Sie sind nicht angemeldet.

mezzomix1983

A6-Freunde

1

Donnerstag, 21. Mai 2009, 20:26

Endstufe + Verstärker

Hallo zusammen,

bin bei der Nutzung der Suchfunktion nicht ganz fündig geworden...Werde am Freitag ja wahrscheinlich meinen A6 in Empfang nehmen dürfen und habe gleich MAL ne Frage...

Der Digge hat das DSP-Soundsystem, meines Wissens nach mit Verstärker, der hinten links sitzt...Kann an oder von dem noch ne zweite Endstufe betreiben um nen Supw. anzuschliessen oder sogar direkt an der Endstufe?

Ich danke Euch vorab...

VG und noch nen schönen rest Herrentag

Mezzomix


Killerlort

A6-Freunde

2

Donnerstag, 21. Mai 2009, 21:47

hi Mezzo,

ich bin zwar nicht der Auto Freak, aber im Normalfall was sind Soundsysteme, egal wo sie verbaut werden (sei es mobile oder vor Ort) genau aufeinander abgestimmt. Also die einzelnen Komponenten genau füreinander ausgelegt... Das macht ja schließlich auch ein gutes Soundsystem aus ;)

Daher denke ich MAL nicht wirklich das du noch einen Subwoofer noch mit an die original Endstufe anschließen kannst. Ich würde dir empfehlen eine Extraendstufe hierfür zu nehmen und vorher die Frequenzen via Kondensatoren und Spulen Trennen. Ist zwar ein bisschen aufwendiger, rentiert sich aber dennoch beim Sound ;)

also nicht hintereinander oder aneinander anschließen sondern Parallel laufen lassen.

mfg

Killerlort

mezzomix1983

A6-Freunde

3

Freitag, 22. Mai 2009, 06:41

Okay, klingt ja schon ein wenig logisch...

Würde auch folgende Variante gehen? Die Endstufe nicht nutzen, nur die Anschlüsse und alles wiede rinkl. Subw. an einer leistungsstärkeren Endstufe anpriemeln? Müßte doch gehen, oder?


Killerlort

A6-Freunde

4

Freitag, 22. Mai 2009, 09:58

Gehen würde es KLAR gehen, aber du würdest dennoch die Abstimmung des Systems verändern. Denn wie gesagt das ist echt genau aufeinander abgestimmt. (Alle Komponenten) Ich würde es erstmal ganz ohne Subwoofer probieren, da Audi AB Werk schon einen Sehr guten Sound und ein relativ guten bass hat. wenn er dir dann dennoch nicht reicht würde ich an deiner stelle dennoch die alte Endstufe lassen und eine 2. Parallel betreiben, damit das System nicht seinen klang "verliert".

Außerdem hast du das Problem das wenn die Leistung der Endstufe dann zu hoch ist schießt du dir orginalboxen sehr leicht bzw, kannst die lautstärke mit ein bischen pech nicht mehr gescheid Regeln.

mfg

Killerlort

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 545 384

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Mai 2009, 11:53

also wenn dus gescheit machen willst mach den orig subwoofer AB und mach dir ne extra endstufe in kofferraum mit nem extra subwoofer.
was kleines aber gutes reicht. musst halt kleines stromkabel und cinch kabel verlegen aber das ist kein akt
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 515

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Mai 2009, 12:20

Beim 4f wäre ich mit sowas sehr vorsichtig. Das Energiemanagement macht dem ganzen ziemlich schnell das Licht aus. :P Da kann man nicht einfach MAL was neues anklemmen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


Killerlort

A6-Freunde

7

Freitag, 22. Mai 2009, 15:57

Da lob ich mir doch meinen 4b ;) :razz:

Lesezeichen: