Sie sind nicht angemeldet.

  • »audifreak1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi A6 4F Limousine 3.0 TDI Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: CDYA / KJC

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 619

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 21:13

Ist es eher nen brummen oder könnte es auch ein nageln sein? Falls ja wäre das eine bekanntes Problem ohne Lösung, aber dafür zumindest bei keinem zu Problemen geführt. Ich hab das auch ab und an. Dpf Regeneration würde man an der Ampel merken. Wäre dann nicht sporadisch sondern dauerhaft
Es kann auch ein Nageln sein, aber was mich irritiert ist, dass es wie gesagt nur sporadisch, in letzter Zeit aber ziemlich oft ist. Ich habe den Dicken jetzt seit August und seit dem es anfing kälter zu werden hat er das.

Wie würde man denn die Regeneration an der Ampel merken? Wenn ich an der Ampel stehe hört er sich auch recht knurrig an, was sonst auch nicht der Fall war. Kann es echt mit den Temperaturen zusammen hängen?


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 976

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 06:34

Genau an der Ampel müsste er dann immer brummen wenn der dpf sich reinigt. Wenn dann von d auf n stellst sollte das brummen weg sein.

Dieses nageln scheint nicht weiter schlimm zu sein. Meiner hatte das im Sommer oft und jetzt bei der Kälte eher selten.

Mal deine injektoren ausgelesen?

Wenn ansonsten nix weiter abgelegt ist weiterfahren und beobachten

  • »audifreak1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi A6 4F Limousine 3.0 TDI Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: CDYA / KJC

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 619

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:58

Genau an der Ampel müsste er dann immer brummen wenn der dpf sich reinigt. Wenn dann von d auf n stellst sollte das brummen weg sein.

Dieses nageln scheint nicht weiter schlimm zu sein. Meiner hatte das im Sommer oft und jetzt bei der Kälte eher selten.

Mal deine injektoren ausgelesen?

Wenn ansonsten nix weiter abgelegt ist weiterfahren und beobachten

Habe es heute noch mal genauer versucht zu identifizieren und es scheint doch eher ein Brummen ab 2000 U/min beim Beschleunigen zu sein. Injektoren wurden bisher noch nicht ausgelesen. Ich seh gerad, dass du aus Berlin kommst. Würd ja am liebsten mal mit meinen Dicken zu Dir kommen und dir das Geräusch live vorführen, komme aus Brandenburg a.d. Havel :thumbsup: Beschreiben via Text ist, wie die Vorredner schon geschrieben haben, natürlich immer schwierig :-|


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 976

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 21:01

Na dann musst wirklich mal rum kommen.

Dann können wir injektoren auslesen und log Fahrten machen.
Also Ladedruck und Luftmassen Messer Testen.

ocs02

Silver User

  • »ocs02« ist männlich

Beiträge: 119

Fahrzeug: A6 4F Limo 3.0TDI S-Line

EZ: 29.11.2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Frankfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 161 726

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

25

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:11

Thema Ruckelnde Tiptronik:
Alle sind der Meinung, dass es völlig normal ist, dass die Automatik manchmal etwas ruppig schaltet. Im Winter eher öfters. Getriebeölwechsel ist zwar nicht vorgesehen, aber ratsam. Werde das zeitnah machen lassen und vorher wie mein Vorredner schon gesagt hat versuchen es auf Kulanz durchzudrücken.
Lass aber den Ölwechsel NICHT beim Freundlichen machen, sondern fahr zu einem ZF Stützpunkt.

1. Zahlst Du dort weniger, etwa um die 470 Euro :thumbup:

2. Wird hier das Getriebe richtig gespühlt :thumbsup: und somit das alte Öl und die Ablagerungen nahezu komplett entfernt. Beim Freundlichen werden max 1/3 bis 2/3 des vorhandenen Öls abgelassen und dann einfach wieder aufgefüllt.

Das Genie tut, was es muss, die Begabung das, was sie kann
:thumbsup: 8o :thumbsup:

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 801 266

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

26

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:16

Jup, meiner hat es hinter sich, 500€ FP bei ZF Nürnberg. Ölwechsel inkl Ausbau, Reinigung der Mechatronik und Austausch von Filter und Verschleissteilen (Schlagdämpfer oder wie das heisst) Schaltet wieder Butterweich ohne ruckeln.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


ocs02

Silver User

  • »ocs02« ist männlich

Beiträge: 119

Fahrzeug: A6 4F Limo 3.0TDI S-Line

EZ: 29.11.2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Frankfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 161 726

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:27

Jup, meiner hat es hinter sich, 500€ FP bei ZF Nürnberg. Ölwechsel inkl Ausbau, Reinigung der Mechatronik und Austausch von Filter und Verschleissteilen (Schlagdämpfer oder wie das heisst) Schaltet wieder Butterweich ohne ruckeln.

Meiner auch, war nahezu das erste was ich habe gleich machen lassen. Der Freundliche und das Serviceheft gaukeln einem nämlich vor,
das wäre alles LONGLIFE und man müsste hier nie etwas machen, aber wenn das Getriebe futsch ist, dann hält der Freundliche schön die Hand auf.

Bei ZF sagen Sie ja, dass es alle 60.000 - max 100.000KM gemacht werden sollte, damit man schleichende Fehler bereits VOR der Katastrophe erkennen und beheben kann, außerdem sind die Schaltvorgänge danach spürbar besser.

Das Genie tut, was es muss, die Begabung das, was sie kann
:thumbsup: 8o :thumbsup:

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 801 266

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

28

Freitag, 13. Dezember 2013, 12:48

ok 80 bis 120tkm ha ich gesagt bekommen. Gerade mit Chip auf jedenfall extrem wichtig das machen zu lassen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 300 547

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. Dezember 2013, 15:55

Mal eine kleine Seitenfrage, trifft das primär auf die Tiptronic zu? Oder gleichermassen auf die Multitronic?

Gruss
Oliver


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 888 731

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

30

Freitag, 13. Dezember 2013, 17:46

Ich hab das bei meiner MT nicht. Habe jetzt knapp 160.000 geschaft. Und habe immer den Öl Service fürs Getriebe gemacht. Läuft soweit noch Butterweich. Hoffe es bleibt so.... :whistle:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 801 266

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

31

Freitag, 13. Dezember 2013, 18:45

Die MT hat doch eh Wechselintervall von 60000 oder?
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 976

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

32

Freitag, 13. Dezember 2013, 19:56

Die MT hat doch eh Wechselintervall von 60000 oder?


so ist es, dieser schlägt mit 200 Euro zu buche. Hab bis dato auch null probleme mit der MT


omg1010

Silver User

  • »omg1010« ist männlich

Beiträge: 237

Fahrzeug: A6 4F Facelift 2.7 TDI 05/2010

EZ: 05/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 61449

Level: 31

Erfahrungspunkte: 300 547

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

33

Samstag, 14. Dezember 2013, 06:02

Also ist das hier geschilderte Problem spezifisch für Tiptronic ....?

Gruss
Oliver

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 801 266

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

34

Samstag, 14. Dezember 2013, 08:29

Ja nur TT
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »audifreak1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi A6 4F Limousine 3.0 TDI Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: CDYA / KJC

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 619

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20:00

Sooo... Ich denke es ist mal wieder Zeit für ein Update:

Nach dem das Auslesen der Injektorenwerte (vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal an Budi für die schnelle und spontane Hilfe vor Ort :) nichts gutes sagen und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit hinüber sind war ich heute früh bei Audi. Die haben mir erst nen Termin in Anfang Januar geben können und wollen das Auto mal genauer unter die Lupe nehmen samt Diagnose für die Injektoren.. Habe den Verdacht mit den Defekten Injektoren schon mal dem Händler, wo ich den Dicken gekauft habe, telefonisch mitgeteilt. Dieser zeigte sich nicht wirklich angetan von dem Problem und meinte, man müsse mal schauen wenn man was schwarz auf weiß hat, weil wenn ist es ein Verschleißteil. Ist dem wirklich so? Von dem Sachmängelrecht wollte er überhaupt nichts wissen und ignorierte dieses Thema promt.

Der Audi hört sich seit gestern Abend jetzt noch schlimmer an und "brummt" selbst bei wärmeren Temperaturen (hatten heute 7 Grad) extrem.
--

So nachdem ich jetzt bei 3 Audi Vertragswerkstätten war melde ich mich jetzt mal endlich zum Update an euch:

Thema Ruckelnde Tiptronik:
Alle sind der Meinung, dass es völlig normal ist, dass die Automatik manchmal etwas ruppig schaltet. Im Winter eher öfters. Getriebeölwechsel ist zwar nicht vorgesehen, aber ratsam. Werde das zeitnah machen lassen und vorher wie mein Vorredner schon gesagt hat versuchen es auf Kulanz durchzudrücken.

Sporadisches Brummen beim Beschleunigen:
... ist nach wie vor da und nervt mich tierisch. Ab ca. 2000 U/min (natürlich bei warmen Motor, Kalt wird er nicht so getreten) ist es extrem. Es hört sich an, als ob sich der Wagen beim Beschleunigen quält und "krächst", Leistung ist aber voll da. Die Audi Werkstätten haben alle mit mir ne Probefahrt gemacht und natürlich genau dann war es nicht so dolle, so dass alle der Meinung waren es sei normal und sie haben nichts raushören können. Sie verweisen eher auf das Regenerationsprogramm des DPF, dadurch klingt der Motor wohl anders bei der Einspritzung?! Und, dass alle TDI, ob PD oder Common Rail sich im Winter wie Traktoren anhören. Im Stand hört er sich minimal auch brummend an.

Ist das wirklich so? Hoffe ihr habt da noch einen Rat für mich!

P.S: Audi hat dem Fehlerspeicher ausgelesen und nichts gefunden



Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 976

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

36

Freitag, 20. Dezember 2013, 21:37

poste mal deine Injektoren-Werte.
Wollte jetzt die Werte nicht ohne deine Zustimmung hier einstellen.

Laut Angaben im Internet ist dein Injektor am Zylinder 6 verschlissen.

  • »audifreak1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi A6 4F Limousine 3.0 TDI Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: CDYA / KJC

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 619

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

37

Freitag, 20. Dezember 2013, 21:58

Hättest aber ruhig machen können, hatten wir doch in Berlin schon so gesagt^^


Habe den Audi heute früh, nachdem er kurz Drehzahlschwankungen hatte und brummte wie ein Trecker, bei Audi zur Kontrolle abgegeben und die meinen es sei alles okay; die Injektoren seien in Ordnung... Das Brummen ist normal und hat mit dem DPF zu tun..



poste mal deine Injektoren-Werte.
Wollte jetzt die Werte nicht ohne deine Zustimmung hier einstellen.

Laut Angaben im Internet ist dein Injektor am Zylinder 6 verschlissen.
»audifreak1990« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7065.JPG
  • IMG_7067.JPG

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 801 266

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

38

Freitag, 20. Dezember 2013, 22:45

2 und 6 ist hin. DIe anderen sehen auch nciht mehr toll aus. Am besten alle 6 auf die verbesserten wechseln.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 976

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

39

Samstag, 21. Dezember 2013, 10:18

Ich bin davon ausgegangendas nur der 6te hin ist.

Lass dich bei audi nicht so einfach abschwatzen

Schildere in ruhe deine situation

Ansonstenkommst zu meinem handler nach berlin, dan fahrenwir zusammen hin

  • »audifreak1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi A6 4F Limousine 3.0 TDI Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: CDYA / KJC

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 619

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

40

Samstag, 21. Dezember 2013, 18:47

Habe meinen heute abgeholt von der Werkstatt und er hört sich genauso schlimm an.. Ich finde es einfach nur Schwach von Audi hier in Brandenburg/Havel. Angeblich hätten die die Injektoren ausgelesen und alles sei i.o.; der höre sich doch normal an. Auf den Wunsch mir denn mal die Werte auszuhändigen meinten die nur das ginge wohl nicht. Das ist doch kein vertrauenswürdiger Audi Händler..

@Budi: Ich denke mal, dass das mit Deinem Händler eine gute Idee ist. Das war das AZ in Charlottenburg ne? Denn werd ich da nämlich mal gleich Montag anrufen und versuchen einen Termin zu bekommen. Danke für das Angebot. Hoffe nur, dass sie dort relativ zeitnah einen Termin frei haben weil das Brummen nervt tierisch und habe Angst, dass noch mehr kaputt geht :/
Ich bin davon ausgegangendas nur der 6te hin ist.

Lass dich bei audi nicht so einfach abschwatzen

Schildere in ruhe deine situation

Ansonstenkommst zu meinem handler nach berlin, dan fahrenwir zusammen hin