Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. März 2015, 21:53

Front-Lautsprecher rauschen/kratzen A6 4F

Hallo zusammen,

unser "neuer" gebrauchter hat ein sporadisches kratzen der Frontlautsprecher in den Türen beidseitig. Da es nicht immer kommt, und auch unabhängig von der Lautstärke auftritt, schließe ich einen mechanischen Defekt (bspw. der Membranen oder Kalotten) aus.
Es muss irgendwo im Bereich Signalversorgung oder am Verstärker liegen.

Hat sowas jemand schon mal gehabt? Ne Idee? :whistle:

Danke und Grüße,
Hufe


waltheah

Silver User

  • »waltheah« ist männlich

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI DPF

EZ: 06.12.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Finsterwalde

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 507

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. März 2015, 22:03

Welches Soundsystem ist verbaut?

Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. März 2015, 22:10

Hi,

definitiv kein Bose. Da ich einen Verstärker (oder was auch immer das ist) im Kofferraum über dem Navi Rechner habe, denke ich es wird DSP sein.


waltheah

Silver User

  • »waltheah« ist männlich

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI DPF

EZ: 06.12.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Finsterwalde

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 507

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. März 2015, 07:26

Kontakte schon überprüft? Passiert es auch im stand oder nur bei der fährt? Kannst du es genauer eingrenzen oder kommt es immer aus allen?

Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. März 2015, 08:24

Hi.
Es kommt auch im stand. Ob motor an oder aus ist, ist egal. Zündung spielt ebenfalls keine Rolle.
Wenn es rauscht/ kratzt, dann gefühlt aus den mittel und hochtönern vorne.
Die Bässe sind ok. Und wie gesagt im Fond (hinten) klingt es auch sauber. Wo soll ich die Kontakte prüfen?

edit: kann das ggf auch mit der bordspannung zu tun haben? Die Batterie ist ziemlich platt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Audihufe« (11. März 2015, 17:40) aus folgendem Grund: Batterie


waltheah

Silver User

  • »waltheah« ist männlich

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI DPF

EZ: 06.12.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Finsterwalde

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 507

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. März 2015, 13:56

Hmm also Bose hat auch einen Verstärker hinten links, schick mal ein Foto davon . Guck gleich mal ob hinten ob alles trocken ist. Gibt ja Probleme mit dem wischwasserschlauch das der Wasser lässt. Weiß nicht ob bei DSP in den Türen eine frequenzweiche ist da müssten sich andere mal zu äußern. Dort würde ich mal nachgucken. Batterie schließ ich aus da es ja auch bei laufendem Motor ist.


Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. März 2015, 15:40

Klingt eher als würden die vorderen Kanäle überpegelt werden... Ich mache nachher mal ein Foto vom Amp und lade es hoch.
Danke für Eure Hilfe!

Rumpel

Silver User

  • »Rumpel« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4f 2,7 TDI DPF (01/2008) - A6 allroad 4,2 fsi (2007)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Wulfstorf

Level: 28

Erfahrungspunkte: 158 273

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. März 2015, 19:47

Das Kratzen und Krächzen kenne ich - bei mir war es der Mitteltöner in der Fahrertür. Besonders bei feuchtem Wetter hat er sich bemerkbar gemacht oder wenn der Wagen länger stand. Ich habe ihn ausgetauscht und dann war Ruhe. Ach ja, verbaut ist bei mir das Audi-DSP.

Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. März 2015, 19:54

So, hier das versprochene Bild vom Amp.

Was mich stutzig macht, ist eben, dass es nicht permanent kratzt und ächtzt... deshalb hatte ich eigentlich einen mechanischen Defekt der Lautsprecher ausgeschlossen...
»Audihufe« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-amp.jpg


Hufe

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 495

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. April 2015, 06:36

Hallo nochmal,
nachdem das Problem noch nicht behoben ist:

Auf dem Verstärker stehen folgende Teilnenummern: 4F0 910 223 (M027) und 4F0 035 223 N (ASK)
Kann mir jemand erklären warum das Teil 2 verschiedene Teilenummern hat?
Außerdem kommt am Verstärker eine Lichtwellenleiteranbindung an. Gibt es andere Verstärker, die ich hierdran anschließen kann?
LG Hufe!

Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. April 2015, 12:27

Hat vieleicht zufällig jemand einen DSP Verstärker, den er mir zum Testen ausleihen würde???

12

Mittwoch, 29. April 2015, 16:13

in meinem 4F habe ich während des Telefonierens auch das kratzen, allerdings nicht mit allen Teilnehmern die ich anrufe. Seitdem ich den Unterschied bemerkt habe, habe ich mich damit abgefunden. hierbei ist es egal ob das Autotelefon oder Iphone über Bluetooth angeschlossen ist.


Audihufe

Ewiger User

  • »Audihufe« ist männlich
  • »Audihufe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE/

Wohnort: Bad Münstereifel

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 741

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Mai 2015, 07:51

Lösung

Hallo zusammen,



ich habe das kratzen der LS beseitigen können: Lösung: 2 neue Mitteltöner in den Fronttüren. (10cm)



Kratzen ist weg und endlich ruhe bzw. wieder angenehmer sound. Die Original Lautsprecher sind aus Pappe. Billigscheiß so gar nicht Audi Like.
»Audihufe« hat folgendes Bild angehängt:
  • a6 ls.JPG

Dj.pisti

Anfänger

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDI Allroad 09/2007

EZ: 09/2007

MKB/GKB: -/-TDI2.7 V6132 DPFA6

Level: 3

Erfahrungspunkte: 34

Nächstes Level: 54

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Februar 2017, 18:29

RE: Lösung

Hallo zusammen,



ich habe das kratzen der LS beseitigen können: Lösung: 2 neue Mitteltöner in den Fronttüren. (10cm)



Kratzen ist weg und endlich ruhe bzw. wieder angenehmer sound. Die Original Lautsprecher sind aus Pappe. Billigscheiß so gar nicht Audi Like.
Hallo Audihufe!

Welche Wattzahl hatten diese Toner und das Ohmzahl eventuell würde mich auch interessieren! Bestens würde mich interessieren auf was hast du Ihn ersetz. Wegen das optimalen Klang ist es eben nicht egal. Gruß und danke.

Saxxe

Silver User

  • »Saxxe« ist männlich

Beiträge: 109

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 2007

MKB/GKB: ASB / JML

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 072

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Februar 2017, 20:13

Die Original Lautsprecher sind aus Pappe. Billigscheiß so gar nicht Audi Like.
Das ist wurscht ub die aus Pappe sind oder Kunststoff oder sonstwas. Die Aufhängung ist entscheidend. Und die Verarbeitung der Spule. Denn die "Pappe" drückt nur Luft weg. Wenn LS kratzen liegt es zu 90% an den Spulen.
VCDS User


Hufe

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BRE

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 495

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Februar 2017, 23:22

Hi,

keine Ahnung was das für LS waren. 4 Ohm müssten es gewesen sein...
LG Hufe!