Sie sind nicht angemeldet.

Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Februar 2015, 22:54

MMI macht Mucken

Hallo liebe Forum Mitglieder
Mein MMI macht Probleme. Es geht zwar an aber... beim Radio geht der Ton immer an und aus. Navigation lässt sich anwählen aber die Navigation nicht starten. CD lässt sich auch auswählen aber keine CD abspielen. Telefon lässt sich ebenfalls anwählen aber im Display steht immer Bitte warten.
Woran kann es liegen? Danke schon mal im voraus. Gruß


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 804 961

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Februar 2015, 23:08

fehlerspeicher mal ausgelesen?

Wie alt ist die Batterie?

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 378

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 867 451

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Februar 2015, 08:06

Es geht zwar an aber... beim Radio geht der Ton immer an und aus


wurde der Radio/das Navi kürzlich mal gewechselt ? Dann würde ich auf den Kompo-Schutz tippen. Ansonsten wie Budi schon meinte, einfach mal den Fehlerspeicher auslesen.
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Februar 2015, 08:14

Die Batterie ist 2 Jahre alt. Radio/Navigation sind nicht gewechselt worden. Ich lass den mal auslesen. Und dann schauen wir mal.
Wobei ich sagen muss dass vor paar Wochen ich ne Fehlermeldung bekommen hab batterie wäre fast entladen. Im mmi wurden dann 10% angezeigt. Aber nach einmal 20 min Fahrt zur Arbeit War sie wieder voll geladen und dieser Batteriezustand von 10% ist nie wieder aufgetreten. War ein einmaliger Vorfall. Danke

stefanbeyer86

Silver User

  • »stefanbeyer86« ist männlich

Beiträge: 102

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI V6 11/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 30

Erfahrungspunkte: 286 987

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Februar 2015, 12:29

Hallo,

dazu habe ich auch mal eine Frage:

Mein RNS E fängt langsam an herum zu spinnen.

Die Navigation lässt sich starten aber nach einiger Zeit sagt mir das Navi, dass die DVD nicht gelesen werden kann und bricht somit die Navigation ab.

Kennt jemand eine Firma, die solch ein Problem seriös beheben kann.

Es gibt viele Anbieter bei ebay die eine Navi Reparatur anbieten aber ich würde gerne jemanden nehmen, bei dem der ein oder andere hier vielleicht schon gute Erfahrung gesammelt hat.

Könnt ihr mir helfen?

Gruß
Ist die Straße nass runter vom Gas! Ist die Straße trocken drauf den Socken!

Beiträge: 2

Fahrzeug: Audi TTRS, Golf GTI, Honda

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ebersbach

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 306

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Februar 2015, 16:52

Warum glaubst du das es am RNSe liegt? Kann doch auch die DVD abgenutzt oder fehlerhaft sein. Hast du vielleicht noch eine andere herum liegen? West oder Osteuropa Version etc. Einfach mal versuchen.
VCDS + VCP im Raum Stuttgart und Göppingen.


Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Februar 2015, 17:59

Heute ist zusätzlich zu den Problemen mit der Mmi mein Heckscheibenwischer ausgefallen. Daraufhin habe ich die Verkleidung der Heckklappe abgemacht und es ergab sich das Bild das am heckscheibenwischermotor der Schlauch undicht ist. In welchem Zusammenhang steht das mit der MMI? Wie soll ich da vorgehen. Ausser natürlich noch auslesen. Gruss

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 171

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 421

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Februar 2015, 18:02

Hallo,
..

Kennt jemand eine Firma, die solch ein Problem seriös beheben kann.

..

Gruß


navidoc.de

Gruß
Jürgen

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 023

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 983 332

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Februar 2015, 10:41

Heute ist zusätzlich zu den Problemen mit der Mmi mein Heckscheibenwischer ausgefallen. Daraufhin habe ich die Verkleidung der Heckklappe abgemacht und es ergab sich das Bild das am heckscheibenwischermotor der Schlauch undicht ist. In welchem Zusammenhang steht das mit der MMI? Wie soll ich da vorgehen. Ausser natürlich noch auslesen. Gruss


Eventuell ist ja dann hinten ein Wasserschaden durch den defekten Schlauch entstanden. Hinten links alles trocken??


Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Februar 2015, 10:50

Hallo also ich hab die Abdeckung der Heckklappe abgemacht und dort War Feuchtigkeit. Denke dass die am Schlauch runtergelaufen ist. Und dann auf den Verstärker hinten links. Vllt auch auf die k-box oder den Navi Rechner. Aber das weiss ich noch nicht hab ihn noch nicht auslesen lassen. Aber ich muss auch sagen hinten links ist es nicht feucht. Das finde ich komisch.

Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Februar 2015, 10:51

Die drei Geräte sehen alle trocken aus

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 804 961

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Februar 2015, 07:45

Eine Diagnose ist hier leider echt nicht so einfach.

Vermuten könnte man jetzt echt dass dein Rechner durch Wasser geschossen wurde.

Es gab bei Audi dafür ne feldaktion. Da dasProblem allerdings seit jahren bekannt ist würde es mich wundern wenn das bei deinem noch nicht durchgeführt wurde.

Hast du jemanden im bekanntenKreis mit nem 4f wo man ggfs mal die navi Rechner tauschen Könnte?


Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Februar 2015, 10:22

Ja klar hab zwei Kollegen die nen 4f fahren.
Wie sieht es den aus mit den Index zahlen am ende der Teilenummer bzw. SW-Nummer. Kann man da variieren oder muss man strikt das Gerät reinpacken mit dem gleichen index. Gruß

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 804 961

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Februar 2015, 10:25

So lange wie die anderen auch das mmi 2g haben sollte es erstmal egal sein

Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Februar 2015, 22:06

Ok danke für den Tipp.


Marius P.

Anfänger

  • »Marius P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI 08/2006

EZ: 06.2006

MKB/GKB: BPJ GVC

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 646

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. März 2015, 02:08

Hallo ich habe den Wagen gestern auslesen lassen. Er zeigt keinen Fehler an. Komisch schon mal. Aber die auslesesoftware hatte öfters Probleme auf die mmi zu kommen. Mal ging es und mal wieder nicht. Und wenn er drauf gekommen ist kein Fehler. Der vom freundlichen hat gesagt er würde aufs Steuergerät vom Bedienteil fürs mmi tippen. Was ist eure Meinung dazu?