Sie sind nicht angemeldet.

Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich
  • »Dan.jel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 418

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:26

Bremsenelektronik Fehler 02083 - Botschaft für Verzögerungsanforderung

Ich habe beim A6 Avant einen Fehler, mit dem ich nichts anfangen kann.
Ob ESP und ABS trotzdem funktionieren kann ich derzeit noch nicht testen, im KI taucht jedenfalls keine Fehlermeldung auf.

Adresse 03: Bremsenelektronik
Teilenummer SW: 4F0 910 517 L HW: 4F0 614 517 L
Bauteil: ESP 8.0 quattro H03 0090

1 Fehler gefunden:
02083 - Botschaft für Verzögerungsanforderung
004 - kein Signal/Kommunikation
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 01100100
Fehlerpriorität: 3
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 52
Kilometerstand: 271011 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2014.05.12
Zeit: 11:14:08

Freeze Frame:
Hex Wert: 0x00C0
Hex Wert: 0x40A2
Hex Wert: 0x002B
Hex Wert: 0x059D
Hex Wert: 0x00FF

Wer hat dazu eine Idee? :-/
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 662

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 157 986

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:29

kommt er nach dem löschen sofort wieder?

Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich
  • »Dan.jel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 418

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:41

Leider ja, ohne Verzögerung oder sonst etwas, wie man es sonst bei anderen Fehlern kennt...
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 286

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 788 128

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Juni 2014, 14:19

Auf MT im 4F-Forum schildert im Jahr 2011 jemand das gleiche Problem..

Da war es angeblich ein Relais (mit Aufdruck 610) auf der Faherseite im Motorraum unter der Abdeckung der Zentralelektrik.
VCDS 17.1.2 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;