Sie sind nicht angemeldet.

lumbes

Neuling

  • »lumbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 095

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Juli 2014, 19:48

Tür hinten links schliesst nicht auf

hhallo gemeinde.

die tür an einem a6 avant schliesst zwar per fb zu aber nicht auf. man muss von innen einmal öffnen, dann gehts auch von aussen immer. schliesst man mit der fb ab geht sie auch zu.
ich tippe mal auf das steuergerät da der motor ja zu funktioniern scheint.
was meint ihr?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fuzna (12.10.2017)


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 405

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 436 370

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Juli 2014, 19:59

Kann auch ein defekter Microschalter in der Schlosseinheit sein..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 670

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 53

Erfahrungspunkte: 16 365 514

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Juli 2014, 20:15

Gerade beim 4f
Unbedingt Fehler Speicher auslesen


lumbes

Neuling

  • »lumbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 095

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Juli 2014, 20:18

wieso?
steht da drin was es is?

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 405

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 436 370

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Juli 2014, 20:53

u.U.. JA.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 670

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 53

Erfahrungspunkte: 16 365 514

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Juli 2014, 03:45

Ja daher bitte erstmal schauen was der Speicher sagt. Als andere ist erstmal Rätsel raten.

Kann leider verschiedene Ursache haben.

Fehler dauerhaft oder sporadisch?


lumbes

Neuling

  • »lumbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 095

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Juli 2014, 11:01

immer. ich tippe ja eher auf das modul in der tür. son ding kostet bei ebay 20 und das türschloss 30. da is das auslesen ja bald teurer als die teile gleich zu kaufen.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 670

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 53

Erfahrungspunkte: 16 365 514

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Juli 2014, 11:23

naja auslesen macht dir jemand mit vcds für nen schmalen taler.
Aber das kannst nur du alleine entschieden.

Fakt ist, ohne den Fehlerspeicher zu kennen wirds nen munteres teile tauschen

lumbes

Neuling

  • »lumbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 095

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Juli 2014, 13:45

ja den muss man aber kennne der das macht. ich kenne keinen.
die 2 teile tauschen ist ja wohl eher ne lapalie. denn das signal kommt ja an da sie abschliesst. also kann vorher nix defekt sein.

ich bezweifel auch mal das sowas im fehlerspeicher steht.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 670

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 53

Erfahrungspunkte: 16 365 514

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Juli 2014, 13:54

ok, aber dann verstehe ich deine Frage nicht.

Es gibt ne vcds user liste. Dort kann man gucken ob jemand in der nähe ist.

Aber mann kann natürlich auch alles tausch klar.

Und ja, beim 4f ist so ziemlich alles diagnosefähig

lumbes

Neuling

  • »lumbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 095

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Juli 2014, 14:34

ich hab da auto ja noch net. es steht noch beim hänlder und genau dieser fehler muss noch repariert werden. hab ich mir in den vertrag schreiben lassen. da ich technisch kein dödel bin und auch im bereich schrauben versiert, ist es einfach nur für mich erstmal interessant zu wissen. hat sowas jemand gehabt? wenn ja, wurde es gelöst und wenn ja wie?
das ich inne werke fahren soll die das diagnostiziern ist erstmal nicht meine intention. denn das kann ich auch ohne fragen zu stellen.
wenn also keinem was einfällt ohne gleich immer alles diagnostiziern zu lassen bzw den fehler keiner hatte dann ist doch alles gesagt.
da wie gesagt der impuls der zv ankommt kann der fehler ja nur da liegen. und da sie zu geht meine ich erstmal das nur das türmodul entweder ne komplette macke hat oder kontaktprobleme bzw kalte lötstelle oder so.

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 381

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 447 130

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. Juli 2014, 14:51

na, dann wart doch einfach mal ab was deine Werkstatt bzw. der Händler dir dann sagt, was defekt war. Brauchst dir ja keinen Kopf darüber machen, wenn es noch vor Übergabe repariert wird ;)
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


lumbes

Neuling

  • »lumbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F Avant

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 095

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. Juli 2014, 20:58

aber für die zukunft will ich sowas wissen.
ich hab 20 jahre bmw gefahren und kannte jede schraube und jede macke. jetzt steig ich um und will solche sachen eben wissen.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 405

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 436 370

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. Juli 2014, 21:55

Dann würde ich mir an deiner Stelle evtl. schon mal ein CAN Interface mit VCDS zulegen... ohne das geht nämlich selbst an meinem schnöden 2003er 4B fast nix mehr.
Vorbei sind die schönen Zeiten (Passat 35i VR6) des Handauflegens und sofort wissen/hören/spüren was kaputt ist..
Und ab dem 4F ist das Interface aus meiner Sicht schon fast ein Pflichtgerät für jemanden der gerne selbst schraubt.
Allerdings sind die 380 Euro für die Anschaffung des Interfacses nicht gerade wenig Geld... (Mein Drehmomentschlüssel mit den Steckwerkzeugeinsätzen hat übrigends erheblich mehr gekostet) :whistle:
Aber im Vergeleich zu nem Satz hübschen 18"/19" Felgen oder anderen optischen Schnickschnack ein "Schnäppchen".
Werde mir demnächst auch eines zulegen müssen und hole mir das da..> KLICK <
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 381

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 447 130

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Juli 2014, 11:48

Dann würde ich mir an deiner Stelle evtl. schon mal ein CAN Interface mit VCDS zulegen... ohne das geht nämlich selbst an meinem schnöden 2003er 4B fast nix mehr.
Vorbei sind die schönen Zeiten (Passat 35i VR6) des Handauflegens und sofort wissen/hören/spüren was kaputt ist..
Und ab dem 4F ist das Interface aus meiner Sicht schon fast ein Pflichtgerät für jemanden der gerne selbst schraubt.
Allerdings sind die 380 Euro für die Anschaffung des Interfacses nicht gerade wenig Geld... (Mein Drehmomentschlüssel mit den Steckwerkzeugeinsätzen hat übrigends erheblich mehr gekostet) :whistle:

das ist einfach ein "must have", alles andere sind Spekulationen was defekt sein könnte !
Die paar Kröten für´s VCDS sind sehr gut angelegt, wenn man die meist unverschämten Preise des Freundlichen zum Vergleich heranzieht, welche er verlangt um überhaupt einen Finger zu bewegen
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


fuzna

Anfänger

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4f lim.

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 7

Erfahrungspunkte: 336

Nächstes Level: 443

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 08:31

hallo

ich möchte den thread mal wieder aufwärmen... ich habe bei meinen A6 4f limo von 2009 selbiges problem...

zu geht immer auf nur manchmal. in den letzten wochen geht es garnicht mehr auf, nur zu ! komisch ist das datum des fehlers. da ich es ja jeden tag benutze, müsste das datum aktueller sein ?!
der motor arbeitet, das hört man... leider bleibt die tür von aussen zu :-(

kann mir jemand sagen, wo ich den fehler suchen soll ? also türschloss oder stg ?

zweite frage: wie bekomme ich am einfachsten die verkleidung hinten links ab ? ohne alles zu zerstören....

Adresse 62: Türelektr. hi. li. (J388) Labeldatei: 4F0-959-795.clb
Teilenummer SW: 4F0 959 795 M HW: 8K0 959 795 B
Bauteil: TSG HL H10 0251
Revision: Seriennummer: 0000100613937
Codierung: 010E00204040220001
Betriebsnr.: WSC 02391 823 56573
VCID: 439C242CF368EA6DAE-8016

1 Fehler gefunden:
02115 - Schließeinheit für Zentralverriegelung
008 - unplausibles Signal
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 01101000
Fehlerpriorität: 3
Fehlerhäufigkeit: 43
Verlernzähler: 177
Kilometerstand: 102105 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2016.10.25
Zeit: 10:44:11


olli

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fuzna« (4. Oktober 2017, 16:11)


Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 192

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 33

Erfahrungspunkte: 489 720

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

17

Samstag, 7. Oktober 2017, 16:39

In meinem Fall war es bei gleichem Fehlereintrag im Steuergerät das Türschloss, in dem ein kleines Plastik-Zahnrad verschlissen war.
Nach Tausch beim Freundlichen funktionierte es wieder.

Gruß
Jürgen

fuzna

Anfänger

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4f lim.

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 7

Erfahrungspunkte: 336

Nächstes Level: 443

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. Oktober 2017, 20:04

klingt gut. ich habe mir ein günstiges besorgt. die tür ist soweit auseinander...

mir fehlt noch der blöde vielzahn für die schloßschrauben..

bekommen ich das schloss zwischen der scheibenführung und dem aussenblech hindurch oder muss die führung raus ???
hat das schon jemand gemacht beim 4F limo (hinten) ?

unten sehe ich eine schraube an der führung, aber oben verschwindet sie im nirgendwo. und von einer schraube ist nichts zu sehen...


fuzna

Anfänger

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4f lim.

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 7

Erfahrungspunkte: 336

Nächstes Level: 443

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:31

thema erledigt ...

schloss geht so raus.... fehler beseitigt :-)

danke