Sie sind nicht angemeldet.

TC666

Anfänger

  • »TC666« ist männlich
  • »TC666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 3.2 V6

EZ: 2005

MKB/GKB: AUK

Wohnort: Teisendorf

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 209

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2016, 21:17

DSP Verstärker defekt oder Kabelbruch dadurch leere Batterie ?

Hallo

Heute Morgen war meine Batterie leer (neue vor 3 Wochen eingebaut und codiert),habe dann das Ladegerät vorne im Motorraum angehängt .Nach ein paar Minuten schaute ich nach ob alles paßt und hörte ein brummen aus der Tür die ich dann öffnete und es war weg ,beim schließen der Tür war wieder ein komisches knacken /brummen zuhören .Ich stellte fest das es vom Lautsprecher kam ,habe dann am Faltenbalg der Tür gewackelt und es kam wieder das knackende/brummen(warscheinlich Kabelbruch). Kann es sein das dadurch der Verstärker angesteuert wird und meine Batterie leersaugt? Das Geräusch ist auch da wenn der Radio ausgeschaltet ist,Habe auch schon die 30A Sicherung gezogen brachte auch keine Abhilfe ,nur das ziehen des Steckers. ?( Trotz gezogener Sicherung wurde der Verstärker recht heiß ca. 45Grad.

Vielleich hat von euch einer einen Ansatz wo man zum Suchen beginnen kann ?(

grüße aus Bayern Chris