Sie sind nicht angemeldet.

Fels

Anfänger

  • »Fels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 518

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. August 2009, 17:36

Reinigung der Stoffsitze

hi,

kann von euch jemand etwas zum Reinigen der Stoffsitze empfehlen?
Es sind beige Sitze und durch den Lappen sind leider scharze Ränder
entstanden.
Nehmt ihr ein spezielles Mittel oder was Hausbackenes? :D



Gruß
Fels


Fels

Anfänger

  • »Fels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 518

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. August 2009, 18:22

Nun, habe von Nigrin Textilpflege gekauft.
Weiß jemand ob das was taugt? Farbe der Sitze ist grau.

Fels

Anfänger

  • »Fels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 518

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. August 2009, 17:20

habe den Reiniger jetzt benutzt, scheint nicht der Superhit zu sein...
N bisschen bringts was. Man soll den Dreck am Schluss rausbürsten - toll, jetzt scheint mir der Stoff aufgerauht.... *Sch****e.
Ist das problematisch? :X


rs6browny

Silver User

Beiträge: 230

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bielefeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 612 561

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. August 2009, 18:01

der ganze dreck was man so kaufen kann hilft nicht!
hab MAL die hellgrauen sitzen von meinem vaters t4 saubergemacht!
mit heißem wasser und etwas waschpulver! richtig schaumig reiben, danach etwas trocken saugen und trocknen lassen!
ich schwöre drauf :x

Fels

Anfänger

  • »Fels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 518

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. August 2009, 19:19

hi browny hmm kk thx.

Was mich jetzt aktuell ärgert, is nich MAL mehr der Fleck, den denk ich bekomm ich
notfalls professionell von jemanden raus. Jetzt k*tzt mich an, dass das Polster durch das Bürsten aufgerauht ist, also dass man so die Fasern sieht.
Hast du einen Plan, was man da machen kann? :I

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 906 229

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. August 2009, 21:07

Bis jetzt mußte ich meinen Stoffsitzen zum Glück noch nicht mit härteren Sachen zu Leibe rücken.

Ich nehme immer ein bischen Wasser mit Pril, das hat bis jetzt bei kleineren Flecken immer geholfen.

Bei größeren Flecken hilft nur der Gang zum Profi, da kann man selber mehr falsch machen, wenn man nicht das richtige Mittel hat.
Vielleicht weis der Profi auch was gegen das jetzt aufgerauhte Polster.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




rs6browny

Silver User

Beiträge: 230

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bielefeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 612 561

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. August 2009, 21:48

leider bin kein profi!
vielleicht solltest du jetzt erstmal einen profil fragen/aufsuchen!
fragen kostet nichts!!!!

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 312 563

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. August 2009, 23:10

wenn du einen hof hast oder eine garage bzw. platz und strom - leih dir bei einer drogerie einen nasssauger aus und mach es damit. das ergebnis ist nahezu perfekt und du bekommst auch wirklich den tiefsitzenden schmutz raus.

dazu sollte man aber in erwägung ziehen die sitze für den zweck der behandlung auszubauen.

ich habe letztens MAL probiert einen kleineren fleck mit rasierschaum zu entfernen. man braucht bei dieser anwendung auch etwas übung... ich habe zwar den einen fleck rausbekommen, durch den rasierschaum ist aber ein anderer fleck quasi direkt daneben entstanden...

zur not hilft wirklich nur noch der gang zum profi und eine vollreinigung.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Fels

Anfänger

  • »Fels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 518

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. August 2009, 23:37

Danke Leute,

ich werde wohl bei Gelegenheit (nächste Woche) MAL einen fragen der nebenbei Autos reinigt. Ansonsten MAL sehen, was es so an Professionellen gibt wo man anfragen kannt. Es sei denn, hier fällt einem noch etwas dazu ein.
Ich glaube für so Fasern gibts auch was, womit man die entfernen kann - Flusenbürste oder sowas. Aber vielleicht bekommt man mit nem Nasssauger die Fasern wieder "rein". So ärgerlich argh. Schnippeln will ich da eigentlich nix.

Gruß


10

Sonntag, 6. September 2009, 13:01

hi

Habe letzte Woche im TV gesehen, das Mr.Wash oder die anderen größeren Reiniger, stark verschmutzte Sitze mit Eis reinigen. Google einfach mal.

Lesezeichen: