Sie sind nicht angemeldet.

KTB

Foren AS

  • »KTB« ist männlich

Beiträge: 91

Fahrzeug: A6 C6 3.0 TDI 233 PS nach Audi Software Update.

EZ: 12/2005

MKB/GKB: BMK

Wohnort: Osterfingen / SH

Level: 26

Erfahrungspunkte: 124 147

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:28

Hab mich darueber schon mit der lokalen AMAG (Auto Mafia AG) unterhalten. Die kippen blind 8.2 L rein gemaess Herstellerangabe.

Da es eh nur 5W30er Bruehe ist, ist die nach ein paar tausend km "artgerechte Haltung" auf 7.5 L runterverdampft...

PB.

Deshalb hab ich jetzt keine Longlife Plörre mehr drinn! :lol:
Intervall bei mir jetzt fest. Ich wechsel zwischen 12.000 oder 15.000km, das ist es mir Wert!
Ich weis das mein Motor frisch und gepflegt bleibt, mit der LL Plörre ist er das sicher nicht und schon garnicht mit nem 30.000km Intervall.

Gruss
KTB
Mir egal ob das der "Vater" ist, solange ich hier angel, latscht niemand übers Wasser. :evil:


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 550

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 609 397

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:50

Also wegen 200 oder 300ml würde ich mich jetzt nicht verrückt machen, schon garnicht bei einem Kreislauf aus 8l, die können in den Hydrostößeln, oder den Kettenspannern hängenbleiben, diese Bauteile sollen konstruktions- und funktionsbedingt nicht (sofort) leerlaufen, aber wenn mehr als ein halber Liter fehlt würde ich persönlich die Ursache dafür schon gern wissen, bei mir kamen auch nur 7,5 raus und gingen wieder rein, aber mein Fahrzeug stand auch nicht eben, muss ich das nächstemal auf der Bühne kontrollierren wie viel bei mir reingeht.
Ich vermute allmählich, dass im System was verstopft ist und deshalb nicht alles raus kommt.
Kann mir auch nix vorstellen was verstopfen könnte um so ein Ablaufen zu verhindern.


Wenn das wirklich normal wäre mit den 7,xx Liter an Stelle von 8,2 Liter und man bei Audi immer die 8,2 Liter abgezogen bekommt (bezahlt), ist das ja Betrug am Kunden und das kann ich mit nicht vorstellen. Das würde ja dann alle Audihändler betreffen, auch wenn es nur 0,2 Liter oder so wären. Ich denke mal da ist etwas faul an der Sache, was weiß ich nicht.

Betrug am Kunden finde ich das nicht unbedingt, denn es wird doch nicht exakt gemessen wie viel Öl tatsächlich rausgekommen ist und wiederbefüllt wurde, das Öl kommt aus dem 200l Fass und wird pauschal abgerechnet oder stehen die tatsächlich mit der Ölspritze da ???
Oder es wird blind die angegebene Menge eignefüllt, bei meinem alten war nach dem Audi-Ölwechsel der Stand auch etwas über max.

Man ließt ja öfters über verschieden lange Ölmessstäbe, evtl. liegt der Fehler daran.

Gruß

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 8. Januar 2015, 16:42

Ich weis jetzt nicht ob das gut ist und ob man das machen kann:
(Idee)

wenn man kurz den Anlasser betätigt und der Motor kurz durchgedreht wird, sollte doch der Rest an Öl raus kommen...
Die Krux an der Geschichte ist nur die, dass der BMK so lange orgelt bis er anspringt. Und das sind ein paar Umdrehungen.
Ob das so gut ist?
Beim Benziner hat man das starten eher in der Hand.

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 550

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 609 397

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. Januar 2015, 16:48

oha da wird es mir ja beim lesen schon ganz flau im Bauch, mach das auf keinen Fall, der Motor startet auch ohne Öl, die Fehlende Kühlung sollte nicht so schlimm sein für den kurzen Moment, die fehlende Schmierung auch nicht, denn es kann ja auch im Normalbetrieb sein, dass er ein paar Sekunden braucht bis er angeht, da wird auch nix geschmiert, aber deine Ketten werden nicht gespannt, und ich könnte mir vorstellen, dass die im schlimmsten Fall überspringen.

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:18

ja, mache ich nicht. War ja nur eine Idee/Gedankenspiel.
Ich schau das nächste Mal auch ob mein A6 auf der Bühne waagerecht steht und wieviel aus dem Motor Altöl raus kommt.
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 550

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 609 397

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

26

Freitag, 9. Januar 2015, 18:05

Hallo, ich hab heute mal mein Ölmessstab vermessen, wäre toll wenn das noch jemand mal machen könnte, gerade jemand der 8l beim Wechsel wieder reinbekommt.

Meine Maße sind:

a = 46mm
b = 467mm
c = 533,5mm
d = 603,5mm

Der Meßstab ist durch die Form der Führung natürlich nicht perfekt gerade aber zum Vergleichen sollte das schon ausreichen.

Gruß
»Dreiliterauto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ölmessstab.jpg


schiller

Silver User

  • »schiller« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 1.8 T+

EZ: 11/2001

MKB/GKB: AWT

Wohnort: Langen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 161 226

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

27

Freitag, 9. Januar 2015, 21:41

Hast du den Öleinfüllenkorken abgenommen beim Öl ablassen?

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

28

Samstag, 10. Januar 2015, 08:08

wie meinst das? Was für nen Korken?
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 758

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

29

Samstag, 10. Januar 2015, 08:15

wie meinst das? Was für nen Korken?
Gruß
Einstein

Den Deckel zum nachfüllen... Damit oben Luft rein kann.


schiller

Silver User

  • »schiller« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 1.8 T+

EZ: 11/2001

MKB/GKB: AWT

Wohnort: Langen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 161 226

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

30

Samstag, 10. Januar 2015, 16:05

Ja genau. Der 710er

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 11. Januar 2015, 16:16

ähh, wenn du so fragst, glaub nicht. ( ?( )
Der Ölfilter war draußen und da ist doch das System offen. Oder?
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

schiller

Silver User

  • »schiller« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 1.8 T+

EZ: 11/2001

MKB/GKB: AWT

Wohnort: Langen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 161 226

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

32

Montag, 12. Januar 2015, 08:53

Nicht wirklich. Der Deckel ist d e r höchste Punkt im Kreislauf und wenn du ihn nicht öffnest kann im Kopf unterdrückt entstehen und so kommt nicht das komplette Öl raus.


Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

33

Montag, 12. Januar 2015, 16:50

dann denke ich haben wir den Fehler gefunden.
Werde das nächste Mal besser aufpassen und dann berichten ob dann mehr frisches Öl in den Motor passt.
Danke erstmal.
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 36

Erfahrungspunkte: 847 780

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

34

Montag, 12. Januar 2015, 19:31

dann denke ich haben wir den Fehler gefunden.


Vorsicht. Das würde ich so schnell nicht pauschalisieren. Bei mir war der Deckel offen und dennoch gingen nicht mehr als 7.5L rein. Der Druckausgleich erfolgt über den herausgeschraubten Filter. Ob der Deckel drauf ist oder nicht spielt keine Rolle.

PB.

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

35

Montag, 12. Januar 2015, 20:33

das denke ich eigentlich auch.
Aber einen Versuch ist es ja Wert.
Einfüllstutzendeckel auf, Ölfilterraus und offen lassen und dann das Öl ablassen.
Danach schauen was wieder rein geht.
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4


M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 758

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

36

Montag, 12. Januar 2015, 21:20

Also bei mir war das beim letzten Service so, das ich erst den Deckel drauf gelassen hatte und beim runter machen ist noch was rausgeflossen. Ich würde jetzt nicht sagen, das es ein Liter war, aber ein halber bestimmt...
Ich glaube, das der Deckel schon seinen Teil zur Entlüftung bzw Durchlüftung beiträgt.
Gruß
Flo

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 845 699

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 16. April 2015, 19:35

Hallo zusammen,
nachdem ich nun euen Rat befolgt habe, gingen bei mir heute auch 7,5l rein.
Morgen früh schaue ich noch mal. Evtl. muss noch 1/4l nach gefüllt werden.
Danke an alle die hier geschrieben haben.
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 36

Erfahrungspunkte: 847 780

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

38

Samstag, 18. April 2015, 21:08

So liebe Leute,

heute war mal wieder nen Ölwechsel fällig und ich habe wieder die alte Prozedur erledigt: Deckel auf, Karre hoch, Öl raus, Karre runter, Filter raus, Karre hoch, Schraube rein (erst jetzt! Im Filter ist noch einiges an Öl!), Karre runter, Filter rein, Öl rein, anlassen, Stunde warten, Ölstand messen.

Und siehe da: 7.5 Liter sind (wie beim letzten mal) exakt "Maximum". :thumbup:

PB.


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 550

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 609 397

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. Mai 2015, 08:50

Hab gestern auch mein Öl gewechselt, diesmal auf der Bühne, damit das Auto wirklich gerade steht, aber es gingen wieder nur 7,5l bis Maximum am Peilstab rein.

Gruß

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 139 302

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. Mai 2015, 08:58

War bei meinem jetzt auch so
.ich mache mir da keine Gedanken