Sie sind nicht angemeldet.

  • »MaoriTomTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3,2 FSI Quattro

EZ: 18.10.2005

MKB/GKB: AUK / GMV

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 628

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Juni 2015, 20:16

Fensterheber ohne Funktion

Hallo,
ich bin neu hier und habe mir meinen Traum erfüllt und einen A6 25 Jahre Quattro-Edition zugelegt. :thumbsup:
Der Vorbesitzer hielt leider nicht so viel von Pflege, sodaß ich noch einiges zu tun habe.
Seit einer Woche nun habe ich ein Problem mit meinen Fensterheber auf der Beifahrerseite und weiß nicht mehr weiter. Ich war unterwegs, als sich die Scheibe nicht mehr runterfahren ließ.Ich drückte den Schalter nach unten, aber es tat sich nichts und beim hochdrücken klickte es nur im Steuergerät in der Beifahrertür. Also baute ich die Verkleidung ab und schaute nach. Der Fensterheber ist in Ordnung und der Motor drehte nur in Richtung nach oben. Dann hatte ich den Schalter auf der Fahrerseite ein paarmal hintereinander betätigt und der Fenterheber funktionierte wieder. Heute habe ich den Schalterblock in der Fahrertür getauscht und dachte, das Problem ist behoben. Der Fensterheber funktionierte auch wieder so wie er sollte und nach ca 2 Stunden tat er nicht mehr und es klickte wieder nur imSteuergerät auf der Beifahrerseite.
Beim Freundlichen sagte man mir, sie könnten mir nicht sagen woran es liegt und es auch nicht durchmessen und müssten probieren und Teile tauschen. 8|
Hatte bzw kennt jemand das Problem und kann mir vielleicht weiter helfen?

Vielen Dank schon im vorraus



Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 259 466

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Juni 2015, 23:15

Moin und willkommen im Forum.

Ich hatte das Problem an sich nicht, weiß aber das ein User ein ähnliches Problem hatte. Ich weiß nur das er die "Schnecke" gewechselt hat.
Ob er das hier auch veröffentlicht hat, weiß ich nicht. Da müsstest mal suchen. Den Usernamen reiche ich gleich noch nach, hoffe ich find den auf die schnelle......

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 259 466

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juni 2015, 23:24

....ok, finde ich nicht mehr. Hab ihn aber in meinen FB Kontakten und schreib ihn mal an. Seinen Namen hier weiß ich nicht mehr.


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 510

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 240 511

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Juni 2015, 08:55

Was sagt den der Fehlerspeicher ?? haste VCDS ?
Mechanisch denke ich nicht das es was ist, wenn es 'nur' klackt aber der Motor nicht läuft. Sehe ich eher ein Ansteuerproblem,
das entweder von den Schalter kommt oder vom Steuergerät, oder gebroche Kabel im 'Türknick'.
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: A4 Avant (B6) 1.8T Multi mit Gas
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3
Stehzeuge: 2 Audi 80 Typ 85 MKB KK
nun VCDS Support im Raum SW.

  • »MaoriTomTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3,2 FSI Quattro

EZ: 18.10.2005

MKB/GKB: AUK / GMV

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 628

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Juni 2015, 09:19

Moin und Dankeschön ^^

ich habe leider kein VCDS und keine Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen :(
die Kabel im Türknick habe ich schon überprüft, die sind ganz und der Schalter ist neu....dann würde ja nur noch das Steuergerät übrig bleiben

  • »Meisterfaun« ist männlich

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,5 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Darmstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 345 407

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Juni 2015, 08:17

Hier bin ich! :)

Bei mir hatte sich damals das Zugseil in der Schnecke in seine einzelnen Stränge aufgeteilt und die Schnecke "blockiert". Hatte einfach die Schnecke und das Zugseil (samt Rahmen) gekauft und davon aber nur die Schnecke und das Seil genommen und in den alten Rahmen eingezogen ... wenn ich mich richtig erinnere ... ist schon ne Weile her. Auf alle Fälle musste ich die Tür so ziemlich komplett zerlegen.
Mit besten Grüßen

Der Meisterfaun


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 510

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 240 511

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Juni 2015, 09:13

würde trotzdem vorher mal auslesen lassen, entwerder beim freundlichen
oder mal hier schaun.
Moved Permanently

dann kann man immer noch die Tür auseinander legen ;)
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: A4 Avant (B6) 1.8T Multi mit Gas
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3
Stehzeuge: 2 Audi 80 Typ 85 MKB KK
nun VCDS Support im Raum SW.

  • »MaoriTomTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3,2 FSI Quattro

EZ: 18.10.2005

MKB/GKB: AUK / GMV

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 628

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Juni 2015, 10:22

Dankeschön für die Hilfe
ich habe heute alle Stecker vom Steuergerät in der Beifahrertür abgezogen und gesehen,
das bei einem Stecker 5 Pin's total korrodiert waren - hab sie umgehend wieder blank und
sauber gemacht und mit Kontaktspray behandelt - im Moment funktioniert der Fensterheber
und ich hoffe, das es das war, aber ich werd den FS trotzdem mal auslesen lassen und weiter beobachten

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 510

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 240 511

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Juni 2015, 10:41

so einfach kann es sein ;) ..
im Fehlerspeicher wird dann sicher was drinnen stehen, aber nix wildes .. (hoff ich)
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: A4 Avant (B6) 1.8T Multi mit Gas
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3
Stehzeuge: 2 Audi 80 Typ 85 MKB KK
nun VCDS Support im Raum SW.