Sie sind nicht angemeldet.

Turbogs

Neuling

  • »Turbogs« ist männlich
  • »Turbogs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Quattro VFL

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 894

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. März 2014, 09:28

Lenkrad codieren: MFL, Wippen, Lane Assist

Hallo A6 Freunde,

nach langer Zeit habe ich mir mal wieder einen Audi gegönnt!
A6 4F 3.0TDI Quattro, VFL, EZ: 11/2007 - "Schönes Auto"
Bin also Newbie hier im Forum.

Aber kein Auto ist so schön, dass man es nicht noch schöner / individueller machen könnte...
Und so habe ich mir, neben anderen "Kleinigkeiten", ein Holzlederlenkrad gekauft mir Schaltwippen.

Nachdem ich schon bei drei Audi Werkstätten hier in Berlin nachgefragt habe, und Antworten von "müsste gehen" über "weiß nich" bis "geht gar nicht" erhalten habe, möchte ich mich an die Fachschaft diese Forums richten.

Mein Audi hat ein 4-Speichen MFL Lenkrad mit Lane Assist.
Hier nun meine Frage: Kann ich ein 4-Speichen Lenkrad mit Schaltwippen nachrüsten? - Zusätzlich zum Lane Assist? ?(

Mein neues Vierspeichen-Teilholzlenkrad hat die Schaltwippen integriert, jedoch keinen "Vibrator" für den Spurhalteassistenten verbaut. Den muss ich aus meinem vorhandenen Lenkrad ausbauen.
(Was nicht ganz einfach sein wird, da der Vibrationsmotor in der Speiche vergossen (o.ä.) ist. Aber die ganze Bastellaktion macht natürlich nur dann Sinn, wenn das Lane Assist auch angesteuert werden kann. (Zumindest ist in der linken Multifunktionstasteneinheit, des neuen Lenkrades mit den Schaltwippen, der zweipolige Anschluss frei. Bei dem MFL Schalter meines jetzigen Lenkrads ist dort das Vibrationsmotorkabel angeschlossen.))

Kann ich diese Funktionen codieren? und wie?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!! :thumbsup:
VG, TurboGS :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kennedy (15.07.2014)


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 983

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. März 2014, 21:42

Schaltwippen kann man problemlos nachrüsten und codieren.
Übrigens ist vcds vorhanden.
Kann dir auch beim Umbau gerne helfen.

Ob man den lane assist so einfach in ein Lenkrad ohne lane assist einbauen kann weiß ich nicht.

Turbogs

Neuling

  • »Turbogs« ist männlich
  • »Turbogs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Quattro VFL

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 894

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. März 2014, 22:38

Vielen Dank, Budi,

für den Umbau werde ich sehr gerne auf Dich zurück kommen! :thumbsup:
Der Einbau des Lane Assists in das neue Lenkrad wird sicher eine Bastelarbeit und ich hoffe, dass mir der Sattler, der das neue Lenkrad neu beziehen wird, dabei helfen kann. Aber das ist eine eher mechanische Aufgabe.

Viel spannender (und überhaupt Voraussetzung den Umbau durchzuführen) ist die Frage: Kann man die Schaltwippen auch kodieren, wenn Lane Assist vorhanden ist? Kann das Steuergerät dieses zusätzliche Signal verarbeiten? ?(

Mir hat man bei Audi gesagt, dass unterschiedliche Steuergeräte verbaut wurden. Und dass, wenn Lane Assist mit MFL vorhanden ist, das "große" Steuergerät vorhanden sein soll. - Was auch immer "groß" in diesem Zusammenhang bedeuten mag...
Kannst Du Schaltwippen codieren, wenn MFL mit Lane Assist vorhanden ist?

Vielen Dank für Deine Hilfe!!!
VG, TurboGS


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 983

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. März 2014, 07:31

Ich würde es einfach mal ausprobieren..
sicher sagen kann man das nur wenn du den index von deinem lenksäulen Steuergerät kennst.

Hast du tempomat verbaut?

Turbogs

Neuling

  • »Turbogs« ist männlich
  • »Turbogs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Quattro VFL

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 894

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. März 2014, 01:31

Jepp, Tempomat ist an Bord!

Also ich habe so einen AVL Ditest Bericht von einer Werkstatt (nicht Audi), da stehen folgende Daten zur Lenksäulenelektronik:
Lenksäulenelektronik [16] (Lre_16_4F_H02)

Ersatzteilnummer: 4F0-910-549-A
Datenstand: 10
Importeursnummer: 758
Protokoll: KWP2000
Programmstand(Slave1): 00
Gerätenummer (Slave1): 0
Systembezeichnung (Slave1): E0221 H01

Programmierbarkeit: nicht programmierbar
Codierung: 22042
Werkstattcode: 2323
Datenstand (Slave1): 30
Importeursnummer (Slave1): 0
VIN: xxxxxxxxxx

Programmstand: 04
Gerätenummer: 200
Systembezeichnung: J0527
Programmierbarkeit (Slave1): nicht programmierbar
Codierung (slave1): 1
AVL-ECU-Id: 1848-0460-87

Vielleicht sagen Dir die Daten was, für mich sind das böhmische Dörfer. Und da die Daten in drei Reihen nebeneinander stehen, weiß ich auch nicht, ob ich die richtige Reihenfolge gewählt habe....

Kannst Du hieraus den Index erkennen?

Vielen Dank und Gruß,
TurboGS

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 983

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. März 2014, 20:42

Index ist A..steht am Ende der teilenummer.

Ich schau morgen mal nach was Index a alles kann.

Denke schon dass das klappen wird


Turbogs

Neuling

  • »Turbogs« ist männlich
  • »Turbogs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Quattro VFL

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 894

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. März 2014, 21:07

Das wäre ja genial!!!

Merci vielmals...

Turbogs

Neuling

  • »Turbogs« ist männlich
  • »Turbogs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Quattro VFL

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 894

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. April 2014, 10:55

Hallo Tobias, und andere Interessenten,

wie gesagt: ich habe ein vier-speichen Lenkrad mit Multifunktion und Lane Assist (VFL) und möchte nun gegen ein vier-speichen Holzlederlenkrad mit Schaltwippen, MFL und Lane Assist austauschen und dieses auch noch in sportlicher Form gestaltet haben.

Als erstes habe ich mein Lane Assist Spender-Lenkrad "auseinander" gebaut (1.Bild Img4). Der Lane Assist Vibrator sitzt hinter einem Deckel in der rechten unteren Speiche. Zunächst muss man das Leder der Speiche entfernen, damit man den Deckel aushebeln kann (2.Bild Img3 = Deckel). Nun kommt der kleine Elektromotor mit seiner Unwucht zum Vorschein (3.Bild Img1). Dieser ist mit 2 Torx Schrauben (T8) an der Metallspange der Speiche befestigt. Jetzt kann man den Motor entnehmen (lt. Audi gibt es weder Motor noch Deckel als Ersatzteil zu kaufen), um ihn zu "transpantieren". (4.Bild..1108 = Lenkrad ohne Motor)

Wegen der Transplantation bin ich bereits mit einigen Lenkradbeziehern in Kontakt. Für diese Arbeit braucht man ein paar Spezialkenntnisse über zu verwendene Kleber oder Füller, bzw Werkzeug zur Bearbeitung des Kunststoffes. Zumindest ersteres habe ich nicht und so werde ich proffessionelle Hilfe hinzuziehen.

Budi hat schon geschrieben, dass Schaltwippen sich codieren lassen. Voraussetzung dafür ist aber mindestens, dass die linke Multifunktionseinheit (mit der MODE Taste und dem hoch/runter Scrollrad) auch die Anschlüsse mitbringt. Für die Schaltwippen muss unter dem Verbindungskabelanschluss (Verbindungskabel zwischen den beiden MFL Schaltereinheiten-> Die mit den Scrollrädern) ein Steckeranschluss für einen dreipoligen Stecker (ich glaube es waren drei Pole, max. 4) vorhanden sein. Und neben diesem ein weiterer zweipoliger Steckeranschluss für das Lane Assist.

Sobald mein Lenkrad umgebaut ist, werde ich Budi um seine allesentscheidende Hilfe beim codieren bitten. Allerdings glaube ich dass der Umbau bestimmt einen Monat Lieferzeit in Anspruch nehmen wird, da die Lenkradbezieher alle mit Lieferfristen zu kämpfen haben.

Tobias, für den Lane Assist Einbau in das dreispeichen Lenkrad könnte Dir ein normaler Sattler helfen (oder vielleicht ein Modellbauer), ist ein bisschen Kunststoffarbeit und das abgezogene Leder muss wieder angeklebt werden...

Viele Grüße,

TurboGS
»Turbogs« hat folgende Bilder angehängt:
  • Img 4.jpg
  • Img 3.jpg
  • Img 1.jpg
  • DSC01108.JPG

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 983

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. April 2014, 12:04

Danke für deine Rückmeldung und für deine Bilder.

Beim codieren helfe ich dir gern


Turbogs

Neuling

  • »Turbogs« ist männlich
  • »Turbogs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Quattro VFL

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Berlin

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 894

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. April 2014, 12:57

Merci vielmals, Budi !!!

Gruß, TurboGS

scubidu24

Neuling

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 022

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. Mai 2014, 21:10

Und, Umbau schon geglückt? :)