Sie sind nicht angemeldet.

randy

Eroberer

  • »randy« ist männlich
  • »randy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Fahrzeug: A6 4F 2.7l TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: PPG

Wohnort: LA

Level: 22

Erfahrungspunkte: 40 789

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. November 2013, 18:37

PDC - ohne Funktion?! Was kanns sein?

Hi



ich habe meinen A6 Avant ja noch nicht so lange.

Aber jetzt ist mir erst aufgefallen, dass eben gar nix peept beim Rückwärts fahren...

Wie kann ich PDC testen? Also den Fehler am besten suchen?

Beim A3 meiner Frau piept es beim einlegen vom Rückwärtsgang 3x. Sollte dies auch bei meinem

A6 so sein?!

Im Navi kann ich die Lautstärke und den Ton einstellen. Da höre ich das Geräusch.



besten Dank für jeden Tipp!

viele Grüße


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 988

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. November 2013, 18:46

stell dir ne Kiste hinters Auto und leg dann den Rückwärtsgang ein.
Glaube der A6 meines Kumpels piept einmal kurz beim einlegen.

Ansonsten den Fehlerspeicher auslesen. die PDC ist diagnosefähig

randy

Eroberer

  • »randy« ist männlich
  • »randy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Fahrzeug: A6 4F 2.7l TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: PPG

Wohnort: LA

Level: 22

Erfahrungspunkte: 40 789

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. November 2013, 20:54

Also im Fehlerspeicher war nix zu finden (habe ich erst ausgelesen)

Beim Rückwärtsfahren bin ich auch definitiv schon relativ nah an Hindernisse dran gefahren.

Teste es aber morgen nochmals.

Also irgendwas muss da schon fehlen :(


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 988

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. November 2013, 20:56

hast du nur hinten oder auch vorne pdc?
Nur akkustische oder auch optische?

Wenn ein PDC-Sensor defekt ist, dann steht er im Fehlerspeicher

Glaube wenn ich mich recht erinnere kann man irgendwo die Empfindlichkeit einstellen (ohne Gewähr)

randy

Eroberer

  • »randy« ist männlich
  • »randy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Fahrzeug: A6 4F 2.7l TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: PPG

Wohnort: LA

Level: 22

Erfahrungspunkte: 40 789

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. November 2013, 21:16

Also ich habe es nur hinten - und auch nicht optisch.

Im MMI konnte ich die Lautstärke und den Ton einstellen. Mehr hab ich nicht gefunden.

Gibt's dafür eigentlich nen extra Lautsprecher der defekt sein sollte? Oder ein Steuergerät?

Oder läuft das alles irgendwie direkt ins Navi/MMi rein?!

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 988

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. November 2013, 07:26

Es gibt einen warntongeber.
Die Nummer steht hier irgendwo. Ich such sie dir heute nachmittag mal raus. Der kostet glaube 12 Euro.
Den kannst dann mal tauschen. Könnte auch daran liegen


MarloMax

Silver User

  • »MarloMax« ist männlich

Beiträge: 203

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI BRE 11/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BRE/GYX

Wohnort: Thüringen bzw. Leipzig

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 445

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. November 2013, 15:34

Am besten du hängst VCDS ran und liest den Fehlerspeicher aus. Wenn da wirklich nichts drin stehen sollte dann machst du eine Stellglieddiagnose. Darüber lässt sich der Warntongeber separat ansteuern. Falls dann kein Ton kommt ist er defekt.

Azzido

Audi AS

  • »Azzido« ist männlich
  • »Azzido« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 270

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TFSI

EZ: 09/2009

MKB/GKB: BPJ / LDW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Magdeburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 341 810

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. November 2013, 16:12

Du schreibst du kannst den Ton einstellen in Lautstärke und Tonart, also hörst du den Ton auch?!

Wenn du den Ton beim einstellen hörst kann schonmal der Warntongeber nicht kaputt sein!

Beim einlegen von "R" sollte es einmal Piepen.

MFG
Vom Blute rostig ist die Sense, bist du freundlich nicht zu mir. Gruß Azzido

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 788 988

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. November 2013, 17:16

Warntongeber hat übrigens die 8E0 919 279