Sie sind nicht angemeldet.

nordmann

Eroberer

  • »nordmann« ist männlich
  • »nordmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Fahrzeug: AUDI A6 4F Avant S-Line 2,4 - V6 - Benziner

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schleswig - Holstein

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 779

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Januar 2014, 11:02

Neue Batterie für A6 4F V6 2.4 L Benziner

Hallo zusammen,

bei meinem Dicken macht so langsam die Batterie schlapp.

Warnmeldung : "Batterie schwach" im Display
Spannungsmessung ergab: 11,74 V
Nach dem 12 h Aufladen: 12,94 V

Nun wollte ich mir für den Fall der Fälle schon mal eine neue Batterie raussuchen.

Die Leistungsdaten der alten sind:
Spannung: 12V
Kapatität: 70 Ah
Kälteprüfstrom: 340 A

Laut den Hinweisen im Bordbuch und den Aussagen des Freundlichen, sollte die neue Batterie auf jeden Fall die gleichen
Leistungsdaten haben.
Leider finde ich im Netz aber keine Batterie mit diesen Daten. Meistens scheitert es am Kälteprüfstrom. Dieser liegt immer wesentlich
höher als bei 340 A.
Beim Freundlichen soll eine neue Batterie übrigens 180€ kosten. Das halte ich für völlig überteuert. :cursing:

Meine Fragen an Euch:

1. Welche Batterie habt Ihr bei Eurem Dicken mit V6 2,4 Liter Motor verbaut?

2. Könnt Ihr mir vielleicht eine Batterie empfehlen die von der oben angegebenen Leistung und den erforderlichen Einbaumaßen passt?

3. Muss ich nach dem Einbau der Batterie wirklich nochmal zum Freundlichen um diese per VCDS Codieren zu lassen?


Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 176

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 32

Erfahrungspunkte: 396 129

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Januar 2014, 14:34

180 EUR sind doch günstig.
Habe für meine neue Batterie 360 EUR incl. Einbau und Anlernen bezahlt. (Da hatte ich aber noch kein VCDS)
Zu 3) Das Codieren kann auch jeder freundliche VCDS-User ...

Gruß
Jürgen

Kuhli007

Foren AS

  • »Kuhli007« ist männlich

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Limo Quattro

EZ: 02/2008

Wohnort: Potsdam

Level: 28

Erfahrungspunkte: 166 021

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Januar 2014, 16:57

180€ ist wirklich ein super Preis, da die Batterie ja schon einiges kostet.
Mein Kostenvoranschlag lag damals bei 330€ und das war auch der Grund für das VCDS Kabel und Batterie lieber selber wechseln.

Im 2.4 hatten wir dann die Varta verbaut, wie in Wiki beschrieben und
es gibt keine Probleme mit der Leistungsstärkeren. Warum auch :thumbsup:

siehe auch hier

>>>Klick<<<
MfG Kuhli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kuhli007« (11. Januar 2014, 21:46)



1250

Foren AS

Beiträge: 79

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI Avant Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 190 728

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. Januar 2014, 19:11

Nimm ne Moll-Batterie. Such hier den richtigen Typ raus MOLL_Typenliste_M3plus.pdf
Moll hat in ganz Deutschland Vertriebspartner. Mal auf der Seite suchen. Ich hab vor ein Jahr für eine 110 Ah nur 180,- Euro bezahlt. Also sollte ne 70er für weit wenige zu haben sein.
A

Maddin2209

Foren AS

  • »Maddin2209« ist männlich

Beiträge: 43

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.4 multitronic

EZ: 12/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Geesthacht

Level: 26

Erfahrungspunkte: 111 559

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 14:37

Hallo liebe User.

Ich habe dasselbe Fahrzeug, wie oben beschrieben als Avant mit Standheizung. Verbaut ist bei mir eine Varta AGM mit 92Ah und Kälteprüfstrom 860A EN/SAE. Ich war am Montag beim Freundlichen und der hat zu mir gesagt, dass bei mir ne Varta AGM Batterie verbaut wäre. Kostenpunkt 348€ plus Einbau/Codierung. Ich bin fast in Ohnmacht gefallen. Meine Frage: Muss es denn wirklich eine AGM Batterie (Vlies) sein oder geht auch eine andere, solange die Batteriedaten wie Ah und Kälteprüfstrom passen.

Habe jetzt zwei Varta Batterien im Netz gefunden

VARTA SILVER dynamic 600 402 083 3162 H3 12Volt 100Ah Starterbatterie diese für €115,60

und eine AGM

VARTA Start-Stop Plus 595 901 085 3332 G14 AGM 12Volt 95Ah Starterbat für €239,90

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Grüße

Maddin

ladadens1

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: heilbronn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 767 113

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Januar 2015, 08:31

Noraml sollte bei dir eine 80 AH batterie drinn sein und keine 70ah

70 gab es nie ab werk.

die batterie würde ich im zubehör kaufen.und sie von jemand aus der VCDS userlister codieren lassen.

kosten für eine varta Batterie 80ah bei ebay mit versand unter 100euro
MMI Update 2g/3g basci/3g/3g+ / TVFree(2G+3G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / / Batteriecodierung /
VCDS SERVICE /Codierung/diagnose/ Servicerückstellung für alle AUDI / VW / SEAT / SKODA
FLASHEN/ bordnetz oder tacho/digital tacho A6 4F/nur übers flashen.
Chiptuning aller marken.