Sie sind nicht angemeldet.

Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 731 988

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Januar 2014, 18:36

Aussen-Temperatursensor spinnt

Hallo liebe Leute,

nach rund einem Jahr habe ich nun ein erstes Ärgerniss. (Ich vewende bewusst nicht den Begriff "Defekt").

Und zwar zeigte mir das FIS heute eine Aussentemperatur weniger als -30 Grad an, ging dann wieder richtung null und wieder tief in den Keller. Daher meine Frage: Ist dieses Problem bekannt, hatte jemand das schon mal und wenn ja: wo sitzt der Sensor und wie kann ich ihn wechseln?

Bedingungen um diesen Fehler zu reproduzieren: Leicht feucht, gelegentliches Sprühen, zwischen -10 Grad und 0 Grad aussentemperatur, geschwindigkeitsunabhängig.

Danke,

PB.
»Pampersbomber« hat folgendes Bild angehängt:
  • sibirien.jpg


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 810 452

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Januar 2014, 20:35

Problem hatte ich beim A3, Sensor ist der gleiche. Ging los nach Waschanlagenbesuchen. Kostet nicht viel, aber zum tausch muss die Stoßstange runter.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »Chaosgeneral« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro C6

EZ: 01/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Goch

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 800

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Januar 2014, 20:26

Bei -33C° würde ich aber im Auto sitzen bleiben :D
Das Problem hatte meiner auch mal, war aber bevor ich ihn bekommen habe, als es geschneit hatte war die Temperatur plötzlich weg Reparatur hat glaube ich 35€ gekostet.
5 Ringe im Leben :thumbsup:


Pampersbomber

Routinier

  • »Pampersbomber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 731 988

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Januar 2014, 20:34

Nun ich war am Wochenende im kalten Nordosten Deutschlands und dachte anfänglich bereits, dass der Sensor defekt sein muss, als die Aussentemperatur von +10 Grad auf -10 Grad fiel, aber beim Aussteigen hat es sich dann doch als real entpuppt und ordentlich in der Nase gezwickt ;)

Könntest du eventuell Deine Rechnungen mal wälzen, was repariert wurde? Wenn ich den Stromlaufplan richtig interpretiere sollte es in der Nähe des Handschuhfachs irgendwo einen "Klimaanlagen-Ansaugluft-Temperatursensor" geben, bei dem ich nicht die ganze Front abbauen müsste und anschliessend ein Opfer des Spaltmass-Fetischismus werden würde...

Danke,

PB.

  • »Chaosgeneral« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro C6

EZ: 01/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Goch

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 800

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Januar 2014, 21:42

Ich bin morgen abend wieder daheim dann werde ich mal schauen wenn ich die finde scanne ich die eben ein.
Gruß

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
5 Ringe im Leben :thumbsup:

Ric-777

Neuling

  • »Ric-777« ist männlich

Beiträge: 10

Fahrzeug: A6 4F5 2,7 TDI

EZ: 2007 MJ08

MKB/GKB: BPP/KSY (JQG)

Wohnort: Göttingen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 766

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Mai 2014, 19:23

Moin jungs!

Selbes Problem bei mir... Seit 2 jahren sicher schon!

Das Problem tritt meist im winter auf, aber eigentlich wann es will!
Manchmal ist meine temperaturanzeige leer, manchma auf -30 grad, manchmal auf -40... Und so weiter!

Tatsächliches problem ist nur dass das auto jedes mal in eine art "notlauf" geht! Getriebe hält höhere drehzahlen, lüfter springt an usw...

Laut VCDS ists ein kurzschluss nach masse und manchma ein kurzschluss nach plus!

Kann mir einer verraten wo das kabel lang läuft? Oder wenigstens wo es wieder rauskommt und in welches STG es führt?
Dann würde ich das ganze nämlich überbrücken!

Ps: der fühler ists nicht! Hab schon nagelneue getestet... Hilft alles nix!
Und am signalhorn scheints kein bruch zu geben, das ist nämlich teil des kabels.

Wär über hilfe echt dankbar!