Sie sind nicht angemeldet.

bonzo67

Neuling

  • »bonzo67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 429

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juli 2013, 11:43

Empfehlungen für Umbau MMI 2G High

Hallo,

hab gestern den Nachfolger meines 4B geholt und möchte in Sachen Media so einiges umbauen bzw. umbauen lassen.
Weil es dazu versch. Lösungen gibt, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar Empfehlungen geben könntet.

Folgende Ausgangssituation:

4F Avant EZ: 04/2008
Farbdisplay 7"
Handyvorbereitung (ohne Schale) in MAL
6-fach Wechsler im Handschuhfach
Audi Sound System DSP
Navi mit DVD-LW im Kofferraum
keine SD-Schächte, kein AMI

Ich möchte folgendes (möglichst kostengünstig) realisieren:

1) FSE mit Smartphone (hier: HTC One S)

Soweit ich mich eingelesen habe, scheint mir folgende Lösung am einfachsten: Kauf der Universal-Ladeschale von Audi (Teilenr.: 4G0051435). Damit wird dann wohl die Außenantenne genutzt, Bluetooth-FSE mit dem MMI 2G hergestellt und mit einem zus. Kabel das Smartphone auch geladen (Micro-USB). Die Ladeschale hab ich schon für 80 EUR in der bucht gefunden - soweit so gut.

2) Musik vom Smartphone auf Auto-LS übertragen

Hier wirds schon knifflig. Ich möchte div. Audiformate (u. a. auch flac) vom Smartphone komfortabel abspielen. Das geht zum einen wohl über Bluetooth (A2DP), über Klinke 3,5 mmm oder evtl. auch über ein nachgerüstetes AMI ggf. mit entsprechendem Adapter. All-In-One-Lösungen bieten alternative FSE (z.B. Fiscon). Was mich bei dieser Lösung stört ist jedoch, dass das Handy nicht an die Außenantenne kommt und das Laden wohl nur über den Zigarettenanzünder läuft. Ich würde das Smartphone also gerne in der Ladeschale lassen (siehe oben).

Hab gesehen, dass es auch AMI mit 3,5 Klinke zum Nachrüsten gibt. Diese werden aber wohl i.d.R. im Handschuhfach montiert. Gibt es auch AMI-Lösungen für die MAL, damit das Handy in der Schale bleiben kann und der Sound über Klinkenanschluss ausgegeben wird?

3) Sound-Verbesserung

Wie befürchtet klingt das Audi System im Vergleich zum Bose beim 4B nicht so überzeugend. Als günstige Möglichkeit kommt hier wohl nur der zus. Einbau eines Subwoofers in der Reserveradmulde in Betracht, oder?

4) Navi-Update


Hab hier wohl noch den Stand von der EZ 2008. Das DVD-LW spuckt die DVD nicht aus. Das lässt sich aber wohl irgendwie umgehen, hab ich gelesen. Gibt es Updates nur beim Händler meines Vertrauens und wenn ja, wieviel kostet sowas?

Ich sag schon mal vielen Dank für eure Tipps!


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 623

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 175 791

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juli 2013, 12:38

ich machs mal kurz

zu 3. Ich würde komplett auf Bose umrüsten an deiner Stelle. Wenn du es alleine machen kannst, liegst vielleicht bei 400,00 Euro an gebrauchten Teilen. Nen Subwoofer kannst dann immer noch nachrüsten.

zu 4. Kann sein dass dein Navi-Rechner ne Sperre drine hat. Kann man mit vcds deaktivieren.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 008 102

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:06

Zu 1 und 2. Entweder oder. Du kannst nicht dein Smartphone per FSE koppeln und gleichzeitig, z.b. per AMI-BT Adapter Musik wiedergeben.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


bonzo67

Neuling

  • »bonzo67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 429

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Juli 2013, 21:18

Entweder oder.


Sicher? Sind BT und Klinke nicht 2 getrennte Tonverbindungen? Wie auch immer: Gibt es ein AMI mit Klinke und kann man dieses mit zumutbarem Aufwand auch in die MAL verbauen?

Besten Dank an euch!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 008 102

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juli 2013, 22:32

Ob es mit Klinke geht hängt davon ab ob das Handy so schlau ist Musik über Klinke und nur Telefonate auf BT auszugeben. Mein Nexus kann es nicht.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

bonzo67

Neuling

  • »bonzo67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 429

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Juli 2013, 11:21

Was denn nun mit dem AMI? Gibt es die mit Klinke (auch nicht original) und wo kann/sollte man diese einbauen?

Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 4 Beta


Habib

FORENSPONSOR

  • »Habib« ist männlich
  • »Habib« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 230

Fahrzeug: Audi A6 Avant quattro 3.0 TDI CR DPF s-line

EZ: 03/2009

MKB/GKB: ASB / HNN / KGX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 27628 Hagen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 327 315

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juli 2013, 00:03

Also bei meinem Werks AMI kann ich mein iPhone per BT koppeln für die FSE und per iPod Dock Connector Musik hören. Dabei wird es per Dock Connector auch geladen. Was mich gestört hat war bei der Lösung lediglich die Aussenantenne die fehlt, als auch wenn SMS eingehen, dass ich zwar das gebimmel aus dem Handschuhfach höre, aber es voll der Akt ist da dann mal eben raufzugucken.
Daher hab ich meinen alten iPod Classic im Handschubfach und mein iPhone via universal Ladeschale in der MAL. Beide Lösungen verhindern aber nicht, dass ich trotzdem dauernd mein iphone im Auto vergesse :-P
VG
Habib


_________________________________________________________________________________
Audi A6 4F 3,0 TDI quattro S-Line
BJ 3/2009

bonzo67

Neuling

  • »bonzo67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 429

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Juli 2013, 14:43

Hab mich mittlerweile auch schon von der All-In-One-Lösung verabschiedet :-(

Für die FSE über BT hab ich mir inzwischen die universelle Ladeschale bestellt.

Musik soll dann zusätzlich zum Wechsler über ein Nachbau-AMI (~ 200 €) mit USB-Anschluss wie dieses hier erfolgen: Audi MMI 2G USB Interface inkl. AMI Steuerung USB NEU | eBay

Denke mal, damit hab ich dann wenigstens mal meine mp3-Sammlung vernünftig eingebunden. Das Abspielen anderer Formate (ogg, flac, ...) scheitert wohl am USB-Anschluß in Verbindung mit den Beschränkungen des MMI ... oder?

Soundtechnisch ist mir ein Komplettumbau auf Bose zu aufwändig. Hat jemand Erfahrung mit dem Einbau eines Subwoofers in die Reserveradmulde, sowie mit dem Thema Türdämmung (Materialien)?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bonzo67« (30. Juli 2013, 21:15)


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 008 102

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Juli 2013, 08:07

Ganz ehrlich, ohne einen gescheite Anlage kannst du die Vorteile der flac Files gar nicht hören. Konvertier sie doch einfach in 192 oder 256kbit mp3 um. OGG ist leider ein Dilemma. Ich hab mich mittlerweile auch mit 192kbit MP3 abgefunden auf einer 250GB Platte per USB am AMI.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


bonzo67

Neuling

  • »bonzo67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 429

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Juli 2013, 10:18

Ganz ehrlich, ohne einen gescheite Anlage kannst du die Vorteile der flac Files gar nicht hören.


... womit Du natürlich Recht hast.

Für den Fall, dass ich die Anlage doch noch umbaue, möchte ich halt verschiedene Tonquellen nutzen können.
Wenn ich das richtig verstanden habe, werden bei einer Verbindung über Klinke bzw. BT (A2DP) die Tonsignale quasi "durchgeschleift" und dadurch die Einschränkungen beim Dateiformat umgegangen, oder?

Bin auf der Suche nach einem passenden (Fremd)-Interface übrigens noch auf dieses hier gestossen:
MMI 2G AMI Audi Music Interface iPod iPhone USB AUX Bluetooth Audio Streaming | eBay
Kostet noch mal 100 € mehr als die reine USB-Lösung, ist dafür aber voll flexibel.

Bin übrigens noch für Tipps in Sachen Türdämmung / Subwoofer dankbar.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 008 102

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Juli 2013, 12:49

Bei klinke ja, bei A2DP nein. A2DP verwendet ein AAC ähnlichen Codec. Dadurch geht auch dein Vorteil von FLAC wiederum verloren.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f