Sie sind nicht angemeldet.

DonJuon

Eroberer

  • »DonJuon« ist männlich
  • »DonJuon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3.0 V6 TDI Quattro, 10/2007

EZ: Oktober 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wetzikon ZH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 584

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Oktober 2013, 13:40

Automatische Heckklappe defekt

Liebe A6-Freunde,

grundsätzlich schnurrt mein Dicker wie eine eins... nur die automatische Heckklappe zickt wie immer rum.... immer wieder betätige ich den Taster beim Seitenablagefach... die Heckklappe geht 2cm auf und fällt gleich wieder ins Schloss... das ganze Spiel wiederholt sich -je nach Laune meines Dicken- bis zu 4mal.. irgendwann dann kommt die Heckklappe dann doch noch zur Einsicht und öffnet artig. Das Ganze geschieht aucht dann, wenn ich den Entriegelungsknopf an der Heckklappe betätige.. 1-3cm auf und ZACK gleich wieder zu.
Letzte Woche jedoch stand ich bei giessendem Regen draussen und wollte meine Sachen in den Kofferraum schmeissen... natürlich ging sie nicht auf... irgendwann nach dem 4mal verlor ich derart die Contance, dass ich das Ding einfach gewaltsam aufriss.. :cursing: :cursing:
Tja.. und somit habe ich nun etwas geschlissen.. die Heckklappe öffnet sich nun gar nicht mehr, mah hört das Surren des Heckklappenantriebes, aber da passiert gar nix.. beim Schliessen klappt das Ding zu, auch wenn etwas heftig... sicher ist: etwas habe ich def. geschlissen... die Frage ist nur was... wenn ich zum :rolleyes: gehe, dann heisst.. tja Kaputt.. einmal neu machen kostet 3000.- .. was da genau ausgewechselt werden sollte sagen sie natürlich nicht...
Nun hoffe ich, dass ev. jemand von Euch mir helfen kann und sagen kann was ich da geschlissen habe. Ist es die Antriebseinheit? Irgend ein anderes Teil? Steuergerät? Wenn jemand noch die Teilenummer des defekten Gerätes hätte wäre das super, ich würde dann das Ding gerne selber reparieren.... und vielleicht kennt jemand von Euch den Grund, warum das Ding immer 3-4 Anläufe benötigte, um aufzugehen?
Weiterhin gute Fahrt....
Audi iacta est...


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 804 426

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Oktober 2013, 14:05

Mal den Fehler Speicher auslesen und ne stell Diagnose machen.

Stg würde ich ausschließen. Vermute eher das ein Motor nen Ding weg hat. Die Dinger gibt es mittlerweile in der e bucht für nen schmalen Taler

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 892 467

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Oktober 2013, 18:04

Hab auch die Elektrische Heckklappe, läuft bei mir eigentlich rund. Aber mit einer Reparatur von 3000 Euro würde ich mich im Leben nicht abspeisen lassen. Kann doch nicht sein dass die für ein Teil was als Aufpreis 500 Euro kostet, 3000 Euro Reparatur nach sich zieht. Und das ohne nachzuschauen, wat sind dat für Helden??? Fahr mal zu nem anderen Audi Fritzen, und lass erstmal schauen was dran ist.

Ich wünschte ich könnte dir helfen, meine hat "leider" noch keine Zicken gemacht.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


DonJuon

Eroberer

  • »DonJuon« ist männlich
  • »DonJuon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3.0 V6 TDI Quattro, 10/2007

EZ: Oktober 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wetzikon ZH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 584

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 06:40

Hallo zusammen

erst mal danke für Eure Ratschläge.. Ich werd versuchen in den kommenden Tagen den Fehlerspeicher mal auslesen zu lassen... wird eigentlich ein Fehler oder Defekt der Antriebseinheit mit einem Eintrag in den Fehlerspeicher quittiert? Oder nur Ausfälle von STG?

Danke Spaceman :-) das heisst es besteht Hoffnung, dass das Ding rund laufen sollte ^^
es sind 3000 schweizer Franken gemeint.. bei uns sind solche komplett überrissene Preise absolut normal.. auch ein Grund, warum ich alles selbst mache oder über die Grenze fahre.. viele Audi-Händler sind einfach nur noch krank.. wollen Dir weis machen, dass ein 6-jähriger 3.0 TDI-Dicker mit 160'000km auf dem Tacho in den Ruhestand gehöre.. die dachten wohl, ich hätte 100'000.- cash für einen Neuwagen...
Audi iacta est...

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 732 256

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 07:56

Ich werd versuchen in den kommenden Tagen den Fehlerspeicher mal auslesen zu lassen...

Kannst gern mal vorbeikommen bevor du der Auto Mafia AG (AMAG) das Geld in den Rachen wirfst...

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 892 467

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 09:02

Jepp, kann auf jeden Fall sagen das die Heckklappe einwandfrei funktionieren kann. Dass einzige was ich bei mir berichten kann ist dass bei extremer Hitze ab 30 Grad C Außentemperatur, die Klappe etwas stärker ins Schloss fällt, ist aber auch das einzige was mir aufgefallen ist. Ja die kann wirklich einwandfrei Funktionieren. Habe jetzt etwas mehr als 155.000 km drauf. Ich mach mir eher mehr sorgen um die MT bei mir.... na ja mal sehen was kommt. Aber 3000 Schweizer Franken sind ebenfalls Wucher.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


DonJuon

Eroberer

  • »DonJuon« ist männlich
  • »DonJuon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3.0 V6 TDI Quattro, 10/2007

EZ: Oktober 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wetzikon ZH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 584

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:05

Kannst gern mal vorbeikommen bevor du der Auto Mafia AG (AMAG) das Geld in den Rachen

Hey das wäre klasse. Darf ich Dir eine PM schreiben, dann könnten wir mal Kontakt aufnehmen.
Danke Dir und Gruass :-)
Audi iacta est...

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 804 426

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:17

Glaube mann kann die Motoren mit vcds ansteuern
Und so dann eben ein defekt der Motoren ausschließen oder feststellen

Aber pampersbomber weiß was er tun muss ;-)

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 732 256

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 16:45

Darf ich Dir eine PM schreiben, dann könnten wir mal Kontakt aufnehmen.

Klar, hab dir ja auch schon mal ne Nachricht geschickt wegen einer kompetenten Audi-Garage in ZH und du hattest mir damals auch einen hilfreichen Tipp gegeben: Selbst schrauben oder Waldshut :thumbsup:

Aber pampersbomber weiß was er tun muss ;-)

Danke fuer die Blumen. Ich geb mir Muehe ;)