Sie sind nicht angemeldet.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 262 458

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 3. April 2013, 18:59

Zitat


Und wenn es das war, schuldest du uns allen ein Bier! ;) ...



Das Auto muss definitiv warm sein....

gruss Andreas


Das hast du so vorher aber nicht erwähnt. Ich geb die trotzdem ein Bir aus. Schick mir deine Adresse via pn!


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

22

Freitag, 5. April 2013, 05:30

So, hab da gestern wieder angerufen und gefragt, wie das nun weiter gehen soll, da das Ruckeln immer noch auftritt.
Ich soll den Wagen jetzt mal zum Feierabend vorbei bringen, damit ein Mstr., der 20km entfernt wohnt, ihn mal mitnehmen kann.
Das Ganze wird übernächste Woche passieren, da ich nächste Woche wieder auswärts arbeiten muss.
Dazu hab ich ja noch meinen Firmenwagen.
Der A6 ist eh das Sonntagsauto ;)

Ich werde weiter berichten.

gruss Andreas

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 21. April 2013, 18:57

Update:

Ruckeln kommt sporadisch immer noch mal wieder.
Allerdings nicht mehr so stark und nur im deutlich warmen Zustand.

Meine neue Rückleuchte ist gestern gekommen und ich will sie nächstes Wochenende einbauen.
Kann mir jemand erklären, welche VK-Teile ich demontieren muss, um dort ran zu kommen?
Es ist die LED-Version.

gruss Andreas


Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 316 538

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. April 2013, 19:15

Ich weiss jetzt nicht was du mit VK-Teile meinst, aber zur Demontage der Heckleuchten musst du nur die Plastikschraube innen los nehmen und dann außen mit einem Plastikkeil die Heckleuchte raushebeln.

So wie hier dargestellt:
»Habib« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2013-04-21 um 20.07.28.png
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 21. April 2013, 19:19

So einfach also.

Super, vielen Dank!

gruss Andreas

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

26

Samstag, 27. April 2013, 14:07

So Heckleuchte ist gewechselt. Ging einfach mit klopfen auf der Schraube raus.
Neues rein, zusammen alles dauerte keine 10min.

Geruckelt hat er heute mal wieder nicht. Weder vor noch nach dem Wechsel.

Wenn es wieder auftritt, werde ich den Freundlichen wieder belästigen.

gruss Andreas


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

27

Freitag, 26. Juli 2013, 09:09

Update:

Die 2. AUDI Wkst hat auch nichts finden können. Manchmal ruckelt es noch, manchmal nicht.
Wenn er kalt ist, ruckelt definitiv nichts. Erst nach längerem Fahren in der Stadt oder runter von der BAB merkt man es ab und an.
Zum verrückt werden.
Keinerlei Auswirkungen auf den Verbrauch und Fahrspass.

Die Zündspulen wurden letztes Jahr bei der Rückrufaktion alle erneuert.

Bin für jeden weiteren Tipp dankbar.

gruss Andreas

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 6. Oktober 2013, 11:32

Update 2

Seit gestern ist das Ruckeln wieder extrem stark geworden. Weiterhin ruckelte er nun auch oberhalb von 2.000 umin.
Bei Konstantfahrt mit Tempomat. Ich schalte dann auf Manuel und einen Gang runter, damit er höher dreht. Damit gehts.
Es ist zum verrückt werden.

Weiterhin ist mir negativ aufgefallen, wenn man auf der LS zum Überholen Kickdown macht, gibt es einen ordentlichen Ruck durch das ganze Auto und er spingt dann förmlich vorwärts.
Gesund fühlt sich das imho auch nicht an.

Jemand noch einen Tipp für mich bevor ich die nächste Werkstatt belästigen muss?

gruss Andreas

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 733 172

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 6. Oktober 2013, 11:43

Auch wenns komisch klingt: getriebeseitige Gelenke der Antriebswelle mal prüfen / tauschen.


powerstev

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 946

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 6. Oktober 2013, 12:37

Hallo,

Hatte das Problem bei meinem 4b 2.5 TDI TT5. Und zwar ist das verstärkt nach dem chippen gewesen.
Es sollte am Wandler liegen. Hatte den Fehler nicht behoben da ich den Wagen so verkauft habe.

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:00

getriebeseitige Gelenke der Antriebswelle mal prüfen / tauschen.


Moin,
kannst Du das Bitte genauer erläutern?

... Und zwar ist das verstärkt nach dem chippen gewesen.
Es sollte am Wandler liegen...


Moin,
der Wagen ist nicht geschippt. Welchen Wandler meinst Du?

gruss Andreas

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 733 172

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:09

Wagen hoch, Antriebswelle raus, Manschetten ab und die defekte Becherwelle identifizieren und ersetzen. Darf ich mir dann die Biersorte aussuchen? :rolleyes:


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:14

Wagen hoch, Antriebswelle raus, Manschetten ab und die defekte Becherwelle identifizieren und ersetzen. Darf ich mir dann die Biersorte aussuchen? :rolleyes:


Das klingt nach teuer und ich habe das "Haus der 1000 Biere" relativ in der Nähe :lol:

powerstev

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 946

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:19

Der zwischen der Lamellenkupplung und Motor ist.
Es kann auch an den Lamellen der Kupplung liegen.

Wenn die Gelenke an der antriebswelle kaputt sind muss es beim anfahren oder Lenkeinschlag knacken.

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 733 172

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:22

Nur wenn die äußeren bzw radseitigen Gelenke durch sind. Ich spreche aber von den getriebeseitigen Becherwellen.


powerstev

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 946

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 6. Oktober 2013, 18:30

Ne die knacken auch. Hatte bei mir erst radseitig gewechselt und dann innen.
Wenn die Rollen abgenutzt sind knacken die.

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 6. Oktober 2013, 19:05

... Wenn die Gelenke an der antriebswelle kaputt sind muss es beim anfahren oder Lenkeinschlag knacken.


Weder beim Einschlagen noch beim Lenkeinschlag knackt es. Das Lenkgetriebe wurde bereits 2010 auf Garantie ausgetauscht.

Was mir aber gerade einfällt, ich habe Anfang des Jahres den Getriebeträgerhalter wechseln lassen. Der Alte war beschädigt. War ein Stück vom Aluguss rausgebrochen. Damals hat er noch nicht diese Zicken gemacht.
Ich habe den Wagen 2009 bereits mit diesem Schaden gekauft.
Wäre das ein Hinweis auf irgendwas?

gruss Andreas

MarloMax

Silver User

  • »MarloMax« ist männlich

Beiträge: 203

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI BRE 11/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BRE/GYX

Wohnort: Thüringen bzw. Leipzig

Level: 31

Erfahrungspunkte: 324 330

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

38

Montag, 7. Oktober 2013, 20:48

Ich hatte damals auch ein ganz schlimmes ruckeln in einem bestimmten Drehzahlbereich. Bei mir waren es, wie hier schon erwähnt wurde, die Antriebswellen. Habe die defekte dann ausgetauscht und es war wieder Ruhe.
Weiß nicht wie es beim 3.2 FSI aussieht, denke aber mal nicht dass man da vom Motorraum aus ran kommt. Ansonsten mal auf die Bühne und von unten an jedem Gelenk wackeln. Da du einen Quattro fährst die hinteren nicht vergessen.


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

39

Montag, 7. Oktober 2013, 20:57

Danke für Eure Hinweise. Ich will morgen mal bei meiner AUDI Werkstatt des Vertrauens vorbei fahren. Eine Chance kriegen sie noch ;)

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich
  • »raser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 548

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

40

Samstag, 2. November 2013, 21:14

So, nach mehrmaligem hin und her ohne Erfolg lasse ich am Montag das Getriebeöl wechseln.
Obwohl dies laut AUDI eine lebenslange Füllung sein soll.
Ich hoffe, dass das nun die Lösung ist.

Gleichzeitig ist HU/AU dran.
Bremsbelege hinten mussten neu. Hat mich vorab 150,- in einer freien Wkst gekostet.

gruss Andreas