Sie sind nicht angemeldet.

Bencinchef

Anfänger

  • »Bencinchef« ist männlich
  • »Bencinchef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 Avant (4F) 4,2 FSI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rotfelden

Level: 9

Erfahrungspunkte: 879

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Februar 2016, 12:40

Heckscheibe Wischwasser ohne Funktion

Hallo zusammen,

ich haben meinen "Dicken" (A6 Avant 4F, 4,2 FSI) vor ca. 2 Jahren gebraucht gekauft, nun kommen so langsam die einen oder anderen Problemchen auf mich zu.
Aktuell habe ich eine nicht funktionierende Waschanlage der Heckscheibe (Pumpe läuft, es kommt aber kein Wasser).
Den einen oder anderen Kommentar hinsichtlich defekter Schläuche (speziell im Bereich Kofferaumscharnier oder direkt am Wischermotor) habe ich schon gehört.
Kann mir jemand sagen wo ich welche Verkleidung am besten abmache um zielgenau die bekannten Schwachstellen zu erkunden ?

Danke
Karl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bencinchef« (21. Februar 2016, 17:12)



-audi4ever-

Silver User

  • »-audi4ever-« ist männlich

Beiträge: 99

Fahrzeug: A6 2.0 TDIe

EZ: 2010

MKB/GKB: CAGB / JWS

Wohnort: Nidderau

Level: 29

Erfahrungspunkte: 215 863

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. März 2016, 17:49

Dein Beitrag ist vom 21 Februar. Echt der Hammer das ich der erste bin der Antwortet...

Schau bitte schleunigst auf der Fahrerseite im Kofferraum hinter der Abdeckung wo die Steuergeräte verbaut sind das da kein Wasser drüber gelaufen ist, sonst sind diese nämlich Schrott.

Der Fehler ist bekannt und 2 WOCHEN das im A6 Forum auf sowas keiner Antwortet. Sprachlos.

ThomasG

Audi AS

  • »ThomasG« ist männlich

Beiträge: 275

Fahrzeug: 4F Avant

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 33

Erfahrungspunkte: 547 312

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. März 2016, 19:32

Kann mehrere Ursachen haben, dass bis jetzt keiner Antwortet.....ich habs auch bisher einfach übersehen. Muss aber auch sagen, evtl. sind es die Leute leid, ständig die gleichen Probleme zu hören und darauf zu antworten...wenn man den Threadtitel einfach bei google eingibt, erhält man eindeutige Ergebnisse, nur mal so...(und ich will Karl nicht zu Nahe treten ;) )...

Es kann wie schon gesagt der Schlauch am Scharnier der Heckklappe durch sein, oder aber

- Düse verstopft
- Heckwischeranschluß defekt
- Schlauch an der Pumpe vorn ab/kaputt
MFG Thomas

Aktuelles VCDS vorhanden!


Bencinchef

Anfänger

  • »Bencinchef« ist männlich
  • »Bencinchef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 Avant (4F) 4,2 FSI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rotfelden

Level: 9

Erfahrungspunkte: 879

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. März 2016, 22:01

Erst mal herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen auf meine Anfrage !
Ja, ich weiß, das Problem ist schon seit längerem bekannt und sicher auch im Forum diskutiert, hab aber unter meinen verwendeten Suchbegriffen leider nicht das gefunden was ich wirklich wollte.
Und ja, ich hab schon meine Steuergeräte gecheckt - sind noch trocken !
Mir gings vor allem darum, wie ich die Verkleidungen an der Heckklappe und der D-Säule möglichst beschädigungsfrei abmontiert bekomme um mal nachzuschauen was defekt ist.
Falls ihr mir einen Link zu schon bekannten Beschreibungen habt wäre ich Euch äußerst dankbar.
Sobald das Wetter etwas wärmer wird werd ich mich mal drum kümmern.

Auf jeden Fall danke für alles hilfreiche.
:whistle:

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 841 846

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. März 2016, 20:02

Schrauben sind nur wenige vorhanden. Verstecken tun sie sich hinter den leuchten bzw hinter haltegriffen

Bencinchef

Anfänger

  • »Bencinchef« ist männlich
  • »Bencinchef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 Avant (4F) 4,2 FSI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rotfelden

Level: 9

Erfahrungspunkte: 879

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. März 2016, 20:29

Problem vorerst behoben

Erst mal herzlichen Dank für Eure diversen Rückmeldungen,

hatte letzte Woche mal Gelegenheit nach dem Problem zu fahnden, probierte zuerst mal die Spritzdüse aus (nachdem ich von Euch erfahren hatte wie einfach das geht).
Bingo, kein Durchfluß durch die Düse (vermutlich wegen des Rostbefalls der Zentralschraube).
Also erst mal die Düse ab ins Ultraschallgerät und ne Weile durchrütteln lassen.
In der Zwischenzeit hab ich die Zentralschraube des Heckwischers vom Rotrost befreit (es ist eine Schande, daß der Korrosionsschutz in dem Bereich so schlecht ausgeführt ist - tja die Controller bei AUDI haben da mal wieder ein paar Cent eingespart X( ) und mittels gut haftendem Sprühfett eingermaßen vor neuem Korrosionsangriff versucht zu schützen.
Alles wieder zusammengebaut, die Düsen neu eingestellt und wieder zufrieden.