
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

Allradmann

Silver User

Beiträge: 131

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau Bodensee

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 290

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:49

Muss man bei dem Zeug von ebay was beachten? Marke oder so? Und gibts eine Grenze wie "hoch" man gehen kann ohne Probleme zu bekommen?

Wenn ja serie 5500 k sind- auf 8000 k auf zu stocken zb?


sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:51

8000K ist Quatsch. Die leuchten blau. Das wird der Rennleitung nicht gefallen. Bis 6000K ist normal. Ich würde nur Marke kaufen (GE, Osram oder Philips) und natürlich auf die Lampenfassung achten.
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

Allradmann

Silver User

Beiträge: 131

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau Bodensee

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 290

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:55

Ah ok. Hab da nämlich MAL was gesehen mit eben 8000k...
Kann mir vielleicht einer sagen was die neuen Modelle von Mercedes drin haben? Da kam mir heut morgen einer entgegen wo ich weg sehen musste so hell war des...! (Nein, war kein Fernlicht)

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:57

Also MAL zur Orientierung: Mein Fernlicht mit 6000K ist so hell und grell, dass Verkehrsschilder in der Nacht durch Reflektion extrem blenden. ;-)
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS


Allradmann

Silver User

Beiträge: 131

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau Bodensee

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 290

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:05

Ok dann kann ich mir ungefähr ein Bild davon machen... :razz:
Brauch ich zum Umbau auf 6000k etwas bestimmtes? Reichen die Brenner oder brauch ich da noch mehr? Selber machen ja nein? Hab mich mit dem Thema noch nicht so beschäftigt wenn ich ehrlich bin... :oops:

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:17

Da steht einiges:

http://www.tigergate.de/xenon-licht-faq/xenon-licht-faq.html

Brenner reichen. Ob du das allein hin bekommst, weiß keiner. ;-) Mechaniker wird man keiner sein müssen, aber deine praktischen Fähigkeiten kennen wir nicht und wie sehr das im 4f verbaut ist, weiß ich auch nicht. Beim 4b ist das schon ne Geduldsaufgabe.
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 872 431

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:22

Nachdem es sich bei Xenon um Hochspannung handelt, dürfen eh nur Elektrofachkräfte da ran; rein theoretisch zumindest. Von Interesse, wer daran geschraubt hat, wirds nur, wenn im Zuge dessen ein Unfall passiert...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:24

Weil ich selbst eine Birne wechsle, soll mir meine Versicherung was machen?

:P
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 872 431

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:42

Zitat von »"sans-merci"«

Weil ich selbst eine Birne wechsle, soll mir meine Versicherung was machen?

:P


Lach Dich ruhig tot. Bei Halogen am Auto ists egal, bei Xenon halt nicht. Abgesehen davon würd ich Dich gern MAL hüpfen sehen; bei so einer Aussage...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:49

Kennst du relevante Fälle? Hab das noch nie gehört. Außerdem ist der Nachweis so gut wie unmöglich und der praktische Hintergrund faktisch identisch mit Halogen. Also wo soll da bitte das Problem sein? Den Brenner wechselt man doch genauso einfach wie eine Glühlampe. Da ist nix mit Hochspannung dazwischen. Wenn man das Vorschaltgerät wechselt, könnte ich deine Aussage ja noch minimal nachvollziehen.

MAL AB davon muss eine Versicherung erst MAL auf den Furz kommen...

Ich bleib dabei. :P
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 872 431

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:56

Fakt ist: Xenon zündet mit ca. 20000-25000 Volt; also Hochspannung.
Vergleich: Ne Steckdose liefert 230 Volt und kann, wenn man nicht schnell genug wegkommt, auch schon todbringend sein.
Abgesehen davon: wenn wirklich was bei Demontage oder Montage passiert, kannst Du wetten, daß irgendwer nachfragt, was genau passiert ist und warum.
Und daß ein Brenner Deiner Meinung nach genauso einfach zu wechseln sei wie eine normale Glühbirne ist schlichtweg falsch. Da müssen ganz andere Umstände berücksichtigt werden.
Verdammt nochmal: stell Dir MAL vor, irgendein Jungspund kommt daher, wechselt seinen Brenner am Auto selbst und geht dabei drauf. Kommst Du dann daher und erklärst seiner Familie, wie das passieren konnte ? Bei der elektrischen Sicherheit ist kein Platz für dumme, jeglichen Wissens entbehrende Scherze ! Und bei Hochspannung schon dreimal nicht !

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 13:05

Ja...es zündet (!) mit der Spannung. Und mit wieviel Ampere?

Zeig mir MAL den Deppen, der soviel Glück hat, seinen Brenner bei Zündung derer zu wechseln und dabei an die Kontakte zu packen. Schon KLAR.

Natürlich würde einer bei so einem Fall wie von dir beschrieben nachfragen. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichleit, dass das passiert. Es kann, aber wird wahrscheinlich nicht passieren. Du kannst auch morgen die Treppe runter fallen...musst aber nicht.

Können wir jetzt das OT beenden?

Und warum soll sich der Brenner nicht so einfach wechseln lassen? Ist der denn beim 4f so komplex eingebaut, dass nur ein KFZ-Meister den wechseln kann?
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

Allradmann

Silver User

Beiträge: 131

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lindau Bodensee

Level: 32

Erfahrungspunkte: 371 290

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 13:05

Da muss ich mich der Meinung von A4Avanti anschließen! Mit Strom (besonders Hochspannung) sollte mann vorsichtig sein. Das geht schneller wie du vielleicht denkst.

Was den Ein- Ausbau angeht kann ich leider nichts dazu sagen.... Aber ich denk das man sehr schwer hin kommt wenn ich da so an meinen Motorraum denk...!

@sans-merci: es mag sein das es "einfach" ist die Brenner zu tauschen. Es mag vielleicht auch fast gleich sein wie bei Halogen,
aber ich glaube auch das es auf jeden Fall ein gefährlicher Spaß ist wenn man sich da nicht richtig aus kennt! Soviel ist MAL sicher.


sans-merci

Haudegen

Beiträge: 749

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 191 633

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 13:09

Wenn kein Strom drauf ist und du nicht gleichzeitig an die Kontakte packst, ist da Gar nix gefährlich...sonst wären alle Elektriker tot und soviel Grundwissen sollte man doch haben. Natürlich kannst du vorher noch die Restspannung abbauen...dann biste auf der ganz sicheren Seite.

Hat denn hier noch nie einer die Brenner beim 4f gewechselt?

Ich hab meine Brenner gewechselt - und ich lebe noch - nennt mich Gott! oh man...
Audi A6 Avant
2.5 TDI / 163PS

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 872 431

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 13:17

@sans-merci:
allein Dein Satz weiter oben, dazwischen gäbe es keine Hochspannung hat Dich eigentlich schon von Anfang an disqualifiziert. Und was das OT betrifft: das vertrete ich in diesem Fall gerne, da es um ein höchst sicherheitsrelevantes Thema geht.

Zitat von »"sans-merci"«

Wenn kein Strom drauf ist und du nicht gleichzeitig an die Kontakte packst, ist da Gar nix gefährlich...sonst wären alle Elektriker tot und soviel Grundwissen sollte man doch haben. Natürlich kannst du vorher noch die Restspannung abbauen...dann biste auf der ganz sicheren Seite.

Die Elektriker leben deshalb alle noch, weil sie diesen Punkt im Gegensatz zu Dir definitiv begriffen haben. Und Grundwissen, egal in welchem Bereich, ist sehr dehnbar.

Zitat von »"sans-merci"«

Zeig mir MAL den Deppen, der soviel Glück hat, seinen Brenner bei Zündung derer zu wechseln und dabei an die Kontakte zu packen. Schon KLAR

Du hast noch nie von einem Gehäuse, sprich einem eigentlich spannungsfreien Teil eine geballert bekommen, oder ?

Zitat

Natürlich würde einer bei so einem Fall wie von dir beschrieben nachfragen. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichleit, dass das passiert. Es kann, aber wird wahrscheinlich nicht passieren. Du kannst auch morgen die Treppe runter fallen...musst aber nicht.

Dieser Vergleich hinkt, weil Treppensteigen anerkanntermaßen kein Lehrberuf ist.

Zitat von »"sans-merci"«

Und warum soll sich der Brenner nicht so einfach wechseln lassen? Ist der denn beim 4f so komplex eingebaut, dass nur ein KFZ-Meister den wechseln kann?

Definiere "nicht so einfach"...
Grundsätzlich ist es, je nach handwerklichem Geschick sicher möglich, abgesehen von der obigen Thematik.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Lesezeichen: