Sie sind nicht angemeldet.

JoeBuster

Foren AS

  • »JoeBuster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 C6 2.0 TFSI

EZ: 11/2010

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 24

Erfahrungspunkte: 74 501

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. März 2013, 19:54

DVD Kopfstützen von Media Car-Tec

Ich wollte mal fragen, ob hier evtl. jemand diese DVD Kopfstützen bei seinem Audi verbaut hat. Alternativ werden dort im Shop auch original Audi DVD Kopfstützen für den dreifachen Preis angeboten.

Hat jemand Erfahrungen mit der einen oder anderen Sorte dieser DVD Kopfstützen? Ist der 3-fache Preis der original Kopfstützen die Sache wirklich Wert (mal ganz davon abgesehen das es sich dabei um Alpine Monitore handelt)?

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
so long .......... Joe


Black Projekt

Routinier

  • »Black Projekt« ist männlich

Beiträge: 620

Fahrzeug: S6 4F 2008

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BXA/JLL

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 332 355

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. März 2013, 11:20

Ich habe im Mondeo 4 universal Kopfstützen mit Monitoren verbaut, Stückpreis 49,50€. Auflösung 234 Zeilen, also ganz einfach. Aber bei 7` ausreichend meine ich. Gerade wenn ich das ins Verhältnisse zu den Betriebsstunden oder Betriebs Minuten setze
2004er Mondeo ST220 Sth jetzt 2010er Focus CC Cabrio 2,5T, 2008er Audi S6 Avant, 2008er Focus CC Cabrio TDCI

JoeBuster

Foren AS

  • »JoeBuster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 C6 2.0 TFSI

EZ: 11/2010

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 24

Erfahrungspunkte: 74 501

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. März 2013, 18:48

Die Qualität der Monitore ist für MICH jetzt auch nicht so entscheidend, denn erstens sitze ich so selten hinten :bandit: und die Kids sind in dem Alter froh wenn sie während der Fahrt was zu gucken haben. Pixel und Auflösung sind in dem Alter noch keine Kriterien für die Teppichkratzer - und wenn sowas mal zu einem Kriterium wird, fahren sie bestimmt nicht mehr mit Mama und Papa mit.

Ne, Ne, mich interessiert in erster Linie die Verarbeitung des Kopfstüzen Leder. Also Farbgebung des Leders, Qualität der Nähte usw. Oder fallen die sofort als "billig" Zubehör auf? (habe S-line Innenausstattung)

Auf der anderen Seite stellt sich mir die Frage, ob evtl. schonmal jemand solche DVD Systeme, beim Sattler hat in die originalen Kopfstützen einarbeiten lassen? Auf was muss man da bei Kauf der DVD Monitor/Player Einheit achten? Gibt es da spezielle Montagerahmen für die Kopfstützen? Sind die Kopfstützenrohre standardmäßig innen hohl um die Kabel nach unten führen zu können - oder was muss man für einen Aufwand betreiben, wenn so ein System nachrüsten will.

Vielen Dank für Eure Erfahrungen.
so long .......... Joe


Black Projekt

Routinier

  • »Black Projekt« ist männlich

Beiträge: 620

Fahrzeug: S6 4F 2008

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BXA/JLL

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 332 355

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. März 2013, 20:39

Ich habe die Kopfstützen auch deshalb getauscht, weil meine original Recaro Kopfstützen zu teuer und vor allem zu klein für 7" waren. oeginal sind die Holme meist Vollmaterial. Ich hatte dazu noch das Problem das die Hülsen in den Vordersitzen unten nicht offen waren für die Kabel. Also musste ich noch den Sitzbezug abziehen und die Streben durchbohren. Das Aussehen ist meiner Meinung nach für das Geld OK. Wenn ich jetzt aber Innenausstattung hätte mit heller Doppelnaht, dann würde das natürlich nicht so doll aussehen.
2004er Mondeo ST220 Sth jetzt 2010er Focus CC Cabrio 2,5T, 2008er Audi S6 Avant, 2008er Focus CC Cabrio TDCI