Sie sind nicht angemeldet.

Hutschie85

Silver User

  • »Hutschie85« ist männlich
  • »Hutschie85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0TDI Quattro

EZ: 08.07.2011

MKB/GKB: CDYC/LYJ JMJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 64560 Riedstadt

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 134

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Mai 2015, 07:55

Tempomat und DPF Regeneration

Moin moin,

Kann es sein das während der DPF Regeneration, der Tempomat nicht richtig arbeitet?

letzte Nacht auf der AB45 von Dortmund nach Frankfurt (schöne kurvige Strecke), nach kurzer Baustellen Durchfahrt (85km/h) wollte ich den Tempomat wieder in sein Speicher schicken (185km/h).
Fzg beschleunigt erst wie erwartet, aber dann bei ca 130km/h schaltet er den Tempomat einfach weg, so als wenn ich Ihn deaktiviere. Manuell (also Gaspedal) lässt er sich bis auf die gewünschte Geschwindigkeit beschleunigen, und wenn er mal die gewünschten Geschwindigkeit hat, hält der Tempomat die Geschwindigkeit auch.
Habe das ganze mehrfach Versucht, immer wieder das selbe.
Dann nach ca 10 Minuten, wo ich mal richtig zügig gefahren bin, hat der Tempomat wieder normal funktioniert.

Also ich vermute das er gerade in der DPF Regeneration war, weil: 1. weniger Bums vorhanden; 2. deutlich mehr Verbrauch laut Anzeige; 3. danach wieder alles toll

Kann das sein?
Ist diese Funktion normal?
Bekomme ich es denn wirklich nicht angezeigt, wenn er Regeneriert?
Kennt einer die Rahmenbedingungen für eine Regeneration?
zum Beispiel: Öl-Temp; Geschwindigkeit; Wasser-Temp; Aussen-Temp; usw <-- und bitte keine, ich glaube mal gehört zu haben.... nur Fakten die in dem Motoren-Handbuch stehen! (3.0TDI CDYC, mit 6-Gang Schaltgetriebe)



Danke
Mfg Heiko


Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 592 094

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Mai 2015, 10:14

Moin,

ich fahre zwar einen 2006er, aber kann mir nicht vorstellen das wenn der DPF sich regeneriert das dann der Tempomat nicht mehr geht, wäre ja gefährlich! Bin letzte Woche 4x die Strecke Hannover - Frankfurt aM gefahren und in der Zeit hat er auch mehrfach regeneriert und ich bin fast die ganze Strecke mit Tempomat gefahren. Als ich wieder zu hause war hatte ich den Laptop dran und laut VCDS hatte er vor 180 km in etwa regeneriert, also mitten auf der BAB.

Du merkst es nur das er generiert, das er etwas rauer läuft, mehr Diesel verbraucht und es ggf. riecht (wenn du in der Stadt unterwegs bist). Eine Anzeige fürs regenerieren gibt es nicht. Du kannst aber mit VCDS auslesen wann er das letzte mal regeneriert hat.

Ich tippe eher auf nen wackler oder so am Hebel?! Weil dem Tempomaten sollte es egal sein ob regeneriert wird oder nicht, der Motor verändert dann ja nur das Gemisch um den Filter frei zu brennen, wäre ja ähnlich, als wenn du nen Berg hoch fährst und der Tempomat auch aus geht.

Er startet den Regenerations Prozess sobal der DPF auf Temperatur ist, geht bei mir zum Beispiel schnell, morgends nach 4-5 km fahrt kann es schon mal sein das er die regeneration startet.