Sie sind nicht angemeldet.

DaSilvR

Anfänger

  • »DaSilvR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: Audi A6 4F 3.0 TDI S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 356

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. März 2013, 09:02

Codierungen ein paar Fragen

Guten Morgen alles zusammen,

ich habe seit einem halben Jahr endlich meinen A6 :) Bj. 08.2008 3.0 TDI DPF S-Line

Ich wollte nun diesen Frühling zu einem Bekannten welcher VCDS besitzt um einige Codedierungen zu ändern, ich bin schon fleißig dabei um mich in dieses Thema einzulesen und alle notwendigen Informationen zu sammeln, dennoch einige Fragen konnte ich mir bis jetzt nicht Beantworten.

1.) Tieferlegen
Dadurch das der Audi ein Luftfahrwek hat, wollen wir ihn etwas Tieferlegen. Soweit kein Problem, die Anleitung habe ich schon gefunden und durchgelesen. Aber wenn wir ihn nun Tieferlegen wirkt sich das dann auf alle Stufen der Fahrwerks aus? Sprich Lift, Comfort und Dynamic Modus oder bezieht sich das nur auf eine gewählte Stufe z.B nur Dynamic Modus? Denn meine Freundin fährt öfters mit dem Audi zum Pferd, dabei gehts ein Stück über einen Feldweg welchen Sie immer auf Lift fährt wegen mehr Bodenfreiheit und so ;)

2.) Hidden Menu
Ich konnte zwar überall lesen wie man dieses Menu Freischaltet aber was da genau drinn gemacht werden kann konnte ich bis jetzt nicht erfahren. Lohnt sich das dann überhaupt? Was kann man darin genau alles umstellen?

3.) SDS
Ich habe ein MFL mit dem SDS. Ich kann darüber mein Telefon welches per Bluethooth verbunden ist steuern. Kann ich nochmehr Befehle Freischalten? Ich habe mal gelesen das man damit sein Navi sowie CD wechsler steuern kann. Das sind Sachen die ich gerne machen würde. Leider habe ich zu dem Thema auch nichts brauchbares gefunden.

4.) Zeigertest
Ist der Zeigertest bei mir möglich? Einige schreiben in den Foren Nein einige Ja.



Soweit so gut, danke für euere Hilfe und einen schönen Sonntag noch

Gruß Marcel


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 822 668

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. März 2013, 09:29

1. Ist für alle Stufen
2. Zum Hidden Menu ist nicht viel bekannt. Einfach Finger weg!
3. Du hast nur sds light. Freischalten kann man da ncihts, aber nachrüsten.
4. Hängt vom Baujahr ab.

Ansonsten schau bitte ins A6-Wiki, da ist eigentlich das alles beschrieben.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 009 973

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. März 2013, 11:06

Zu Punkt 4 von Maverick78, geht ab Facelift Modell = 10/2008
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 895 965

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. März 2013, 12:14

Zum Hidden Menu: Ja da sind ein paar Sachen drin die man nicht verändern sollte, wie zum Beispiel der Punkt Bootloader, damit kann man Updates machen. Weiterhin kann man dort den Startbildschirm im MMI ändern oder verschiede Sachen vom MMI ein und aus schalten wie Batterieanzeige TV free Ölanzeige und noch mehr was mir jetzt grad nicht mehr einfällt. Nötig ist das nicht, nur das man dann für einige Sachen das VCDS nicht mehr braucht.... aber alles nur Spielereien. Wenn man keine Ahnung davon hat lieber Finger weg.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 009 973

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. März 2013, 19:14

Mit dieser Aussage würde ich sehr vorsichtig sein, denn mit dem Punkt Bootloader zerschiesst Du Dir das komplette MMI System.

MMI Update funktioniert ganz anders und ganz sicher nicht über den Bootloader !!!




Zum Hidden Menu: Ja da sind ein paar Sachen drin die man nicht verändern sollte, wie zum Beispiel der Punkt Bootloader, damit kann man Updates machen. Weiterhin kann man dort den Startbildschirm im MMI ändern oder verschiede Sachen vom MMI ein und aus schalten wie Batterieanzeige TV free Ölanzeige und noch mehr was mir jetzt grad nicht mehr einfällt. Nötig ist das nicht, nur das man dann für einige Sachen das VCDS nicht mehr braucht.... aber alles nur Spielereien. Wenn man keine Ahnung davon hat lieber Finger weg.
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!