Sie sind nicht angemeldet.

Sonic87

Anfänger

  • »Sonic87« ist männlich
  • »Sonic87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F avant 2.0 TDI. S-line

EZ: 11.2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göppingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 425

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Mai 2014, 14:54

Schaltknauf hat axiales spiel... wer weiß was???

Hallo

Ich heiße Anton und komme aus Göppingen.
Ich habe seit märz einen audi A6 avant.
Bin soweit sehr zufrieden mit dem wagen nur eine sache stört mich unheimlich.
Und zwar hat der schaltknauf spiel, er lässt sich ca 8mm nach rechts und links drehen. Das ist aber nicht das hauptproblem.
Was mich viel mehr nervt ist das er bei höherer drehzahl viebriert.... und dieses geräusch macht mich wahnsinnig.

Schonmal vorab... Ich habe den Gebrauchtwagen versicherung service. Der greift aber nicht weil es sich laut dennen um ein "geräusche mängel" handelt. Und der ist nun mal nicht mit abgedeckt.
Den Wagen extra zum händler nach münchen zu bringen lohnt sich auch nicht wirklich.

Hat jemand erfahrungen mit dem ausbau des schaltknaufes, und könnte ich evtl den schaden selber reparieren.

Ich habe generell keine zwei linken hände... nur bei der karosse möchte ich nichts falsch machen.

Gruß Anton


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 106 993

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:51

Hat denn nur der Knauf spiel user das ganze Gestänge? Reden wir vom Schalter oder vom Automatik?


- Gesendet von meinem Luftkissen und "Das Gespräch" -

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 661 369

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Mai 2014, 09:05

Zu dem wäre erstmal wichtig zu wissen hm was für ein a6 es sich handelt.

4f wie im Profil oder c4?


Sonic87

Anfänger

  • »Sonic87« ist männlich
  • »Sonic87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F avant 2.0 TDI. S-line

EZ: 11.2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göppingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 425

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Mai 2014, 14:10

Hallo

Es ist ein audi a6 4F Avant, sorry hab es in die falsche rubrik getextet....
Schaltgetriebe, so wie es sich anfühlt würde ich sagen das daß gestänge fest ist und nur der knauf spiel hat.
Aber genau kann ich es nicht sagen, wie gesagt ich habe den schaltsack noch nicht unten gehabt.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 661 369

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:04

Hm mir ist dazu nix bekannt.

Ansonsten schalt Gestänge tauschen. Ist gebraucht nicht teuer.
Aber die iIdee erstmal den Knauf abzubauen ist nicht verkehrt. Dann sieht man schon ein wenig.

Ansonsten hilft nur Konsole raus

Sonic87

Anfänger

  • »Sonic87« ist männlich
  • »Sonic87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F avant 2.0 TDI. S-line

EZ: 11.2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göppingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 425

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:42

ja ok und wie bekomme ich jetzt NUR den kanuf runter... bzw. den schaltsack. Auf youtube habe ich schon was gesehen das es mit einem kunstoff spatel oder so ähnlich geht. Allerdings war das im video ein automatik getriebe.
da wurde einfach zwischen schaltsack und konsole geklemmt und ausgehebelt.
Weis aber nicht ob das beim schalter auch so geht.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 661 369

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Mai 2014, 16:39

Einfach am schalt Sack nach oben ziehen

Sonic87

Anfänger

  • »Sonic87« ist männlich
  • »Sonic87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F avant 2.0 TDI. S-line

EZ: 11.2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göppingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 425

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Mai 2014, 18:02

Okay... Und das geht dann so einfach und ohne Beschädigungen? Einfach am Sack hochziehen???

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 661 369

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Mai 2014, 18:07

genau. ist nur eingeclipst