Sie sind nicht angemeldet.

Ghost5632

Neuling

  • »Ghost5632« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 429

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juni 2016, 14:00

MMI 3G und Audison Bit DMI

Hallo

Ich Habe ein kleines Problem.
Konstellation ist:
Verbaut war das Orginale Bose System in meinem Dicken.
Das habe ich aus gebaut und gegen den Audison Bit DMI getauscht.
Wenn ich den Bit DMI auf Bose Konfiguriere dann habe ich ein pfeifen auf der linke Lautsprecher seite. Wenn ich allerdings den DMI für "MMI 3G" konfiguriere dan läuft alles bis auf die Navi ansagen dahöre ich nichts.
Gut also habe ich die codier anleitung von audison angeschaut und dort wird beschrieben das man im Steuergerät 56 (Radio) bei Bit3 ne 01 eintragen soll (bei Meinem Stand wegen dem Bose 02 drin) okay das habe ich getan und den DMI dann wieder auf "MMI3G" konfiguriert. Danach tat alles inkl. der Navi ansage, aber jetzt tritt ein neues problem auf und zwar erkennt er mir zeitweise den Navirechner, das DVD Laufwerk, die Sd-Karten slots, den CD wechsler und das AMI garnicht und es geht nur der Radio empfang.
Manchmal funktioniert aber alles ohne Probleme. Wenn ich meine VAS diagnose tester Anschließe und gucke was für ein fehler vorhanden ist dann sagt er mir "Radio fehlerhafterdatensatz".

Ich habe jetzt die codierung rückgängig gemacht und es läuft wieder alles wie es soll. Der Fehler bei der diagnose "RadioaFehlerhafterfatensatz" ist auch weg.

Kann mir einer sagen wie ich das hinbekomme das die navi ansagen Laufen ohne das mir das MMI rum Zickt?

MFG Ghost