Sie sind nicht angemeldet.

Sprintblaubot

Ewiger User

  • »Sprintblaubot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi a6 4f 3.0 tdi

EZ: 07/2005

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 392

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. April 2016, 09:41

Zv Fahrerseite Problem, Fehlerspeicher sagt Beifahrerseite. Welche Seite tauschen

Hallo zusammen,ich habe an meinem Audi das Problem das auf der Fahrerseite es anfing das ich nicht mehr über die zv aufschließen konnte,dann 2 Tage später ging die Beifahrerseite nicht mehr mit auf .habe Fehler auslesen lassen und er hatte auch Fehler drin Fahrerseite und Beifahrerseite und dann habe ich versucht alles einmal zu löschen und nun bleibt aber komischerweise der Fehler auf der Beifahrerseite drin.obwohl das ganze bei der Fahrerseite anfing.laut forum muss man ja nur die Seite wechseln wo es anfing..aber warum steht dann im Fehlerspeicher weiterhin Beifahrerseite? Nicht das ich nachher die Fahrerseite mache und das Problem weiterhin da ist.. ?(


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 026

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 991 016

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. April 2016, 19:10

Wenn's mit dem Öffnen über die ZV hapert, liegt's meistens am Türschloss.

Sprintblaubot

Ewiger User

  • »Sprintblaubot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi a6 4f 3.0 tdi

EZ: 07/2005

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 392

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2016, 21:39

Das ist mir klar aber welche Seite?? Wie in meiner Frage beschrieben....


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 026

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 991 016

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. April 2016, 18:46

Naja, wenn z.B. das Türschloss auf er Fahrerseite nicht öffnet über die ZV und im Fehlerspeicher steht aber Irgendwas mit der Beifahrertür, was machst Du dann?? Du solltest doch dann das Schloss wechseln, welches nicht richtig Funktioniert. Ist jedenfalls meine Einschätzung.

Sprintblaubot

Ewiger User

  • »Sprintblaubot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: Audi a6 4f 3.0 tdi

EZ: 07/2005

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 392

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. April 2016, 22:55

Es gehen wie oben beschrieben beide Türen nicht auf! Es fing mit der Fahrerseite an und ging mit der Beifahrerseite weiter..nun steht aber nur noch die Beifahrerseite drin im Fehlerspeicher

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 026

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 991 016

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. April 2016, 20:27

Nun bin auch raus. Dann wechsel eben nur die Beifahrerseite wenn dir das dein Fehlerspeicher sagt...
Verstehe jetzt auch nicht was Du hören möchtest. Wenn was defekt ist, tausche es aus...


Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 171

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 733

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. April 2016, 15:07

Bei meinem Dicken ging auch die Fahrertüre nicht auf. Es hat dann auch wirklich eine Weile gedauert bis dann irgendwann mal ein Fehler im Speicher abgelegt wurde. Wenn man diesen löscht, wird es auch wieder eine Weile dauern bis dann irgendwann wieder ein Fehler im Speicher abgelegt wird, obwohl die Tür regelmäßig nicht öffnet. Der Fehler sagt etwas über unplausible Signale, beschreibt aber nicht das eigentliche Problem: mechanischer Verschleiß von Kunststoff-Bauteilen im Schloss.

Wenn man im vorliegenden Fall nur nach Fehlerspeicher geht und das Schloss der Beifahrertür wechselt, wird der Fehler für die Beifahrertür womöglich nicht mehr auftauchen, der Fehler der Fahrertür kommt aber bestimmt wieder und die Fahrertür wird sicherlich auch nicht besser schließen. Daher meine Empfehlung:
Beide Schlösser ersetzen!!!

Gruß
Jürgen