Sie sind nicht angemeldet.

chrisman1985

Silver User

  • »chrisman1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 269

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 16:29

keine Flammbildung - Standheizung geht nicht!

Folgendes Problem:

Standheizung (originale ab Werk verbaut, funktionierte vor halben Jahr noch problemlos) lässt sich starten und beginnt auch zu Heizen. Mit VCDS konnte ich auch sehen, dass die Temperatur auf ca. 40°C steigt und dem Geruch nach zu urteilen wird auch etwas verbrannt. Dann fällt allerdings die Temperatur wieder, Heizung schaltet sich ab und jetzt den Fehler: keine Flammbildung.

Vom Starten bis Abbruch vergehen ca. 5min.

Glühkerze? Wenn ja, warum ist diese dann nicht im Fehlerspeicher?
Hat die schon jemand beim 4F gewechselt? Habe in der Suche was von Front runter und LLK raus etc gelesen. Stimmt das?
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!


picapica

Silver User

  • »picapica« ist männlich

Beiträge: 125

Fahrzeug: A6 4F C6 3.0TDI Avant 04/2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BMK

Wohnort: strasburg uckermark und Berlin

Level: 28

Erfahrungspunkte: 191 325

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:05

Moin habe ich schon zweimal durch....die Heizung ausbauen

Erstes Mal gleiche Symptome wie bei dir.....Kerze kriegste nich einzeln ( zumindest habe ich keine gefunden) habe mir dann bei Audi n neuen Brenner gekauft (glaube der kam um die 200€)
Glühkerze und flammenwächter sind glaube ich eine Einheit

Das zweite Mal hatte der el.motor von der Heizung einen Weg (glaub der heißt Motor vom verbrennungsgebläse)


Hab noch n guten gebrauchten Brenner zuliegen falls Interesse bestehen sollte

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 793 312

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:07

kann auch an der batterie liegen. Ist es noch die erste?
Falls ja würde ich die mal prüfen und ggfs. tauschen lassen.

Ansonsten steht vielleicht hier was brauchbares: Klick


chrisman1985

Silver User

  • »chrisman1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 269

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:21

Danke für eure Hinweise.

Es ist wohl zu 99% die Wasserpumpe der Standheizung, denn bei laufendem Motor kommt keine Fehlermeldung und die Standheizung läuft alle Phasen (Start, Volllast, Teillast, Nachlauf) durch. Bei Motor aus bricht sie nach Start ab.

Bei Stellglieddiagnose surrt die zwar, aber ob sie auch fördert?!

Mal eine neue reinoperieren, kostet ja nur 200 :thumbdown: :thumbdown:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

chrisman1985

Silver User

  • »chrisman1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 269

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. November 2015, 10:17

So, es war die Pumpe.
Kostenpunkt mit NORA Rabatt 186,89EUR
Der Austausch war aufwändig.
Schürze, LLK und Scheinwerfer links raus.
Hab dann die komplette Standheizung ausgebaut und die Temp.-Sensoren gleich mit gewechselt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!