Sie sind nicht angemeldet.

Fussel

Ewiger User

  • »Fussel« ist männlich
  • »Fussel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 153

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 6. März 2012, 05:34

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Die Beschleunigung scheint zu stimmen.

Hatte letzten Do.Termin beim Händler des vertrauens er sagt alles I.O
Sämtliche Messblöcke wären ohne Fehler......... usw usw
Der Meister sagte: "Unser A6 3.0 TDi sei ohnehin nicht der schnellste"
Ich habe keine Ahnung was ich noch machen soll....
Ic hlass es nun erst MAL Sacken und sehe dann weiter


Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 009 839

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 6. März 2012, 05:45

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Ich würde MAL den Fehlerspeicher checken und ggf. die Schlüsselprofile
löschen. Wenn beides nicht hilft, LMM tauschen. Die machen manchmal
Probleme und die Top Speed wird nicht erreicht.

Meiner rennt lt. Digi Tacho auch locker 260.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Teevidd

Audi AS

Beiträge: 273

Fahrzeug: A6 C4 ACK quattro 1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: near Leipzig

Level: 36

Erfahrungspunkte: 891 887

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 6. März 2012, 08:24

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

was ist jetzt eigentlich das problem, den LMM MAL zu tauschen, so wie es hier schon des öfteren im thread angeraten wurde ?

du kannst auch noch in 10 andere werkstätten fahren, dort wird dir sicherlich auch kein fehler angezeigt beim auslesen :bandit:


Fussel

Ewiger User

  • »Fussel« ist männlich
  • »Fussel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 153

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 6. März 2012, 16:28

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Das Problem liegt daran, das ich mir erst vor 3 Wochen den A6 gekauft, und ich es nicht einsehe mir für 160 okken einen neuen LMM auf verdacht zu kaufen.
Hat nicht zufällig jemand noch son Teil irgendwo rumliegen ? :-)

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 7. März 2012, 19:44

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Wenn du ihn erst vor 3 Wochen gekauft hat, würde ich ihn einfach beim Händler hinstellen und erst wieder mitnehmen wenn das Problem behoben ist (Gewährleistung). Sollte doch auch für einen Werkstattmenschen möglichsein den Karren man auf 200+ zu beschleunigen.
Oder hast du den Privat gekauft?
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 438

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. März 2012, 08:15

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Ein 3 Wochen altes Auto, dann würde ich mich Maverik 100%ig anschließen, stell dem Händler das Ding hin und sag Ihm er solle sich darum kümmern...


Fussel

Ewiger User

  • »Fussel« ist männlich
  • »Fussel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 153

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. März 2012, 18:00

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Sodele, was für ein tag....

Heute hatten wir Luftmassenmesser und Luftfilter komplett gegen neu getauscht, was soll ich sagen nada genau das gleiche wie vorher, ich könnte kotzen.
Also ich den Händler angerufen, und ihm die story erzählt und ich nachbesserrung wünsche zwecks gewährleistung.
Er meint, wenn ich schon bei Audi gewesen wäre und die nix gefunden hätte was er denn noch machen soll.
Ich könnte ihm ja das Auto vorbeibringen und er würde MAL nachsehen lassen.
das würde aber gut 2 Wochen dauern.
Ich dann "Wie soll ich auf die Arbeit kommen....."
meinte er ich würde ja was bemängeln was nicht auffindbar sei, da müsse mann Zeit einplanen.
Also ich fasse MAL kurz zusammen.

Ich habe den Schlüsselreset machen lassen, im VCD war keine Sperre hinterlegt, LMM und Luftfilter gegen neu getauscht.
War den ganzen Tag beim Freundlichen die haben nix gefunden, und das Auto wurde auf den Kopf gestellt Einspritzdüsen etc alles tip top.

Für mich ist das eine Frage des Prinzips, wenn ich mir ein Auto kaufe und den Original Unterlagen(herstellerangaben) steht drin das er 245 Km/h lauffen soll das kann ich das doch auch erwarten oder sehe ich das falsch.
Und ich war heute nochmals auf der Bahn, auf gerader strecke 218 GPS Km/h

Ende sobald ich in den 6. gang schalte geht nimmer viel, als wäre das ein Spargang

Ich raff das nicht

28

Mittwoch, 14. März 2012, 18:27

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Was hälst du denn davon MAL einen Anwalt ein zu schalten? RV wirst doch bestimmt haben!

Wirst sehen, das macht die meisten müden Beine wieder munter!

Und er muß dir ein Ersatzwagen stellen, ansonsten würde ich den Kaufvertrag wandeln, der Grund reicht dafür.

Aber da wird dich dein Anwalt sicher beraten!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14. März 2012, 19:39

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Ich vermute immer noch das jemand am Motor-STG gespielt hat und die Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung verstellt hat. Ich schau morgen MAL wo das war in VCDS.

Die Messwertblöcke 72-77 für die Injektoren wurden schon ausgelesen?
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 18. März 2012, 19:11

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

So bin heute erst zu gekommen.

Also Motor-STG -> Funktion 10 (Anpassung) -> Kanal 7

Ich vermute fast da hat jemand rumgespielt und da steht jetzt nicht mehr 248 drin, das wäre der Standardwert.

Siehe Screenshot samt Warnmeldung. Bei mir steht auch nicht 248 drin, das liegt aber am Chip und der aufgehobenen Limitierung.
»Maverick78« hat folgendes Bild angehängt:
  • Clipboard02.jpg
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Lycos

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Camberg

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 506

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 20. März 2012, 14:07

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

und hast du schon geschaut ob du einen kleineren Eintrag drinnen hast?

matzelatze

Silver User

Beiträge: 117

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zwingenberg Bergstr.

Level: 30

Erfahrungspunkte: 258 074

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 20. März 2012, 18:18

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Hallo,
was hier noch nicht angesprochen wurde:
In der Gebrauchsanleitung steht drin, daß der Wagen nur dann die Höchstgeschwindigkeit erreicht, wenn Mann auf "S" in der Tiptronic fährt. Ich weiß ja ned, ob das soviel Unterschied zwischen D und S ausmacht...schon probiert ?


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 20. März 2012, 18:57

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Geht auch ohne S, dauert nur länger. Aber im Bereich bis 220-230 sollte das auch ohne S gehen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 438

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 21. März 2012, 07:17

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Dazu MAL eine Frage: Mein Dicker erreicht auch seine Höchstgeschwindigkeit ohne S.

Ich S nicht nur eine einstellung in der der Motor höher dreht???

Die eigentliche Leistung bleibt doch gleich???

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 21. März 2012, 11:46

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Bei S wird die Motorcharakteristik halt geändert und das Motormanagement wird auf Spitzenleistung geändert. Im D wird halt auf frühes Drehmoment Wert gelegt um angenehm und sparsam zu gleiten. Du kommst zwar auch auf deine Geschwindigkeit, braucht aber aufgrund des anderen Drehmomentverlaufes halt etwas länger.
Eigentlich kann man sagen, AB etwa 210 empfiehlt sich S, sonst lachen einen die 250er CDI aus.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maverick78« (21. März 2012, 11:47)



blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 341 092

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 22. März 2012, 21:18

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

da habe ich direkt MAL eine frage, auf dem screenshot sieht man dass man die geschwindigkeit nur einmal ändern kann. wenn das bei jemandem der fall sein sollte wie kann er des denn wieder ändern? tuner setzen den wert doch auch hoch?

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 22. März 2012, 21:22

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Entweder beim Tuner oder bei Audi muss das Motorstg neu geflasht werden.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 438

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

38

Freitag, 23. März 2012, 07:15

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Ist mir noch nicht so genau aufgefallen, aber wenns MAL eng wird mit dem 250er CDI, dann werde ich es benutzen... :-D


Schubkarre

Anfänger

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 300

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

39

Freitag, 23. März 2012, 13:59

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Die 250cdi sollte man nicht unterschätzen. Die haben Serie schon 500NM Drehmoment. Die laufen echt Super.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 821 689

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

40

Freitag, 23. März 2012, 19:44

Re: A6 3.0 TDI zu langsam ?

Zitat von »"Schubkarre"«


Die 250cdi sollte man nicht unterschätzen. Die haben Serie schon 500NM Drehmoment. Die laufen echt Super.


Deswegen schreib ich es ja, hatte schone meine Begegnung mit so einem vor meinem Chip. AB 230 geht denen aber die Luft aus ;)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Lesezeichen: