Sie sind nicht angemeldet.

maddin-la

Foren AS

  • »maddin-la« ist männlich
  • »maddin-la« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eichstätt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 160

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. August 2013, 08:27

MMI 3G von DAB auf DAB+ umbauen

Hallo!
Ich habe in meinem A6 4F das MMI 3G mit HDD, DVD-Player, Kartenleser und DAB-Tuner.
Da es für DAB nicht wirklich viele Sender gibt möchte ich auf DAB+ umsteigen.
Ist das möglich? Was brauche ich dazu und was kostet es?


FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 338 704

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. August 2013, 08:52

Habs vor kurzem gemacht.
Du brauchst einen DAB+ Tuner aus dem:
C7: 4G0 035 061 *
D4: 4H0 035 061 *
Die Innereien zwischen C7 und D4 sind identisch, lediglich die Gehäuse sind unterschiedlich aufgrund der unterschiedlichen Befestigungen im Auto.
C7 passt plug n play.
D4 müssen entweder die 2 aufgenieteten Laschen entfernt werden damit er in den Hifi-Turm des C6 passt, oder aber Du baust die Innereien in Dein altes C6 Gehäuse. Passt auch plug n play.
Dann noch freischalten und Du hast DAB+.

maddin-la

Foren AS

  • »maddin-la« ist männlich
  • »maddin-la« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eichstätt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 160

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. August 2013, 12:22

Danke für die ausführliche Antwort.
Wo ist der Unterschied bei den Endbuchstaben?
Und passt der 4F0 oder 4E0 auch?


FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 338 704

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. August 2013, 21:29

4F0 hast Du ja schon drin und der kann DAB aber kein DAB+.
4E0 weiss ich nicht ob der DAB+ kann, glaub da sind die Anschlüsse auch anders.
Soweit ich weiss ist der Endbuchstabe nur die Software, evt. kann das wer bestätigen.
Neu kostet so ein Tuner leider um die 1.000€.

maddin-la

Foren AS

  • »maddin-la« ist männlich
  • »maddin-la« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eichstätt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 160

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. August 2013, 07:39

Gut, dann werde ich mich bei E*** etc. mal auf die Suche machen.
Kannst du mir sagen wie der Umbau und die Codierung dann abläuft.

FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 338 704

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. August 2013, 14:03

Einbau ist einfach, muss man nur den Hifiturm hinten links im Seitenteil auseinander bauen, den Tuner abstecken und mit neuem Tuner zusammenbauen.
Bezgl. Codierung habe ich es machen lassen. Du bist aber ja aus der Nachbarschaft, wenn Du einen Tuner hast, rührst Dich einfach per PN.


Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 317 212

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. August 2013, 08:27

Einbau ist einfach, muss man nur den Hifiturm hinten links im Seitenteil auseinander bauen, den Tuner abstecken und mit neuem Tuner zusammenbauen.
Bezgl. Codierung habe ich es machen lassen. Du bist aber ja aus der Nachbarschaft, wenn Du einen Tuner hast, rührst Dich einfach per PN.
Gilt das auch für Nachrüsten? Also wenn ich noch gar keinen DAB hatte?
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009

maddin-la

Foren AS

  • »maddin-la« ist männlich
  • »maddin-la« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eichstätt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 160

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. August 2013, 08:35

@Habib: Ich denke mal da wird es nicht so einfach, da du die ganzen Antennen etc. brauchst.
Wenn du Interesse an einem Tuner mit DAB hast könntest du auch meinen haben. Ich möchte mir ja den DAB+ einbauen.

Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 317 212

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. August 2013, 09:00

Danke, aber wenn das soviel Aufwand ist, dann verschieb ich das erstmal nach hinten. Ich bin grad dabei FL Scheinwerfer einzubauen... und dieser ganze Kleinkram bis man alles hat ist doch etwas nervenaufreibend. Weniger die Arbeit die dahintersteckt.

Wegen der Antennen nochmal gefragt. Das können doch nur zusätzliche Antennen sein, denn der Frequenzbereich ist doch ähnlich zu dem Analog Radio, oder? Bei mir sind die Antennen in den Seitenscheiben hinten fest drinnen, dann kann das doch nur die Haifischflosse auf dem Dach sein?
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009


maddin-la

Foren AS

  • »maddin-la« ist männlich
  • »maddin-la« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eichstätt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 160

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. August 2013, 09:18

Ich meine, dass die Antennen auch in den Seitenscheiben sind. Die Flosse ist meines Wissens nach für GPS und Telefon.

4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 401 862

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. August 2013, 12:06


Wegen der Antennen nochmal gefragt. Das können doch nur zusätzliche Antennen sein, denn der Frequenzbereich ist doch ähnlich zu dem Analog Radio, oder? Bei mir sind die Antennen in den Seitenscheiben hinten fest drinnen, dann kann das doch nur die Haifischflosse auf dem Dach sein?


Vielleicht habe ich es überlesen - Avant oder Limo? Ich vermute fast Limousine, wenn Du nur von der hinteren Scheibe sprichst.
Dann kommt es aufs Baujahr drauf an.

Dieser kleine Gnuppel of auf dem Dach ist nur Telefon bei beiden und Navi (beim Avant).
DAB ist immer eine andre Antenne, welche beim Avant immer in der rechten Seitenscheibe ist, bei der Limo bis 2005 in der Heckscheibe -> danach ist diese in die linke Seitenscheibe gewandert.

Nochwas, bitte lass Dir kein DAB Radio andrehen, ich finde es persönlich sehr frech dieses noch zu vermarkten. Wenn Du umrüstest, dann nur auf DAB+ denn DAB ist bis auf 4 Sender tot (und ich glaube, diese möchtest Du nicht unbedingt hören).
Ich habe hier noch 2 DAB Radios liegen, diese verkaufe ich nur als FM Tuner, es lohnt sich nicht mal die DAB Antenne einzubauen.

Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 317 212

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. August 2013, 12:48

@Devil: Danke :-)

Ne ist ein Avant wie im Profil hinterlegt. Das mit dem DAB wusste ich bereits, wäre für mich auch nur als DAB+ in Frage gekommen. Ich hatte nur kurz die Hoffnung, dass das ein Plu 'n Play Mod wäre.
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009


4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 401 862

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. August 2013, 18:37

Okay, Avant ist ja auch leicht. 2 Pin an Seitenscheibe anlöten, 1Kabel ziehen und DAB+ genießen.
Avant sollte immer auf der rechten Scheibe die Fäden eingezogen haben.

fritz02

Anfänger

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4F Avant TDI 3.0 Tiptronic FL

EZ: 03/2009

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 403

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Januar 2015, 17:37

MMI 3G von DAB auf DAB+ umbauen

Habs vor kurzem gemacht.
Du brauchst einen DAB+ Tuner aus dem:
C7: 4G0 035 061 *
D4: 4H0 035 061 *
Die Innereien zwischen C7 und D4 sind identisch, lediglich die Gehäuse sind unterschiedlich aufgrund der unterschiedlichen Befestigungen im Auto.
C7 passt plug n play.
D4 müssen entweder die 2 aufgenieteten Laschen entfernt werden damit er in den Hifi-Turm des C6 passt, oder aber Du baust die Innereien in Dein altes C6 Gehäuse. Passt auch plug n play.
Dann noch freischalten und Du hast DAB+.
Auch wenn der Thread schon sehr alt ist, - vielleicht hat ja trotzdem jemand eine Lösung für mich...

Ich habe nach o.g. Anleitung einen Tuner 4H0 035 061 C in der bucht besorgt, also den aus nem A8.

Es funktioniert nach dem einbauen auch soweit, dass ich damit DAB+ Sender hören kann, allerdings passt, ohne Softwareanpassung, die Einbindung ins MMI noch nicht so richtig .

Nun hat aber der :) große Bedenken die Anpassung per SVM Code zu machen, weil in Audis Dokumentation für diesen Fall ein
4G0 035 061 D gefordert ist. Er befürchtet, die ganzen Steuergeräte zu schrotten, wenn es doch nicht passt.

Falls es was hilft:
Die Eigendiagnose gibt folgendes aus:
Systembezeichnung Radio U DAB
Softwareversion V702
Hardwareversion H52
Hardwareteilenummer 4H0035 061
VW-Teilenummer 4H0035 061 C
Codierung 01 01 03 01 00 00 00 00 01

Also ist die Frage: Geht es mit meinem Tuner, wie von FausO beschrieben und, falls ja, wie erfolgt die Anpassung?
Ganz gleich ist das Innenleben zumindest nicht, da die Diagnose die Teilenummer vom A8 erkennt.

Kann das irgendwie umgeflasht werden oder ist das funktionell unerheblich?

Vielen Dank im Voraus...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fritz02« (9. Januar 2015, 18:24)


4F-Devil

Audi AS

  • »4F-Devil« ist männlich

Beiträge: 407

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 401 862

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Januar 2015, 10:54

Dein erstes Problem ist die Software. Mit einer V702 bist Du Vorserie/bzw ganz streng erster Entwicklungsstand.
Deine Hardware ist auch 52 - dass ist auf jeden Fall eine fehlerfreie, Serienstand ist HW 60.

Dein Händler kann zB nicht diese Software flashen, da die interen Stände höher sind als die auf der DVD/SD befindlichen.
Das Weitere ist, die Harware entscheidet über die Software. Also wird Dein Radio immer eine 4H0 Software flashen, egal was Du machst.
Diese Software ist - ob A8 oder A6/7/5/4 für die Radios gleich, es gibt nur für das MMI 3G einen anderen Softwarestand.


fritz02

Anfänger

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4F Avant TDI 3.0 Tiptronic FL

EZ: 03/2009

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 403

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. Januar 2015, 18:12

Also wenn die Software für alle Radios gleich ist, sollte es doch eigentlich funktionieren...

Meinst du es wird nicht funktionieren, wie FausO es beschrieben hat, weil zwar die Hardware grundsätzlich passt, aber man nicht die passende Software draufbekommt?
Gibt es da keine Möglichkeit?

Was würde denn passieren, wenn die Werkstatt den SVM Code 050900 eingibt, wie vorgegeben?