Sie sind nicht angemeldet.

Schlurch

Anfänger

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Böblingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 284

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

61

Samstag, 9. Februar 2013, 17:59

Nabend, so heute ist bei meinem Dicken auch die Motorkontrollleuchte angegangen, das gute ich weis noch nicht MAL den Fehler aber ich befürchte das es auch das scheiß Teil ist.
Werde am Montag MAL schauen lassen und dann weiter Berichten........
Ein Leittragender


p-mensch

Anfänger

Beiträge: 1

Fahrzeug: A4 2.7 TDI EZ 03/08

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 399

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

62

Montag, 11. Februar 2013, 07:45

Stangen gewechselt, Fehler weg

Hallo
Dank eures Forums konnte ich den Fehler beheben.

Habe mir aus der bucht 2 neue Stangen gekauft und von einem gutem Kumpel einbauen lassen. Fahrerseite ging ohne Probleme. Bei der Beifahrerseite muss jedoch die gesamte Ansaugbrücke ein kleines Stück gelockert werden, damit die Klammer nach unten herausgezogen und wieder angesteckt werden kann.
Ansonsten ein Arbeitsaufwand von ca. 1-1,5 h.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 842 319

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 12. Februar 2013, 21:16

lohnt es sich die Teile auf vorrat zu kaufen und sich in den Kofferraum zu legen?


berry 56

Anfänger

  • »berry 56« ist männlich

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4F C6 3,0 TDI quattro Avant 12/2007

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Caputh

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 003

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 12. März 2013, 08:06

Also ich möchte mich heute hier einfach MAL noch hinten ranhängen.
Habe am Samstag auch Erfolgreich bei meinem A 6 4F bei der Saugrohrklappe links war noch Orginal, rechts wurde durch den Vorbesitzer schon MAL komplett geweckselt ,die Koppelstange getauscht der Fehler ist jetzt auch weg. Die Anzeige Abgasanlage kam immer Sporadisch und ging dannwieder aus. In der letzten Zeit jetzt bei fast bei jedem Start.
Dank VCDS (VAG-KOM) habe ich mir angeschaft,( Bremse hinten) ist bei diesem fahrzeug unumgänglich.Fehler auslesen /löschen Programieren
Bin da durch nicht unbedingt auf die Werkstatt angewiesen
Da war Handlungsbedarf,ich hatte hier im Forum die Bestellnummern für den Rep.satz gefunden und bei meinem Händler bestellt Stück für rund 12,00euro das Stück sicher ist sicher 2 MAL habe aber nur eine getauscht.
TOP, est ist gut wenn mann immer wiede rmal nützliche Tips und Hinweise aus den Forum mit nehmen kann.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Maverick78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 828 796

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 23. April 2013, 12:29

Oh man. 4 Monate war Ruhe und heute kam die MKL wieder. Wieder einmal Saugrohrklappe Fahrerseite. Nun muss ich wohl in den sauren Apfel beissen und die ganze Einheit tauschen :(
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Maverick78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 828 796

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 24. April 2013, 08:03

680€ für ein Satz neue Saugrohrklappen :( Einbauen tue ich sie selber.
Kulanz wurde abgelehnt, vermutlich weil ich selber schon dran war.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 842 319

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

67

Freitag, 8. November 2013, 15:16

kann netterweise mal jemand kurz ne Anleitung hier einstellen. Möchte ungern was kaputt machen.

M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 180

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

68

Freitag, 8. November 2013, 17:11

680€ für ein Satz neue Saugrohrklappen :( Einbauen tue ich sie selber.
Kulanz wurde abgelehnt, vermutlich weil ich selber schon dran war.


Wurde bei mir auch abgelehnt, also nicht unbedingt auf Selbstschrauben zurück zuführen...

@Ron:
Video für Wechsel

Redet zwar ein wenig viel, aber das was du wissen willst wird gezeigt ^^

Gruß
Flo

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 842 319

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

69

Freitag, 8. November 2013, 17:17

flo, ich danke dir ;-)


M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 180

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

70

Freitag, 8. November 2013, 21:01

Jederzeit wieder. Ich glaub aber du hast noch ein paarmal gut ;)

Voz666

FORENSPONSOR

  • »Voz666« ist männlich

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 Avant 4F, 2.7l TDI 230PS, 2007, 150T km

EZ: 01/2007

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Plauen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 187 382

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 3. April 2014, 21:44

So, meine blöde Leuchte ist auch zurückgekehrt...
Neben 3 Glühkerzen habe ich noch folgende Fehlercodes:

Quellcode

1
2
P0401 Abgasrückführung, Durchsatz zu klein
P1018 Saugrohr-/Ladungsbewegungsklappe 2, Unterer Anschlag nicht erreicht

:(

Wir haben dann mal die Drallklappen-Steller 1/2 ausgelesen und bei Nummer 2 bleibt die Rückmeldung stets bei 89%, während Nummer 1 eine Veränderung meldet.
Was darf diesmal gemacht werden? Stellmotor?
Ich werde da definitiv nichts selbst machen, bringe die Dicke in "meine" freie Werkstatt um die Ecke.
Kann jemand sagen welche Teile getauscht werden müssen?
Danke!

PS:
Spoiler
Beim Auslesen kam noch P1653 ABS-Steuergerät, Fehlerspeicher auslesen
Dort stand dann P0823 (CAN-Botschaft Verzögerungsanforderung, kein Signal) und P0522 (CAN-Botschaft Motor-Steuergerät, Signal unplausibel)
In den Details zu P0823 steht dann "Fehlerhäufigheit: 4", "absolvierte Fahrzyklen: 221", "Kilometerstand: 16.776.642km"
Hä? Wobei ich dann ja je Fahrzyklus knapp 76Tkm abgespult hätte - ein echtes Spritsparwunder ^^
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Rumpel

Silver User

  • »Rumpel« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4f 2,7 TDI DPF (01/2008) - A6 allroad 4,2 fsi (2007)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Wulfstorf

Level: 27

Erfahrungspunkte: 144 221

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

72

Freitag, 4. April 2014, 08:55

Du solltest die Saugrohrklappe wechseln - es ist normal, dass der Motor in dieser Stellung bleibt, wenn einer der Anschläge nicht erreicht wird (der Motor fährt über den Anschlag des Gestänges der eigentlichen Klappe hinaus an seinen eigenen Endanschlag, weil die Welle der Saugrohrklappe ausgeschlagen ist).

Der Stellmotor selbst wird heil sein. Besorg Dir eine komplette Saugrohrklappe (da ist der Motor mit dran) und baue sie ein bzw. lass sie einbauen, dann hast Du Ruhe. Idealerweise machst Du gleich beide Seiten neu, denn erfahrungsgemäß wird die Klappe auf der Beifahrerseite in Kürze auch einen Fehler melden. Das ist einfach Materialverschleiß am Gestänge und an den Wellenlagern.

Du solltest auch nicht zu lange mit dem Fehler herumfahren: Wenn die MKL leuchtet, wird der DPF nicht regeneriert.


Voz666

FORENSPONSOR

  • »Voz666« ist männlich

Beiträge: 120

Fahrzeug: A6 Avant 4F, 2.7l TDI 230PS, 2007, 150T km

EZ: 01/2007

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Plauen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 187 382

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

73

Freitag, 4. April 2014, 09:44

Autsch, das klingt nicht schön...
Könnte jemand die erforderlichen Teilenummern liefern?
Dann würde ich mal bei Audi anfragen und auch im Netz schauen.
Danke!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Maverick78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 828 796

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

74

Freitag, 4. April 2014, 09:56

Stellmotoren hätte ich noch 2 intakte gebrauchte da. Dein Fehlerbild klingt nämlich nach defekten Stellmotor, wenn sie die werte auf 1 Seite nicht ändern.

Saugrohrklappe mit Luftklappensteller (Listenpreise):
Fahrerseite: 059 129 711 CK 406,98€
Beifahrerseie: 059 129 712 BQ 406,98€

Luftklappensteller (Motor): 059 129 086 M 233,84€


Der Reperatursatz für ein ausgeschlagenes Gestänge: 059 198 212 11,48€
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Rumpel

Silver User

  • »Rumpel« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4f 2,7 TDI DPF (01/2008) - A6 allroad 4,2 fsi (2007)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Wulfstorf

Level: 27

Erfahrungspunkte: 144 221

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

75

Freitag, 4. April 2014, 20:16

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Es wird nicht der Stellmotor sein! Wenn Du es testen willst: Tausche den Stellmotor links mit dem rechten aus. Du wirst für kurze Zeit Ruhe haben, dann geht es wieder los. Ich kann Dir auch gerne einen funktionsfähigen Stellmotor schicken, ich habe hier noch welche rumliegen - es wird Dir nicht lange Freude bereiten.

Und noch ein Tip: Kaufe keine gebrauchten Teile - kaufe keine regenerierten Teile - kaufe keine Einzelteile!

Um kurz zu erklären, wie das mit den "oberen" und "unteren Anschlägen" funktioniert und warum die Fehlermeldung abgelegt wird: Die Welle der der Saugrohrklappe ist um 90 Grad drehbar. Ein Anschlag liegt bei 0 Grad, einer bei 90 Grad. Der Stellmotor kann theoretisch einen größeren Bereich anfahren, ich sage mal von Minus 5 Grad bis 95 Grad. Ist die Welle nun ausgeschlagen, dreht der Stellmotor eben weiter als 90 Grad (die Welle hat ja Spiel und wird nach oben gezogen) und es wird ein Fehler abgelegt. Ist der Stellmotor auf einen Wert von über 90 Grad oder unter 0 Grad gefahren, dann gibt es einen Fehlereintrag und der Stellmotor verharrt in seiner Stellung - weil er den oberen oder unteren Anschlag nicht gefunden hat.

Du kannst es recht leicht prüfen: Starte Deinen Motor und schau, ob der Stellmotor sich bewegt. Ich wette, das tut er (wahrscheinlich schon beim Einschalten der Zündung).

Die einzige dauerhafte Lösung ist der Austausch der Saugrohrklappen gegen neue. Ich habe das leidige Thema mit dem Touareg durch, mit meinem eigenen A6 und mit dem A4 eines Kollegen.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Maverick78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 828 796

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

76

Freitag, 4. April 2014, 21:38

Das ist nicht ganz korrekt. Der Selbsttest der Stellmotoren wird auch bei ausgeschlagener Welle durchgeführt und die % Werte im Diagnosesoftware angezeigt. Er schrieb eindeutig, das der Wert sich nciht ändert. Das deutet eindeutig auf defekten Stellmotor hin. Ob zusätzlich die Welle ausgeschlagen ist, ist dennoch möglich. VCDS mal eine Stellglieddiagnose machen um ganz sicher zu gehen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 842 319

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

77

Freitag, 4. April 2014, 21:53

Wil bei meinem gerne mal alles testen.

Gibt's ne Anleitung wie man hinsichtlich der klappen alles testen kann mit vcds?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Maverick78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 828 796

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

78

Samstag, 5. April 2014, 08:09

Stellglieddiagnose im Motorsteuergerät.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 842 319

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

79

Samstag, 5. April 2014, 08:34

Ich kann nur mit den Werten nix anfangen.
Also nur Zündung an, stelldiagnose machen und die Werte der klappen anschauen?

Rumpel

Silver User

  • »Rumpel« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4f 2,7 TDI DPF (01/2008) - A6 allroad 4,2 fsi (2007)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Wulfstorf

Level: 27

Erfahrungspunkte: 144 221

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

80

Samstag, 5. April 2014, 08:49

Das ist nicht ganz korrekt. Der Selbsttest der Stellmotoren wird auch bei ausgeschlagener Welle durchgeführt und die % Werte im Diagnosesoftware angezeigt. Er schrieb eindeutig, das der Wert sich nciht ändert. Das deutet eindeutig auf defekten Stellmotor hin. Ob zusätzlich die Welle ausgeschlagen ist, ist dennoch möglich. VCDS mal eine Stellglieddiagnose machen um ganz sicher zu gehen.
Nein - ist der Stellmotor nach dem Einschalten der Zündung erst mal an seinen eigenen Endanschlag gefahren, kannst Du mit VCDS keinen Test mehr durchführen. Der Wert hängt dann wie festgenagelt bei 89% und ändert sich nicht mehr.

Aber Du hast recht, natürlich kann auch ein Stellmotor mal übern Harz sein (wenn nämlich die Zahnräder im Inneren gebrochen sind), das kommt aber selten vor und er blockiert dann meist schon vorher. Werte um 90% sind ein Indiz dafür, dass der Motor an seinen Endanschlag gefahren ist.

Budi, testen mit VCDS ist schwierig, da in der Saugrohrklappe keine Sonoren o.ä. verbaut sind - da gib es nur einen Fehlereintrag, wenn der Stellotor blockiert oder gegen einen seiner eigenen Endanschläge fährt. Du kannst aber mit etwas Fingerspitzengefühl feststellen, ob Gestänge und Welle noch einigermaßen in Ordnung sind:

Gestänge prüfen: Motor starten und dann mal am Gestänge wackeln, hier darf kein Spiel vorhanden sein. Wenn die Stange schon von sich aus hin und her klötert, sind die Verbindungen an den Aufnahmen ausgeschlagen. Hier kann der Reparatursatz helfen, wenn die Welle der Saugrohrklappe noch in Ordnung ist.

Welle prüfen: Gestänge am Stellmotor aushängen (es sollte SEHR fest draufsitzen, also ggf. mit Schraubendreher abhebeln). Dann am Gestänge die Welle bis an den Anschlag bringen (also nach oben ziehen) und mit etwas Gefühl prüfen, ob die Welle in dieser Position spiel hat (durch Ruckeln, nicht zu sanft). Wenn Du merkst, dass Du in der Welle etwas Spiel nach oben/unten hast, obwohl sie am Anschlag ist, dann könnte da bald was auf Dich zukommen.

Ich kann bei Bedarf gerne mal versuchen, dass ganze in Bildern zu dokumentieren - Saugrohrklappen habe ich hier noch rumliegen :-)

Lesezeichen: