Sie sind nicht angemeldet.

BastiM

Foren AS

  • »BastiM« ist männlich
  • »BastiM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.8

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erlangen

Level: 23

Erfahrungspunkte: 55 117

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. September 2013, 12:00

Dicker geht beim Bremsen aus

Hi Leute!

Ich habe ein Problem:

Ich binzur Zeit am Gardasee unterwegs und meine Frau kurvt Zuhause mit dem Dicken rum.

Nun hat sie mir geschrieben, dass er heute dreimal beim Bremsen einfach aus ging. Sie ist dann zur Werkstatt unseres Vertrauens ubd die haben den Fehlerspeicher ausgelesen. Der war aber leer. Und so ein Problem kennen sie auch nicht.

Hatte von euch schonmal jemand sowas oder könnte jemand mal einen Verdacht äußern, woran es liegen könnte?

Gruß

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2


HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 995 994

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. September 2013, 12:32

aber die kupplung hat sie getreten?
das beschriebene problem kann viele ursachen haben.
verstopfter kraftstofffilter,luftfillter zu, undichte benzinleitungen, leerlaufregler, lmm, drosselklappe, falschluft, zündkerzen, zündspulen (da gab es bei einigen modellen eine rückrufaktion, ich hatte 5 stk defekt, aber er ging nie aus, und habe von audi 6 neue bekommen), lambdasonde etc.
bei manchen teilen taucht ein fehler auf, bei manchen nicht. der lmm z.b. gibt keinen fehler raus.
hat sie leerlaufschwankungen? oder fällt die drehzahl beim auskuppeln immer extrem tief? <- da könnte es der lmm sein, das hatte ich beim a4, einfachste selbstdiagnose hier, den stecker vom lmm ziehen, läuft er besser ist dieser im eimer. der a4 ist n automatik und lief wie n sack kartoffeln, bei der n stellung ist er auch oft ausgegangen.
ist aber ne ziemlich schlechte werkstatt wenn die das problem nicht kennen, passiert oft bei älteren opels wegen der agr-ventil-krankheit, aber zumindest waren die ehrlich.

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 730 862

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. September 2013, 12:34

Mein Tipp: Leerlaufsteller.


BastiM

Foren AS

  • »BastiM« ist männlich
  • »BastiM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.8

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erlangen

Level: 23

Erfahrungspunkte: 55 117

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. September 2013, 15:49

Nein, Leerlaufschwankungen hat sie nicht. Ihr ist noch eingefallen, dass er heute Morgen nach dem Anfahren keine Gas angenommen hat und die ersten paar Meter gebockelt hat, bis sie die Drehzahl mit getretener Kupplung mal ein bisschen hoch gedreht hat. Dann war alles wieder normal. Ansonsten läuft er einwandfrei.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2