Sie sind nicht angemeldet.

Skoell

Silver User

  • »Skoell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Fahrzeug: A6 3.0 TDi Avant Quattro

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/HNN KGX

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 533

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. März 2013, 08:38

Alarmhorn tauschen

Hallo,

nachdem unser letzter A6 irgendwo im Ostblock ein neues Zuhause gefunden hat, haben wir einen neuen, der unter anderem eine DWA hat. Nun ist ja der Dieb ein gewitzter und klaut das Auto im Winter, also dann, wenn man das Schlafzimmerfenster eher geschlossen hat. Jetzt frage ich mich, ob das original verbaute Horn durch eines ersetzt werden kann, was ein wenig mehr Lärm macht. (Gesetzliche Vorschriften usw möchte ich an dieser Stelle ausklammern, ich habe einfach keine Lust auf das Gefühl, wenn man vor einem leeren Parkplatz steht, von den Kosten MAL ganz abgesehen)
Ich frage mich, ob es zB für andere Märkte ggf ein Horn gibt, was lauter als das in D verbaute ist.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 834 392

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. März 2013, 08:57

Technisch ist es machbar auch Zubehör Sirenen anzuschließen.
Schau doch einfach MAL im netzt nach lautstarken Sirenen. Wirst dann eh nur auf ne Zubehör Sirene zurück greifen können.

Schon MAL über andere alternativk nachgedacht?
Also tot Schalter für die Kraftstoffpumpe etc?

Schwarte

Silver User

  • »Schwarte« ist männlich

Beiträge: 210

Fahrzeug: A6 4B 3.0

EZ: 2002

MKB/GKB: ASN

Wohnort: Seifersdorf

Level: 31

Erfahrungspunkte: 308 146

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. März 2013, 09:11

Schau doch MAL nach Fanfaren gibts in verschiedensten ausFührungen und sind preislich für ihre Lautstärke erschwinglich...Nachteil könnte nur der eventuel je nach FanfarenGröße abhängige Platz sein

gesendet von meinem Audi R800i Xperia Play Edition ;-P
Quattro und Vier Ringe, das Maß aller Dinge


Skoell

Silver User

  • »Skoell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Fahrzeug: A6 3.0 TDi Avant Quattro

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/HNN KGX

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 533

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. März 2013, 09:24

ideen habe ich viele, wie man versuchen kann das fahrzeug gegen diebstahl zu schützen, das problem ist, dass nix diebe davon abhalten wird, sich so ein auto zu holen.
alles was man irgendwo kaufen, ein - oder umbauen lassen kann ist denen auch bekannt. Das heißt ich muss sehen, dass ich eine selbst erdachte Lösung evtl umsetzen kann, dazu muss ich mir erstmal das notwendige Know How aneignen. Davon abgesehen will ich nicht erst morgens, wenn mir die zeit und zwei kleinkinder im nacken sitzen, ne halbe stunde brauchen um das auto startklar zu bekommen, es muss also irgendeine effektive aber auch praktikable lösung her.
Bis dahin war halt der gedanke der, durch eine besonders lautes horn die bekannten routinen der knacker zu durchbrechen und die damit dann evtl zur aufgabe zu bewegen...

Swat19312

Anfänger

Beiträge: 1

Fahrzeug: Audi A6 4f

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 455

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. März 2013, 17:59

Ich hätte da einen Vorschlag...

Moin!

Also ein schmunzelnden Vorschlag hätte ich da...

www.hornblasters.com

Keine Werbung oder so, aber sowas unterm Fahrersitz! Bloss keine Fehlalarme wenn du drin sitzt...

lg

Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 36

Erfahrungspunkte: 971 076

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. März 2013, 21:42

In USA hab ich so ein extremes Teil schon live erlebt, damit kannst Du eine 20.000 Einwohner-Stadt aufwecken!

War natürlich an einem megafetten Pickup-Truck mit einem 6 Liter-Diesel montiert, der beim Gasgeben sich wortwörtlich unbemerkt aus dem Staub machen konnte! :bandit: :thumbsup:
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 272 051

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. März 2013, 21:56

Wenn du eine Serien Alarmanlage hast, nützt dir auch das Horn nicht! Ich hatte im A4 eine modifizierte Alarmanlage verbaut. Diese hat mein A4 zweimal vor einen die Stahl bewahrt!

Wie du schon sagst es muss außerhalb der Norm sein! Alles andere kennt jeder Dieb und weiß es zu umgehen!

Einen Tod Schalter finde ich sehr praktisch, den kann man quasi überall im Auto verstecken, der gekoppelt mit ner Alarmanlage schockt wohl jeden Dieb!


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Audi-Freak

Silver User

  • »Audi-Freak« ist männlich

Beiträge: 164

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 05.2004

MKB/GKB: BDW/GYF

Wohnort: SPN

Level: 33

Erfahrungspunkte: 461 942

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. März 2013, 19:53

Es gibt auch noch die Möglichkeit der mech. Gangsperre z.B. von Bear-Lock. Die kann man sicherlich auch knacken, aber kostet Zeit und schreckt ab.
Ein Bekannter hat sich im 4F eine KO-Gas Anlage verbaut. Auch sehr effektiv und individuell.
VCDS vorhanden, Anfragen per PN

Fahrzeug 08.2015 verkauft :(